1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Öffentlich-rechtliche Sender verbannen Bundespräsidentenkandidaten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. Mai 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.232
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Düsseldorf/Erfurt - Die öffentlich-rechtlichen Sender schränken die Fernsehauftritte der Bundespräsidentenkandidaten Gesine Schwan und Peter Sodann ein.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Öffentlich-rechtliche Sender verbannen Bundespräsidentenkandidaten

    Lächerlich. Das Volk hat sowieso nichts zu melden. Köhler wird es wieder oder bezweifelt das jemand?
     
  3. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Öffentlich-rechtliche Sender verbannen Bundespräsidentenkandidaten

    Seh ich genauso. Das ist auch so eine Krux in Deutschland. Das Volk hat in Sachen Demokratie nix zu melden, aber wichtig tun, indem man die "Seriösität" der Bundespräsidentenwahl zu wahren sucht. Armes Deutschland. Dabei haben wir jetzt lange genug eine Zweidrittelmehrheit in beiden Parlamenten gehabt, um grundlegende Fehler in unserer Verfassung (ach ja, das heisst ja Grundgesetz) abzustellen, aber das heisst wohl Machtverlust der Elite. Kommt wohl nicht so gut.
     
  4. teletext

    teletext Gold Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Öffentlich-rechtliche Sender verbannen Bundespräsidentenkandidaten

    Köhler ist die einzige Alternative. Die beiden anderen haben sich bereits im Vorfeld mit diversen unqualifizierten Äußerungen disqualifiziert.
     
  5. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.865
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Öffentlich-rechtliche Sender verbannen Bundespräsidentenkandidaten

    Wird auch die Berichterstattung über Köhler eingeschränkt? :confused:
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Öffentlich-rechtliche Sender verbannen Bundespräsidentenkandidaten

    Ja, wird.
     
  7. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.865
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Öffentlich-rechtliche Sender verbannen Bundespräsidentenkandidaten

    Dann bin ich ja beruhigt das unsere Demokratie dank TV Verbannung der Kandidaten weiterhin blühen und gedeihen kann.

    Warum gibts vor Bundestagswahlen eigentlich kein Politiker TV Verbot? Könnte man sich viele hohle Phrasen und Versprechen sparen.
     
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Öffentlich-rechtliche Sender verbannen Bundespräsidentenkandidaten

    Weil das Volk schon lange nicht mehr wählt, sondern die Medien das übernehmen. Deswegen müssen die Politiker auch in die Medien, nicht ins Volk.
     
  9. prodigital2

    prodigital2 Institution

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    15.525
    Zustimmungen:
    298
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Öffentlich-rechtliche Sender verbannen Bundespräsidentenkandidaten


    Ja ich!


    Deutschland ist WELTWEIT das einzige Land welches ein nicht-royales Staatsoberhaupt NICHT vom Volk direkt wählen läßt!

    Ich würde DAS VOLK das Staatsoberhaupt -- den Bundespräsidenten/in -- direkt wählen lassen! :D:eek:
     
  10. fernsehfan

    fernsehfan Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Beiträge:
    4.419
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Öffentlich-rechtliche Sender verbannen Bundespräsidentenkandidaten

    Bin auch für eine direktwahl das Bundespräsidenten. Horst Köhler hatte das Thema, zu Beginn seiner Amtszeit, mal angesprochen. Aber sofort haben unsere ach so tollen, "demokratischen" Politiker, dazwischen gefunkt und ganz klar NEIN gesagt. :rolleyes:

    Und sowas nennt sich also Demokratie. Wenn ich die ganzen Politiker von Demokratie reden höre, dann kommen mir die Tränen. Das sind alles Heuchler. :mad:
     

Diese Seite empfehlen