1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Überschärfung/darstellungsfehler beim Humax pr hd 1000

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von nbk90210, 16. Juni 2007.

  1. nbk90210

    nbk90210 Platin Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.157
    Ort:
    Essen
    Anzeige
    hallo!


    also mit dem HDTV bild des humax pr hd 1000 bin ich eigentlich sehr zufrieden!
    auch das normale pal bild sieht besser aus als vorher.
    habe den receiver mit hdmi an meinen LCD angeschlossen.

    so nun ist mir aufgefallen, dass das bild bei großen dunklen flächen (wänden, straßen etc.) starke Überschärfungseffekte auftreten. Es könnten auch Artefakte sein.
    dieser negative effekt tritt zuemist bei normalen pal bild auf und selten bei HDTV.

    ein beispiel: gestern abend premiere sport die "golden league live".

    alles war sehr scharf und gut dargestellt nur die laufbahn nicht. da sah man regelrecht klötzchen und "zusammengeschmolzene" texturen.

    allgemein kann man sagen: wenn auf dem bidl viele verschiedene farben zu sehen sind und auch bewegung im bild ist tritt der effekt nicht auf.
    sobald einige sekunde eine dunkle wand im hintergrund zu sehen ist kommt dieser effekt.

    wie kann man das ändern? receiver einstellung? am fernseher einstellung? oder liegt es an dem sat signal (44%) ???

    danke schonmal!
     
  2. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: Überschärfung/darstellungsfehler beim Humax pr hd 1000

    AVC hat viele Effekte wie ebenso die schwachen Decoder in alten HD Humaxes.
    Um Pal sauber hochzuscalieren ist der Humax viel zu schwach.
    Vor paar zwei Tagen hatte ich D-Box2 wieder angeschloßen das Bild war einfach lausig verblockt selbst bei der höchsten Pal Datenrate vom ZDF.
    Mein LCD scaliert immer alles auf 1366x768p auch Pal.
     
  3. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: Überschärfung/darstellungsfehler beim Humax pr hd 1000

    Daran kannst du mit deinem alten Humax nichts änderen.
    Der ist schon bei HD Übertragungen fast an seiner Leistungsgrenze.
    Bei Pal sauber hochscaliert wäre er 200% überlastet wenn es keine abstriche an der Pal Bildqualität über HDMI gäbe.
     
  4. nbk90210

    nbk90210 Platin Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.157
    Ort:
    Essen
    AW: Überschärfung/darstellungsfehler beim Humax pr hd 1000

    @ willhelm:
    ehrlich gesagt versteh ich deine postings nicht :confused:

    ich rede hier von einem schelchten SD bild beim humax pr hd.

    mein alter receiver hat keine artefakte in jeden dunklen hintergrund angezeigt.
    der humax pr hd dagegen zeigt bei dunklen flächen un dallgemein im hintergrund sehr starke artefakte .....da werden wände im schatten mit großen ringen dargestellt die dunkel grau sind!
     
  5. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: Überschärfung/darstellungsfehler beim Humax pr hd 1000

    Ganz einfach um altes SD auf HD Ausgabe hochwertig hochzuskalieren ist der alte Prozessor im HD1000 zu langsam.

    Man bedient sich bei alten HD Receivern bei Pal an Leistungsreduzierenden Tricks um den Prozessor nicht dadurch zu überlasten.

    Gebe doch einfach 576p oder 576i aus um den alten HD1000 vom hochscalieren zu entlasten und der moderne teure HD TV scaliert und wandelt nach meist 768p.
     
  6. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: Überschärfung/darstellungsfehler beim Humax pr hd 1000

