1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Österreich: Simpli TV startet Kampagne für Bezahl-DVB-T

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. April 2019.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    97.585
    Zustimmungen:
    734
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Unkompliziert, preiswert und dabei volles Programm: Simpli TV möchte ihr Repertoire auf die Fernseher aller Österreicher bringen und rührt kräftig die Werbetrommel.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Audhimla

    Audhimla Senior Member

    Registriert seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    159
    Punkte für Erfolge:
    53
    Sofern ich freie Tunerwahl habe, ok, mit Knebelkiste ist auch geschenkt zu teuer.
     
  3. bold_eagle

    bold_eagle Silber Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    38
    Was für Sender gibt es da?
     
  4. DVB-X

    DVB-X Silber Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2013
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    145
    Punkte für Erfolge:
    53
    Streaming-Sender s. simpliTV: Fernsehen in HD-Qualität via Antenne!

    Die wesentlichen Fragen sind aber, wie lange geht das Streaming-Probeabo und was sind die Voraussetzungen, um an dieser Aktion teilnehmen zu können.
     
  5. Uwe.Mai

    Uwe.Mai Junior Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2018
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    28
    Unfreiwillig und kräftig unterstützt durch die deutschen Haushaltsabgabenzahler.
    So kann man mit Sendern Geld verdienen die einen nichts angehen.
     
  6. Appleuser

    Appleuser Gold Member

    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    DVB-C und T Receiver
    Der Vergleich mit Freenet ist insofern problematisch, da ich im Gegensatz zu Deutschland auch für die Öffentlich-rechtlichen Programme ein SimpliTV-Modul brauch. In Deutschland hingegen ist öffentlich-rechtlich wirklich frei empfangbar und nicht mit freenet so verbandelt.

    Zum Glück kann ich in Salzburg öffentlich-rechtliches DVB-T2 aus Bayern empfangen. ORF/SimpliTV kann mir gestohlen bleiben - die können mich alle kreuzweise!!!!
     
    b-zare und DVB-T2 HD gefällt das.
  7. NFS

    NFS Institution

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    16.034
    Zustimmungen:
    1.082
    Punkte für Erfolge:
    163
    Den Leuten so lange einreden, sie seien dumm, bis sie es selbst glauben.
     
    b-zare gefällt das.
  8. DVB-X

    DVB-X Silber Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2013
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    145
    Punkte für Erfolge:
    53
    Wenn die deutschen Haushaltsabgabenzahler auch das angekündigte Streaming-Probeabo nutzen könnten, bekämen sie ja auch einiges zurück. z.B. ein EU-weit nutzbares Streamingangebot mit ORF und SRF ;).

    Leider ist es aber so, dass die SimpliTV-Module nur Österreicher kaufen müssen/dürfen/sollen und das sogar dann, wenn sie als braver GIS-Zahler nur die Sendungen ihres ORF-Landesstudios sehen möchten. Ohne Abo natürlich. Unglaublicherweise gibt es die unverschlüsselten Landesstudio-Sendungen nur für Wien in SD-Qualität. Für alle anderen Bundesländer und natürlich auch für Wien in HD werden die Sendungen verschlüsselt.
     
    Uwe.Mai gefällt das.

Diese Seite empfehlen