1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Überfordert mit Sat Anlag, HILFE benötigt

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Haus ohne sat, 31. Januar 2014.

  1. Haus ohne sat

    Haus ohne sat Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich dachte, ich installieren mal meine Sat Anlage selber bin ja technisch versiert, da hab ich wohl falsch gedacht :winken:

    Dafür habe ich nicht das Billigste vom Billigen gekauft .
    Anlagenbau
    Schüssel: Hirschmann Hit fesat mit 2×GLQD40 (Quad LNC)
    Von da gehen 9 Kabel (8Angeschlossen) zum SPAUN SMS 9982 NFI [​IMG]
    Eingänge auf System A+B // Ausgang erstmal nur A B
    Von da gehe ich direkt (ohne Dose) auf einen VU DUO2 Angeschlossen da erst LNB IN.

    Funktioniert das in der Kombi?
    fkz das ohne Dose?
    Mach ich eventuell was am VU falsch?
    müsste man schlechtes Signal nicht immer empfangen auch wenn Schüssel noch nicht richtig ausgerichtet ist?

    Komme aus dem Raum Bachnang, fehlen noch informationen?

    vielen Dank für dir Hilfe



    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2014
  2. Edats

    Edats Junior Member

    Registriert seit:
    29. August 2013
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Überfordert mit Sat Anlag, HILFE benötigt

    Hallo Haus ohne Sat,

    ein klares "Ja aber"
    Der Spaun ist zwar "quadgeeignet", bei Einsatz eines Multischalters ist es aber besser Quattro-LNBs zu verwenden.
    Hinweis: Damit der Spaun mit den Quad-LNBs funktioniert muss der Wahlschalter "LNB" am Spaun auf "22kHz" gestellt werden!

    Nein.
    Nur wenn die Schüssel(n) bzw. die LNBs schon recht genau auf die Satelliten ausgerichtet sind, gibt es ein Bild und Ton.
    Bei digitalem Satempfang ist der Übergang zwischen Kein Bild und (zumindest scheinbar) fehlerfreiem Bild sehr schmal.

    Es wäre gut, den Schüsseldurchmesser zu nennen,
    Welche Satelliten sollen denn empfangen werden ?

    Wo ist denn die Schüssel installiert, falls sie nicht im blitzgeschützten Bereich installiert wurde, mal den im Bereich "Digital TV über Satellit (DVB-S)" angepinnten Thread http://forum.digitalfernsehen.de/fo...lit-dvb-s/207741-satanlage-richtig-erden.html zu Gemüte führen.

    Gruß,
    Edats
     
  3. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Überfordert mit Sat Anlag, HILFE benötigt

    Welche beiden Satelliten willst den mit den 2 Quad-LNBs überhaupt empfangen?

    Das ist wichtig, wegen der Ausrichtung!

    Bei Astra / Hotbird ist das Astra LNB das von hinter der Schüssel aus gesehene rechts, das Hotbird links.

    Bei der Kombination würde man ein LNB links und eines rechts der Mitte montieren, daß beide Satelliten schielen.

    Dann Receiver direkt an das Astra LNB anschließen, einen vorprogrammieren Kanal einstellen, Signalstärke-Anzeige aufrufen und Neigung sowie Ost-West-Achse auf optimale Signalqualität optimieren.

    Den ganzen Spaß dann nochmal für das zweite LNB, hier wird nur das LNB auf der Schiene bewegt.

    Zur Freinjustierung die LNBs noch in der Halterung vor- und zurückbewegen sowie leicht drehen, bis die optimale Signalqualität (SNR) erreicht wird.

    Bei einem anderen Satelliten sieht die Sache freilich anders aus, wenn der schwach ist, sollte der in den Fokus und Astra schielt.

    Wolfgang
     
  4. Haus ohne sat

    Haus ohne sat Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Überfordert mit Sat Anlag, HILFE benötigt

    Vielen Dank für die erste Hilfe,

    Astra und Hotbird war richtig geraden :LOL:
    die Schüssel hat 80 oder 85?

    Blitzschlag und Potentialausgleich angebracht (Auch wenn Pot erst provisorisch) :D

    werde das jetzt mal durchgegangen direkt vom lnp auf VU Ist es da egal welches der 4 Kabel ich nehme?

    Grüessli
     
  5. Edats

    Edats Junior Member

    Registriert seit:
    29. August 2013
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Überfordert mit Sat Anlag, HILFE benötigt

    Bei einem Quad-LNB ist es egal welches der vier Kabel man nimmt (bei einem Quattro-LNB wäre es das nicht).
     
  6. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.390
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Überfordert mit Sat Anlag, HILFE benötigt

    Wie sieht denn der angebrachte "Blitzschlag" und der provisorische Potenzialausgleich aus?

    Wie man das machen muss ist im gepinnten Erdungsthread nachzulesen. Erdung und PA gehören zur Elektroanlage und wer daran installieren darf ist in NAV § 13 nachzulesen. Wenn alles normkonform ausgeführt wurde, forscht in einem Schadensfall niemand nach ob gegen diese Vorschrift verstoßen wurde.
    Aller Anfang ist schwer, aber bei dem Stand an ausgeprägter Unkenntnis ist das Risiko groß nicht nur bei der sicherheitstechnischen Ausführung zu scheitern.
     

Diese Seite empfehlen