1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Über 80% Signalquallität - Trotzdem kein Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von GrummelB, 15. März 2004.

  1. GrummelB

    GrummelB Neuling

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Solingen
    Anzeige
    Ich bin völlig ratlos. Ich habe mir eine neue Satellitenanlage zugelegt mit einer 90cm Schüssel, 2 LNB's, 2 Disqe?(wie auch immer) und zwei Receivern von Samsung und Technisat.
    Beider zeigen mir an, dass ich eine signalquallität von 80% bei Astra 1 und 2 habe und trotzdem kann ich keine deutschen Sender finden. Der Technisat findet gar nichts und der Samsung nur unzählige englische Kanäle. Woran kann das liegen? Ich weiss nicht weiter.
    Danke schonmal
     
  2. Darkmark

    Darkmark Neuling

    Registriert seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Erfurt
    Würde mal schätzen, das du nicht den richtigen Sateliten drin hast! Wenn du nen analogen Receiver hast, mit dem den Sateliten suchen und dann mit dem digitalen die "Feinarbeit" machen.
     
  3. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Bist wohl auf Astra2 28.8°E gelandet statt auf Astra1 19.2°E. Das kommt immer häufiger vor, solangsam glaub ich, dass Astra2 immer stärker strahlt, während die Astra1 Flotte (vielleicht wegen Altersschwäche?) immer schwächer wird ...
     
  4. GrummelB

    GrummelB Neuling

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Solingen
    Aber die Receiver zeigen mir doch an, dass ich sowohl Astra 19.2 als auch 28.8 empfange.
     
  5. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Achso, du hast den einen LNB auf Astra 19.2 und den anderen auf Astra 28.2?

    Hast du überhaupt DiSEqC A/B dann in den Receivern eingestellt?
     
  6. GrummelB

    GrummelB Neuling

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Solingen
    Ich kann mir aussuchen, ob ich die Satelliten auf A/A, A/B, B/A oder B/B verteile, aber nirgends kann ich was empfangen. erzeigt mir aber wie gsagt an, dass der Empfang gut wäre. Nur finden tut er nichts.
     
  7. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Bevor man DiSEqC installiert, sollten erst mal Spiegel und LNBs sauber auf die Satelliten eingestellt sein, die man empfangen will. Erst dann werden die Schalter installiert und die Receiver eingestellt.
     
  8. GrummelB

    GrummelB Neuling

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Solingen
    Der Satellit ist doch angeblich richtig eingestellt. Jetzt bin ich genauso schlau wie vorher.
     
  9. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Dem Receiver ist es für die Signalanzeige egal, auf welchen Satellit das LNB ausgerichtet ist. Wenn die Frequenzen einigermassen stimmen wird ein Signal empfangen und Signalstärke und Signalqualität angezeigt. Da aber die Serviceinformationen nicht stimmen, kann das Signal nicht decodiert werden.
    Also erst mal Antennen ohne DiSEqC-Schalter ausrichten und dann Stück für Stück ausbauen, so wie es hier im Forum schon hunderte mal beschrieben wurde.
     
  10. TriaxMan

    TriaxMan Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2002
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Germany
     

Diese Seite empfehlen