1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Überarbeiten + Aufrüsten Sat-Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Markus23, 3. August 2010.

  1. Markus23

    Markus23 Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo !

    Ich würde gerne eine bestehende Sat-Anlage (ca. 8-9 Jahre alt) überarbeiten und aufrüsten. Inzwischen ist diese Anlage nicht mehr TOP, es gibt vielleicht auch bessere LNBs und der 4er Multischalter ist nicht mehr ausreichend.
    Die Anlange besteht aus ner 80er Schüssel mit zwei LNBs (Astra/Eutelsat) und einem 4er Multischalter. Wobei der Astra-Zweig auf den Multischalter geht und der Eutelsat per TwinLNB direkt auf zwei Receiver. diese zwei Receiver wurden dann per Disque-Schalter noch um den Astra-Zweig vom Multischalter erweitert. Auch gelitten haben die Schlechtwetter-Reserven, die Schüssel wird nicht mehr richtig ausgerichtet sein.

    Ich wollte nun alles bis auf die Kabel rausschmeissen und aktuelle Technik kaufen. Zusätzlich überlege ich einen Betrieb HauptSat -> Astra S19E , NebenSat -> Astra S28E. Wobei das dann wieder so laufen soll, dass der S19E Zweig über Multischalter geht und der S28E Zweig per TwinLNB direkt auf die Receiver geschaltet wird.

    Welche Schüssel ist zu empfehlen ? Vielleicht sogar auf eine 90er Schüssel gehen (Platz wäre da) ? Fuba oder Kathrein oder Gibertini empfehlenswert und auch "stabil" ? Welche LNBs sind empfehlenswert ? Der Multischalter sollte mind. 5-6 Receiveranschlüsse bieten und wenig Strom verbauchen.

    Vielen Dank schon mal für alle Vorschläge...
     
  2. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.790
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Überarbeiten + Aufrüsten Sat-Anlage

    Um etwas über den erforderlichen Spiegel-Durchmesser der für den Astra 2 / Eurobird 1, also für 28.2/28.5 E, benötigt wird sagen zu können ist es hilfreich wenn du uns den Ort an dem die Anlage installiert werden soll nennst ;) ; je weiter nach Süden und Osten um so größer werden die erforderlichen Spiegel.
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Überarbeiten + Aufrüsten Sat-Anlage

    Die Frage wurde ihm bereits beantwortet, in einem anderen Forum wo er sie parallel eingestellt hatte.
     
  4. Markus23

    Markus23 Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Überarbeiten + Aufrüsten Sat-Anlage

    Hi !

    Ich weiss - ist ein Crosspost - aber trotzdem wäre ich natürlich an so vielen Vorschlägen wie möglich interessiert - gerade bei der vorgeschlagenen Technik ;-)

    Also ich wohne ca. 40km westlich von Giessen und da sollte es mit einer 85-90er Schüssel auf jeden Fall keine Probleme geben mit S28E Empfang.
     

Diese Seite empfehlen