1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Über den Wolken online - Internet im Flugzeug auf dem Vormarsch

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Juli 2018.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    98.054
    Zustimmungen:
    753
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Kilometerweit über der Erde: Einst konnten selbst Geschäftsleute ihr Handy hier mangels Empfang getrost zur Seite legen. Längst hat das Internet auch ins Flugzeug Einzug gehalten. Experten sehen darin einen großen Markt. Doch in Europa bleiben die Airlines skeptisch.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. joegillis

    joegillis Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    693
    Punkte für Erfolge:
    123
    Vor kurzem mal ausprobiert, allerdings kein Datenpaket gebucht - wer gibt schon 3 Euro für 150kbit/s aus oder 7 Euro für 600kbit/s? Halbwegs brauchbar wäre noch 15Mbit/s für 12 Euro gewesen.... Aber für einen innereuropäischen Flug.... naja...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2018
  3. dr205

    dr205 Gold Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    58
    Habe es im Dezember auf einem Cathay Pacific Flug nach Hongkong im nagelneuen A350 genutzt. Flatrate für den gesamten Flug kostete 19,90$. Hat sehr gut funktioniert. Sogar Videoanrufe mit WhatsApp haben funktioniert.
     
  4. chab12345

    chab12345 Platin Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    402
    Punkte für Erfolge:
    93
    Bei Emirates wird es auch angeboten. Skype mit Webcam hat gut funktioniert, das Datenpaket reichte, das im Flugpreis anthalten war. Überhaupt finde ich, ist Emirates mit der Lufthansa z.B. nict vergelichbar, wo das Essen nicht mal reicht...da half auch keine Kulanzerstattung.
     
  5. yoshi2001

    yoshi2001 Platin Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    2.337
    Zustimmungen:
    277
    Punkte für Erfolge:
    93
    Zwar schön und gut das man Internet im Flugzeug hat nur die Kosten sind Unverhältnismäßig hoch.
    Da überlegt man sich 3x ob man das Internet im Flugzeug nutzt.
    Daher ist der Preis hier ein sehr starker dämpfer!
     
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    14.131
    Zustimmungen:
    4.525
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Naja, mit 600 KBit/s kann man schon was anfangen, für Foren und Facebook sollte es gerade so reichen, solange man nicht versucht Videos abzuspielen. Oder um via Messenger erreichbar zu sein.
     
  7. joegillis

    joegillis Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    693
    Punkte für Erfolge:
    123
    Bei mir ging vor kurzem der Messenger "Telegram" während des Fluges auch ohne gebuchtes Datenpaket. Vermute mal ein offener Port...
     
    Martyn gefällt das.
  8. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    16.926
    Zustimmungen:
    1.491
    Punkte für Erfolge:
    163
    Die breitbandige Internetanbindung in Flugzeugen muss auf jeden Fall per Funk erfolgen und da bestehen nunmal Grenzen bei der Übertragungskapazität.
    Während bei Flügen über Land die Flugzeuge noch über Bodenstationen mit Datenfunk bedient werden können,
    bleibt bei Flugrouten über dem Meer nur die Verbindung über Satellit(en).
    Die Flugzeuge benötigen Antennen mit Nachführung für Verbindungen über Satellit; und man sollte bedenken dass die Flugzeuge mit Geschwindigkeiten bis 1000 km/h unterwegs sein können.
    Bei Flugrouten nahe der Polarregion geht derzeit gar nichts wg. dem ungünstigen Einfallswinkel des Funksignals bei Satelliten.

    Mehr als 50 Mbit/s für alle Passagiere eines Flugzeuges gemeinsam sind derzeit nicht realisierbar.
    ...und wenn im Flugzeug 200 Leute gleichzeitig Internet nutzen möchten dann sind das rechnerisch nur
    250 kbit/s pro Person.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2018
  9. kjz1

    kjz1 Gold Member

    Registriert seit:
    26. August 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    93
    Grundlage ist wohl ein dpa-Artikel, der von vielen Zeitungen nachgedruckt wurde:

    Internet im Flugzeug auf dem Vormarsch
    Über den Wolken online - Internet im Flugzeug - WELT

    http://www.sueddeutsche.de/news/wissen/technik-internet-im-flugzeug-auf-dem-vormarsch-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-180720-99-228753

    Internet im Flugzeug auf dem Vormarsch

    Im Artikel ging es darum, dass (bei Flügen über Festland) statt der teuren Satellitenverbindung evtl. auch eine günstigere Landfunk-Verbindung technisch möglich sein könnte.