1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ÖR-Aufnahmen des MR400 auf Rechner übertragen möglich?

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Alaska, 5. Juni 2017.

  1. Alaska

    Alaska Talk-König

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5.453
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hallo,

    kann ich Aufnahmen der öffentlich-rechtlichen Sender vom MR400 auf ein MacBook im selben Netzwerk übertragen?

    Wenn ich das über den Finder/Gehe zu/Mit Server verbinden "smb://IP-Adresse" eingebe, werde ich nach Name und Passwort gefragt, weiß dann aber nicht, was ich eingeben soll. Hat da schon mal jemand erfolgreich eine Verbindung hergestellt?

    Gruß Alaska
     
    RR57 gefällt das.
  2. KLX

    KLX Foren-Gott

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    13.504
    Zustimmungen:
    3.054
    Punkte für Erfolge:
    213
    Unter Windows komme ich in den Ordner "PVRContainer" des MR 400, wo die Aufnahmen abgelegt sind. Ohne Probleme kann ich alle unverschlüsselten Aufnahmen im Windows Media Player auf dem PC streamen. Will ich einer dieser Aufnahmen kopieren, brauche ich angeblich 786 GB freien Speicherplatz auf dem Ziellaufwerk. Da wird einen schon was falschen vorgegaukelt wie die angebliche Dateigröße von je 1 TB, die der Windows Explorer anzeigt.
     
    Tobys Spielplatz gefällt das.
  3. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.371
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    Ich finde den Ordner auch, es sind aber keine Inhalte drin. Was muss man also einstellen, damit dort etwas ersichtlich ist??
     
  4. Alaska

    Alaska Talk-König

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5.453
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    73
    @KLX

    Windows hilft mir nicht weiter, habe ja OSX. Und ohne Anmeldung bekomme ich offenbar keinen Zugang.
     
  5. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.652
    Zustimmungen:
    1.612
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wir hatten das Thema ja schon mal und glaube es war auch @Grinch79 der alles erklärt hatte. Entweder auf eine Wiederholung seines Beitrages warten oder halt die Board Suche nutzen. Zum Glück postet er nicht so viel da dürfte die Suche nicht zu lang dauern :) :)
     
    Alaska gefällt das.
  6. Kurz

    Kurz Platin Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.256
    Zustimmungen:
    452
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Speedport Smart
    MR 401 B (1.0)
    MR 201 (1.0)
    devolo dLAN 650 triple+
    devolo dLAN 1200+
  7. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.371
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    Ich befürchte fast, man muss die Entertain TV Mobil kostenpflichtig buchen (mit 1 Monat Promo), um das nutzen zu können. Wenn man aber kein Interesse daran hat, bleibt der PVRContainer leer.
     
  8. Grinch79

    Grinch79 Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    3.446
    Zustimmungen:
    795
    Punkte für Erfolge:
    123
    Mit EntertainTV mobil hat das nix zu tun. Die Freigabe ist für die Zweitreceiver. Aber wie gesagt, das ist alles andere als stabil (zumindest per DLNA, die Receiver gehen auf Samba). Wenn man an die Aufnahmen ran will ist die einfachere und vor allem schnellere Methode Platte rausziehen, ein SATA-USB Adapter ran und der Mac sollte ja ext4 verstehen.
     
    Alaska gefällt das.
  9. Kurz

    Kurz Platin Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.256
    Zustimmungen:
    452
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Speedport Smart
    MR 401 B (1.0)
    MR 201 (1.0)
    devolo dLAN 650 triple+
    devolo dLAN 1200+
  10. peppy0402

    peppy0402 Silber Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn du Magenta 1 gebucht hast, kostet dir das nichts. Ist eine inklusiv Leistung ;)
     

Diese Seite empfehlen