1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Österreich: Analoges Fernsehen als Auslaufmodell

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. Februar 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.839
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Wien - Österreich ist bei der Digitalisierung des Fernsehens im letzten Drittel der Umsetzung angelangt. In zwei Jahren wird es so gut wie keine Haushalte mehr mit analogem Antennen- oder Satellitenempfang geben.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Lady on a Rooftop

    Lady on a Rooftop Board Ikone

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    3.479
    Zustimmungen:
    239
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Österreich: Analoges Fernsehen als Auslaufmodell

    Kein Wunder, dass der terrestrische Empfang sich halbiert hat, wenn man sich das magere Programmangebot über DVB-T anschaut.
     
  3. marx_vie

    marx_vie Junior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Österreich: Analoges Fernsehen als Auslaufmodell

    Vielleicht bezügl. IPTV in Österreich auch interessant: Lt. dieser Presseaussendung 15.01.2009 - Kombipaket - Telekom Austria vom 15. Januar waren es mit Ende Dezember 2008 dann sogar schon 63800 AonTV Kunden.
     

Diese Seite empfehlen