    Das ist wie bei Mpeg2 die neusten Geräte erreichen auf Flachbildschirmen schon fast HD ähnliche Bildqualität bei Hochdatenpal 720x576 bis 10Mbit/s.
    Die alten Kisten D-Box1,2 und alle sonstigen zeigen für heutige Verhältnisse fast unerträgliche Artefakte und wenige Farbabstufungen im Schwarz auf Plasmas und LCDs.
    Selbst im HD Signal steckt mit entsprechender Rechenleistung heute eine noch deutlich höher Bildqualität drinnen, aber die alten langsamen Decoder in alten HD1000 können es aufgrund fehlender Rechenleistung nicht, sie sind für echtes AVC HD für mich noch nicht geeignet.
    Sie unterschlagen schon immer deswegen sämtliche feinen Bildinformationen in allen dunklen Bereichen.
    AVC mpeg4 erfordert auf der Empfängerseite eine sehr hohe Rechenleistungen, der alte Humax hat nur 25% davon, die erforderlich wäre um die Qualität der Encoder der Sendeanstalt mit 100% wiederzugeben.
    Ein AVC Mpeg4 Pofidecoder mit mehr als 10mal höherer Rechenleistung (oder PC mpeg4 HD karten) zeigen ein mehrmals höherwertiges Bild bei HD bis ins kleinste Detail, und auch fast keine sichtbaren Farbabstufungen bzw. Artefakte im schwarz, anders der leistungsschwache alte HD1000.
    Der HD 1000 ist Stand der Technik 2005, der neuer Phillips nähert sich sichtbar mehr an Profigerät an, aber immernoch bei der Qualität weit davon entfernt.
    Schluß und Ende mit Qualitativ abgespecktem AVC mpeg4 Konsumer HD, zuvor wohl nur analoge Röhre ?
    Mpeg2 HD ist seit 10Jahren schon immer schärfer, gut bis 6mal höhere Datenraten bei Bildbewegungen als bei heutigem Konsumer AVC mpeg4.
    HDTV hat durch AVC Mpeg4 deutlich an Qualität verloren ein solcher HDTV Bild Müll 8-10Mbits/s reicht beim ZDF für gestochen scharfes Pal und bei Premiere für verschwomenes bewegungs HD, Lowdaten Premiere AVC glaube Level 2 HD ist das schlechteste HD das es jemals gab.
    Bei der WM war das ZDF deutlich schärfer als das alles HD von Premiere.
    Niemand wollte auf Beamern Premiere HD mit AVC verwendet so was von verschwommen das man fast nicht den Ball im Flug sah, wegen den zu niederen Datenraten .
    HD war noch niemals so schlecht wie es heute für Konsumer ist, die finden es aber immernoch geil egal wie schlecht HD nun geworden ist.
    HDTV mit AVC wird immer mehr zu einer Diashow.
    Für schnelle Bildbewegungen gibt es bisher noch keinen effektiven Codec, hier hilft nur eine vernünftige Datenrate.
    Der AVC mpeg4 Codec ist eher mehr geeignet für Diashows.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2007
  7. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Überschärfung/darstellungsfehler beim Humax pr hd 1000

    Was Willhelm meint: du solltest bei SD-Aufloesung die Ausgabe per HDMI auf 576i stellen, bzw. auf Scart-RGB umschalten.
     
  8. nbk90210

    nbk90210 Platin Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.157
    Ort:
    Essen
    AW: Überschärfung/darstellungsfehler beim Humax pr hd 1000

    ok habs jetzt verstanden!!!!

    danke erstmal...

    aber selbst bei 576 bzw über rgb scart ist noch immer dieser effekt (wenn auch abgemildert) zu sehen...und zwar so, dass es stört....

    der phillips hat weniger solcher unangenehmen effekte????
    dann überleg ich mir den humax wieder zu verkaufen und mir dann lieber einen phillips zu kaufen.
     
  9. nbk90210

    nbk90210 Platin Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.157
    Ort:
    Essen
    AW: Überschärfung/darstellungsfehler beim Humax pr hd 1000

    so:

    habe den humax nun auch über ein hochwertiges monster cable scart kabel (rgb) am lcd angeschlossen.
    ich schaue nun SD nicht mehr über HDMI sondern über scart.

    das bild ist etwas besser als bei meinem alten humax pr fox.
    die negativen effekte kommen hier fast nicht mehr vor.
    DNR haben ich auf hoch gestellt, das bild macht einen guten eindruck.

    störend ist weiterhin das dieser engative effekt noch immer per HDMI bei HDTV vorkommt wenn ein dunkler hintergrund vorhanden ist.

    zb sonnenuntergang: die verschiedenen farbstufen des himmels werden noch immer mit diesen artefakten druch überschärfung dargestellt.
     
  10. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Überschärfung/darstellungsfehler beim Humax pr hd 1000

    Das ist kaum eine "Ueberschaerfung" wie du das nennst. Klingt eher nach einem Banding/posterization durch fehlerhaftes/mangelhaftes Encoding...
     

Diese Seite empfehlen