1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Öffentlich-rechtliches Online-Portal informiert über GEZ-Reform

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. Februar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.273
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    ARD, ZDF und Deutschlandradio informieren ab sofort mit einer eigenen Website über die Reform der Rundfunkgebühr in Deutschland und die Folgen der Einführung der neuen Haushaltspauschale ab 2013.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Öffentlich-rechtliches Online-Portal informiert über GEZ-Reform

    Unfairer gehts wohl kaum. Nur wenn transparent alles aufgeschlüsselt wäre warum und wofür die Rundfunkgebühr verwendet wird, könnte man von "fairem Beitrag" sprechen und auch damit werben.

    So ist die Überschrift nur Hohn und Spott!!!!
     
  3. göttingencity

    göttingencity Gold Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Öffentlich-rechtliches Online-Portal informiert über GEZ-Reform

    Wo kann ich mich dort für 2013 schon mal vorsorglich befreien lassen? :rolleyes:
     
  4. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.855
    Zustimmungen:
    4.130
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Öffentlich-rechtliches Online-Portal informiert über GEZ-Reform

    Kannst du nicht. Pro Wohnung ist der Beitrag zu zahlen.

    Ich halte das Modell im Übrigen für problematisch, besonders in Bezug auf Zweitwohnung. Ich kann doch immer nur in einer Wohnung schauen ?
     
  5. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.120
    Zustimmungen:
    659
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Öffentlich-rechtliches Online-Portal informiert über GEZ-Reform

    Richtig, Terranus, genau dieser Meinung bin ich ebenfalls. Man kann sich immer nur an einem Ort aufhalten, deswegen fände ich die personenbezogene Abgabe mit niedrigerem monatl. Beitrag auch sinnvoller und gerechter.
     
  6. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.041
    Zustimmungen:
    1.819
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Öffentlich-rechtliches Online-Portal informiert über GEZ-Reform

    Sag deinem Chef mal ordentlich die Meinung, aber so dass es funkt. Als Ergebnis dessen.... könntest du (immer das Ziel vor den Augen---> keine Rundfunkgebühr) nächstes Jahr, schätze so ab März, davon befreit werden. :eek:
     
  7. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.120
    Zustimmungen:
    659
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Öffentlich-rechtliches Online-Portal informiert über GEZ-Reform

    Möglichkeiten gibt es schon.
    Zum Bleistift:
    Heirate deine Freundin (oder deinen Freund), ziehe zu ihr (ihm) und lass sie (ihn) die Rundfunkgebühr zahlen. :p
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2012
  8. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.041
    Zustimmungen:
    1.819
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Öffentlich-rechtliches Online-Portal informiert über GEZ-Reform

    Das ist das Selbe wie jetzt die Sache mit der Rundfunkgebühr im Garten.....
    Auch da kann ich nicht gleichzeitig sein, sowie in der Wohnung.
    Klar ist das ungerecht, keine Frage - beides!
     
  9. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.855
    Zustimmungen:
    4.130
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Öffentlich-rechtliches Online-Portal informiert über GEZ-Reform

    Das ist was anderes. Für den Garten muss du nicht extra zahlen.

    Nach dem neuen Modell muss ich aber als Einzelperson doppelt zahlen wenn ich zwei Wohnungen habe, weil ich zB wegen der Arbeit pendeln muss (Wochenpendler). Das ist nicht nachvollziehbar.
     
  10. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.120
    Zustimmungen:
    659
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Öffentlich-rechtliches Online-Portal informiert über GEZ-Reform

    Ich glaube es geht um das Thema: Gartenhäuschen im Schrebergarten, nicht TV schauen im Garten der Wohnung (bzw. des Wohnhauses).
    Extra Grundstück, dann zählt des Gartenhäuschen ab einer gewissen Größe als Zweitwohnung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2012

Diese Seite empfehlen