1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Über die Notwendigkeit von Schulden

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Don Pasquale, 3. Mai 2007.

  1. ThaiChi72

    ThaiChi72 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    AW: Über die Notwendigkeit von Schulden

    Nun ja, wäre die BRD nur eine Stage in einer Wirtschaftssimulation, würde da schon längst "Game Over" auf dem Bildschirm stehen.
    Aber ich frag mich, welcher Staat eigentlich nicht verschuldet ist.
    Es muß halt viel ausgegeben werden, um überhaupt noch ein Gleichgewicht zu halten.
     
  2. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.957
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Über die Notwendigkeit von Schulden

    Von mir aus soll der Staat ruhig mehr Schulden machen und viel mehr investieren damit die Konjunktur noch mehr brummt! :)
     
  3. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Über die Notwendigkeit von Schulden

    Und wer bezahlt wann die Schulden?
     
  4. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.957
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Über die Notwendigkeit von Schulden

    Keine Ahnung? Kann mir doch wurscht sein. Die Frage haben sich die Leute ja auch nicht vor 20 Jahren gestellt und warum soll ich jetzt leiden damit es anderen in 20 Jahren besser geht? Finde sowieso das die jungen Leute heutezutage doppelt bestraft werden (sie sollen die Schulden der Vergangenheit zahlen und auch noch verzichten damit in Zukunft die Leute weniger zahlen müssen!).

    Ehrlich gesagt bin ich nicht mehr bereit doppelt in die Zange genommen zu werden! Nach mir die Sinnflut! Steuern wieder runter und Staatsschulden gerne wieder rauf! ;)
     
  5. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Über die Notwendigkeit von Schulden

    So kann nur jemand sprechen, der keine Kinder hat.
     
  6. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.957
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Über die Notwendigkeit von Schulden

    So spricht jemand der vom Staat für die Schulden der Vergangenheit und für die Schulden der Zukunft in die Zange genommen wird und gefälligst auch noch für seine eigene Altersvorsorge selber zahlen soll. Das hat nix mit Kindern zu tun! Nur irgendwann kann man die aktuelle Generation nicht mehr doppelt und dreifach bluten lassen!
     
  7. AW: Über die Notwendigkeit von Schulden

    Genau das wird die nächste (übernächste ff. ..) Generation auch sagen.

    Aber statt die Mehreinnahmen zum Schuldenabbau verwendet werden, feiern sich unsere Volksvertreter mit dem Errichten eigener Denkmäler wieder selbst (z.B. Stuttgart21). Klar, das erhöht auch einige Provisionen für die abgeordneten Vorstände......
    Da sind die Kosten mal eben 0,2 Mrd € höher als geplant.
    0,2 klingt ja auch gut. 200 Millionen .......:eek:
     
  8. Don Pasquale

    Don Pasquale Senior Member

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Über die Notwendigkeit von Schulden

    Deswegen ist dieses Forum für mich so gut wie gestorben.
     

Diese Seite empfehlen