1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Äthiopien greift in Somalia ein...

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Cord Simpson, 25. Dezember 2006.

  1. Bertel

    Bertel Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    AW: Äthiopien greift in Somalia ein...

    Äthiopien hat vollste Unterstützung verdient. Ich fühle mich von der EU nicht vertreten. Sie sollte Äthiopien und die legitime Regierung Somalias im Kampf gegen diese Fanatiker unterstützen. Zur Erinnerung: Diese Union der Islamischen Gerichte hat in Mogadishu im Sommer Leute hinrichten lassen, weil sie die Fussball-WM angeschaut hatten! ("Westliche Unkultur", oder irgend so ein Schwachsinn)
     
  2. Cmdr_Michael

    Cmdr_Michael Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Äthiopien greift in Somalia ein...

    Leider stellen sich nur die USA hinter Äthiopien.
    Äthiopien ist also auf "Bitten" der im Moment regierenden somalischen Regierung einmarschiert, da die islamischen Terroristen immer mehr die Kontrolle übernommen haben.
    Die Medien in der EU äußern sich kritisch über den Einmarsch, dhimmimäßig wie immer, die [...] "Union Islamischer Gerichte" ... hätte schließlich wenigstens in Somalia für eine "Anmutung staatlicher Ordnung" gesorgt (Zitat: Stern)
    Kein Wort, das die Union Islamischer Gerichte ohne Rücksicht in den von ihnen kontrollierten Gebieten die Schariah durchgesetzt hat.
    Wenn man nicht 5x am Tag gebetet hat, es wagte Fußball zu schauen oder gar Musik gehört hat, man wurde anschließend einen Kopf kürzer gemacht. So stellen sich unsere Medien also eine "Anmutung staatlicher Ordnung" vor.

    Dazu passend, nach Medienberichten wurden die einmarschierenden Äthiopischen Truppen in bisher allen 17 befreiten Städten von einer jubelenden Menge begrüßt.

    Unsere Politiker interessiert das nicht, unser Außenminister meint, Äthiopien müsse seinen Einmarsch stoppen und sich an den Verhandlungstisch setzen.

    Ich kann mich dem abschließenden Kommentar auf PI nur anschließen:
    http://www.politicallyincorrect.de/2006/12/usa_verteidigen_athiopiens_ein.html


    Wenigstens scheint es da unten nicht großartig zu explodieren, und auf die Nachbarstaaten überzugreifen. Denn dann müsste die NATO eingreifen.
    Wer sich da unten nicht auskennt:
    [​IMG]
    Direkt neben Somalia liegt Djibouti, der größte Truppenstützpunkt der NATO auf dem Kontinent und praktisch der wichtigeste Brückenkopf für die NATO, denn direkt gegenüber, auf der anderen Seite des Golfes befinden sich die arabischen Ölfelder. Nördl. von Djibuti liegt Eritrea, der Erzfeind von Äthiopien und es besteht die Gefahr, dass dieser Feind die aktuelle Lage ausnutzt um eine Offensive gegen Äthopien zu starten. Djiubuti wäre dann von sich bekämpfenden Staaten umgeben. In Djibuti gibt es einen großen US Stützpunkt, einen großen französischen Stützpunkt(soweit ich das verstehe, bezahlt Djibuti die Franzosen, damit diese das Land beschützen, da sie Angst haben von einem Nachbar vereinnahmt zu werden) und auch einen kleinen deutschen Stützpunkt. Den Verlust dieses Stützpunktes kann sich die NATO nicht erlauben, denn sie braucht den Stützpunkt um im Golf von Aden was zu sagen zu haben, deswegen wird es (imho) spätestens wenn sich der Krieg auf Eritrea ausbreitet, ein NATO/UNO Mandat geben und Truppen dahin verlegt.
    Im Moment b
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2006
  3. reselection

    reselection Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Äthiopien greift in Somalia ein...

    Ausgerechnet die ehemaligen (Möchtegern-) Kolonialmächte reißen bzgl. Äthiopien respektive Somalia die Klappe auf - und das auch noch vollkommen unangemessen. Na herzlichen Glückwunsch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2006
  4. CoolMcCool

    CoolMcCool Silber Member

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Äthiopien greift in Somalia ein...

    Du hättest auch bei "regierenden" Anführungszeichen setzen sollen, davon konnte nämlich bei der (nur international) "anerkannten Regierung" keine Rede sein. Anscheinend waren die "islamischen Gerichte" dabei, eine halbwegs stabile Regierung aufzubauen. Äthiopien ist also in einer ähnlichen Lage wie die USA im Irak. Man hat eine Regierung abgesetzt, die Stabilität gebracht hat (in Somalia waren die Islamisten erst auf dem Weg dorthin), aber bei der die Menschenrechte deutlich zu kurz gekommen sind. Durch das Eingreifen muss Äthiopien jetzt selber für Ordnung sorgen, man kann nur hoffen, das sie das wollen und werden. Ansonsten werden die "unter Saddam/<islamistischer Somali XY> war alles besser"-Kräfte entweder doch noch die Macht übernehmen, oder Somalia fällt wieder in das zersplitterte Chaos der letzten Jahre zurück.
    Wenn die Alternative dazu der Bürgerkrieg ist, werden sehr viele Menschen sich für dieses System entscheiden.

    Aus westlicher Sicht ist es vielleicht angenehmer, wenn keine neue Taliban-Regierung entsteht. Zumindest sollte man sich aber mit seinen Äußerungen zurückhalten, die öffentliche Unterstützung für Äthiopien durch die USA wird in der restlichen islamischen Welt nicht gut ankommen, u.A. deshalb, weil auch bei den Äthiopiern und den von den USA unterstützten Warlords von einem Schutz der Menschenrechte keine Rede sein kann.
     
  5. Cord Simpson

    Cord Simpson Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Äthiopien greift in Somalia ein...

    Wird diese Unterstützung in der islamischen Welt nicht gut angommen oder nicht doch eher in der islamistischen Welt!?

    Keinen Millimeter weichen!
     
  6. reselection

    reselection Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Äthiopien greift in Somalia ein...

    Wie denn, so ganz ohne Kopf? ;)
     
  7. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    AW: Äthiopien greift in Somalia ein...

    Und nun? Die Amis sind in Somalia. Vorgeblich aus einem anderen Grund,
    aber schau' mer mal.
     
  8. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    AW: Äthiopien greift in Somalia ein...

    Ich bitte Dich. Wozu bezahlen wir denn (oder die Weltbank) Aufbauprogramme, Wirtschaftshilfe, Entwicklungsprogramme?
    Doch nicht für die Ernährung der Bevölkerung. :rolleyes:
     
  9. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    AW: Äthiopien greift in Somalia ein...

    Es lacht der Mullah sich kaputt, wenn er an die EU denken tut :cool:
     
  10. doku

    doku Guest

    AW: Äthiopien greift in Somalia ein...

    Genau so ist es. Erst ins eigene Säckel und dann wird ne kleine Armee ausgerüstet, die Soldaten überdurchschnittlich entlohnt, dass sie auch loyal sind und dann kann man das dumme Volk wunderbar kontrollieren. Das war im alten Rom schon so und ist heute auch nicht viel anders...
     

Diese Seite empfehlen