1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Äußere Verarbeitung?

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von H.-E. Tietz, 1. Juli 2003.

  1. H.-E. Tietz

    H.-E. Tietz Guest

    Anzeige
    Wie ist es um die äußere Verarbeitung der Palcom-Receiver bestellt? In einer Sat-Zeitschrift (nicht DF) fand ich vor einigen Monaten hierzu sehr kritische Anmerkungen im Zusammenhang mit einem Vergleichstest.
     
  2. youkon

    youkon Neuling

    Registriert seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Berlin
    Hi H.-E. Tietz,

    meinten Sie den Test aus der Sat+Kabel, wo drei Billigreciever mit einem Humax F2-Green verglichen wurden?

    Der Vergleichstest ist der Witz schlechthin.
    Der Humax F2-Green ist schon deshalb besser nur weil er ein Metallgehäuse hat und deshalb mehr wiegt. Das der F2-Green einen vorsintflutlichen Trafo besitz und deshalb so viel wiegt wird einfach verschwiegen. Ebenso wurde verschwiegen das der PALCOM ebenfalls ein Metallgehäuse besitzt.

    Der F2-Green wurde als Markenreceiver dargestellt obwohl er wegen technischer Probleme und einer anscheinend nicht erhalten CE-Zulassung vom Markt genommen wurde. Dieer Receiver hatte ien Ausfallquote von mehr als 8% was wohl für digitale Receiver schon einmalig ist.

    Also bitte nicht alles glauben was eine Zeitschrift so von sich gibt.

    Gruß Youkon
     
  3. H.-E. Tietz

    H.-E. Tietz Guest

    Danke für die Informationen (auch über die F2 Green)!
    Ich hatte gestern noch einmal in meinem Zeitschriftenstapel gewühlt, weil ich mich an den konkreten Kritikpunkt von sat+kabel 6/03 auch nicht mehr so genau erinnern konnte. Als einziges Manko wurde die Tatsache bemängelt, dass der CI-Schacht beim Palcom (hinten) offen ist. Das kann man zwar kritisieren, stellt aber für mich kein schweres Manko dar.
    Vor ein paar Wochen hatte ich einen Kollegen (versteht nichts von Technik) vom Digitalempfang endlich überzeugt und ihm als Einstiegsmodell einen Telestar Digio CI (Auslaufmodell,
    1. Version) angeschlossen. Der Telestar hat auch so einen halboffenen CI-Schacht hinten, leistet ansonsten aber als billigere Version von Technisat für einen Einsteiger durchaus Solides.

    Beste Grüße, H.-E. Tietz
     

Diese Seite empfehlen