1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Überreichweiten - aus Deutschland, in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Müllkanal, 10. Oktober 2014.

  1. Müllkanal

    Müllkanal Silber Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2014
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    105
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Ähm... Ein Fernseher mit Mattscheibe und ein Stück gebogenes Metall mit so nem Plastikding was auf ner Stange befestigt ist und wo Kabel durchs aufgebohrte Fenster zum oben bereits genannten Gerät kommt, ach ne da is ja noch n Räsiwa... #watfürnekompliziertetechnikheutzutage
    Anzeige
    Hallo :)
    Ich wohne in der Nähe des Funkturms Halle, wo die öffentlich-rechtlichen für die Umgebung ausgestrahlt werden, jedoch empfange ich auch manchmal aus Sachsen und Thüringen ein Paar, z.B. MDR Sachsen oder MDR Thüringen. Diese Überreichweiten empfange ich auch ohne mit zusätzlichem Strom versorgte Antenne. Wäre es möglich, deutschlandweites DVB-T mit der Dachantenne zu empfangen, wenn sie mit zusätzlichem Strom und Verstärker ausgestattet wird?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2014
  2. anton551

    anton551 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    1.998
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Überreichweiten - aus Deutschland, in Deutschland

    Könntest du mitteilen, was genau du darunter verstehst?
     
  3. Müllkanal

    Müllkanal Silber Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2014
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    105
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Ähm... Ein Fernseher mit Mattscheibe und ein Stück gebogenes Metall mit so nem Plastikding was auf ner Stange befestigt ist und wo Kabel durchs aufgebohrte Fenster zum oben bereits genannten Gerät kommt, ach ne da is ja noch n Räsiwa... #watfürnekompliziertetechnikheutzutage
    AW: Überreichweiten - aus Deutschland, in Deutschland

    Möglichst viele Sender empfangen die weit weg über DVB-T Ausgesstrahlt werden, z.B. aus Berlin
     
  4. anton551

    anton551 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    1.998
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
  5. DVB-T2500

    DVB-T2500 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    T85 mit 4,8/ 9/13/19,2/26/39/42
    Kjaerulff1 Maximum
    König ANT-UHF31L-KN
    Philips SDV 2940
    DVB-T SK+CZ+A
    2x Gigablue HD Quad+
    2x Edision Argus Mini 2 in 1
    Lglh3010
    Samsung le46c530


    uvm
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.566
    Zustimmungen:
    2.196
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Überreichweiten - aus Deutschland, in Deutschland

    Das du die sächsischen Sender auch empfängst ist kein Wunder, denn die Sendeanlage Leipzig-Wiederau ist ja auch nur quasi um die Ecke. ;)

    Das die Sender aus Thüringen, wahrscheinlich aus Weimar aber auch so einfach zu empfangen sind hätte ich nicht gedacht.

    *****

    Aber zu deiner Ausgangsfrage:

    Eine Dachantenne würde zwar sicher den Empfang verbessern, und wahrschienlich könnten auch weitere Standorte, wie Brocken, Torfhaus und Wittenberg empfangen werden. In punkto Programmvielfalt würde das aber kaum was bringen.

    Brocken und Wittenberge senden genau die gleichen Multiplexe wie Halle und wären somit überhaupt kein Gewinn. Und Torfhaus würde dir lediglich den hr und tagesschau24 bringen.

    Und auf die Privaten aus Braunschweig oder Berlin besteht leider keine Hoffnung. :(
     
  7. Groszus

    Groszus Silber Member

    Registriert seit:
    24. September 2008
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Überreichweiten - aus Deutschland, in Deutschland

    Er wird nicht Weimar, sondern Gera empfangen. DVB-T aus Leipzig kommt auch nicht mehr vom Turm Wiederau, sondern von einem Stadtsender.

    Im Übrigen sollte man den TE nicht ernst nehmen.
     
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.566
    Zustimmungen:
    2.196
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Überreichweiten - aus Deutschland, in Deutschland

    Danke für die Info, das ist sogar eine recht intressante Konstruktion. >> DVB-T-Sendeturm Leipzig
     
  9. DR-T

    DR-T Senior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    analogradio ;-)
    röhrenfernseher ;-)
    dvb-t
    dvb-c (eigentlich dvb-k)
    AW: Überreichweiten - aus Deutschland, in Deutschland

    Ein Antennenverstärker direkt hinter der Antenne soll nur den Abfall der Signalstärke im Kabel kompensieren. Ansonsten ist das Rauschen im Verhältnis zu stark. Auf die Antenne kommt es an. Die klassische Yagi vierfach angeordnet kann etwas bringen.
    Gibt es eigentlich Kabel-Systeme, in denen Satellit, terrestrisches TV aber auch eine ansteuerbare drehbare Ferritantenne (LW, MW) integriert sind?
    :winken:
     
  10. Müllkanal

    Müllkanal Silber Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2014
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    105
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Ähm... Ein Fernseher mit Mattscheibe und ein Stück gebogenes Metall mit so nem Plastikding was auf ner Stange befestigt ist und wo Kabel durchs aufgebohrte Fenster zum oben bereits genannten Gerät kommt, ach ne da is ja noch n Räsiwa... #watfürnekompliziertetechnikheutzutage
    AW: Überreichweiten - aus Deutschland, in Deutschland

    Danke, genau die Antwort habe ich gesucht! Ich werde eh in paar Monaten auf Sat umsteigen, trotzdem danke für die vielen Infos! :D
     

Diese Seite empfehlen