1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Überfordert

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Dartagnan, 17. März 2011.

  1. Dartagnan

    Dartagnan Neuling

    Registriert seit:
    17. März 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich bin gerabe mitten im Umzug.
    Gestern war Wohungsübergabe und da wurde mir erklärt, dass in dem Haus Digitales Fernsehen über die Nebenkosten mit im Preis enthalten ist und mir ein digitaler Receiver und eine Smart Card von Kabel Deutschland in die Hand gedrückt. Meine Freundin bringt einen Flachfernsehr mit. Aus was muss ich jetzt achten? Ich meine, dass in dem Fernsehr schon ein integrierter DVB-C Empfänger vorhanden ist. Brauche ich dann den Receiver überhaupt noch? In der bisherigen Wohnung von meiner Freundin, da haben wir den Fernsehr einfach mit nem kabelanschluss angeschlossen und hatten auch ARD, ZDF und Arte in HD. Für was benötige ich den Receiver?
    Bin Anfänger :)
     
  2. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Überfordert

    Das nenne ich mal Service, gleich den passenden Receiver und die Smartcard...
    Die Privatsender sind bei KDG verschlüsselt, deshalb braucht man die Smartcard. Mit dem Fernseher kannst du so nur unverschlüsselte Programme sehen.
    Mit einem CI-Modul könnte man aber auch die Smartcard im Fernseher betreiben (wenn CI-Slot vorhanden ist): http://forum.digitalfernsehen.de/fo...sicht-welches-ci-modul-mit-welcher-karte.html
     
  3. Dartagnan

    Dartagnan Neuling

    Registriert seit:
    17. März 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Überfordert

    ah okay, Danke.
    Was ich nur nicht verstehe, ich habe in der bisherigen Wohnung meiner Freundin aber auch die privaten sender digital anschauen können ohne Smartkarte!!? mhhhh
     
  4. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Überfordert

    Was für ein Anbieter war das denn?
     
  5. Ulipet

    Ulipet Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Überfordert

    Überfordert?
    Das kann ich sehr gut verstehen, denn ich hatte vor Kurzem auch ein Odyssee in diesem Bereich.

    Also:

    Dieser Receiver der hausverwaltung ist mit der Smartkarte abgestimmt. Damit könntest du also Kabelfernsehen anschauen. Antennenanschluß an den Receiver und Antennenausgang ans TV Gerät, Sender über den Receiver suchen. Fertig!

    Allerdings hast du dann immer 2 Fernbedienungen, Eine um TV an-aus / laut-leise , die andere vom Receiver für die Kanalwahl.

    Möchtest du s nur über TV... dann folgendes dazu!!!
    Empfang ohne externen Receiver :

    Nun kennt man deinen Flachbildschirm Fernseher ja nicht. Wenn der einen eingebauten DVB-C Tuner hat ist das schonmal klasse.
    Vielleicht hat der Fernseher ja auch schon das sogenannte c+-Modul drin stecken. Das ist ein Karteneinschub, hinten im Tv-Gerät ist da ein Steckplatz für vorgesehen.
    Steckt dieses Modul vielleicht? (etwas größer als ne Checkkarte, metallisch mit Schlitz wo man einen Karte reinstecken kann)
    Ist da vielleicht auch schon eine Kabel Deutschland Smartkarte drin?

    Ansonsten, müsstest du dir dieses C+Modul kaufen, (bezug im Elektro-Markt oder bei Kabel Deutschland.)

    UND was gaaaaanz wichtig ist, bei Kabel Deutschland musst du dann anrufen, die Seriennummer des C+ Moduls angeben, und eine Smartkarte bestellen die dann dafür geeignet ist.
    Bei uns war es eine Smartkarte die mit einer Nummer 09 beginnt!
    Eine Karte die mit 02 oder 05 beginnt geht auf jeden Fall nicht !

    Nach Stecken der Karte in das Modul.. dauert es aber noch einige zeit... Minuten bis Stunden) bis Kabel Deutschland es erkannt und freigeschaltet hat.
    Dann Sender suchen und loslegen!


    Also, viel Spaß beim Austüfteln!

    Ulipet
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2011
  6. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Überfordert

    Stopp, er auf jeden Fall eine Smartcard vom Vermieter bekommen. Was für ein Modul er dafür braucht, muss erst geklärt werden. Auch braucht er dann nicht noch eine bestellen.
     

Diese Seite empfehlen