1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ärger um "Harry Potter"-Blu-rays: Verfrühter Verkaufsstart

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. April 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.327
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Seit Freitag ist bei zahlreichen Händlern "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1" auf Blu-ray und DVD erhältlich. Eigentlich sollte der Titel erst eine Woche später angeboten werden. Publisher Warner reagiert sauer und gibt Media Markt die Schuld.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.184
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Ärger um "Harry Potter"-Blu-rays: Verfrühter Verkaufsstart

    Amazon schien darüber auch sehr verwirrt zu sein. Ich hab erst eine Mail bezgl. Der Preissenkung erhalten, kurz danach eine weitere Mail wegen des Termins und gestern die Versandbestätigung. Auf meiner Online-Rechnung steht allerdings noch der alte Preis drauf, mal sehen was auf der gedruckten Rechnung steht.
     
  3. AlBarto

    AlBarto Ich bin kein Mitarbeiter dieses Forums

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.670
    Zustimmungen:
    1.168
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: Ärger um "Harry Potter"-Blu-rays: Verfrühter Verkaufsstart

    Das ist doch typisch für Media Markt. Sie verkaufen die Sachen immer zu Früh. Egal ob Spiele oder DVD's/BluRay's.

    Sowas gehört normalerweise von den Firmen für das nächste mal bestraft.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.832
    Zustimmungen:
    3.471
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Ärger um "Harry Potter"-Blu-rays: Verfrühter Verkaufsstart

    Warum? die anderen können es doch auch so machen.
    Wenn Ich zB. die Werbung von einem Geschäft für Montag sehe muss ich ja auch schon sonnabend hin weil am Montag ist es ja schon ausverkauft. (gut bei Filmen ist das sicher nicht der Fall, aber im Grundegenommen macht doch fast jeder Händler das so.
     
  5. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Ärger um "Harry Potter"-Blu-rays: Verfrühter Verkaufsstart

    VÖ ist VÖ und wenn dieser vertraglich festgelegt wurde, gehört MediaSaturn ordentlich eine auf den Sack geschlagen, wenn sie sich wiederholt vorsätzlich nicht an den VÖ halten um sich dadurch einen Wettbewerbsvorteil gegenüber vertragstreuen Händlern zu verschaffen.


    Da diese Bande aber quasi die absolute Marktmacht haben, lässt sich dies vermutlich einfach nicht durchsetzen. Man würde sich einfach einem der wichtigsten Vertriebskanäle entledigen.



    Ist ja auch bei weißer Ware so. MediaSaturn bietet sie quasi zum UVP an, bezahlt aber nicht mal die Hälfte, weit unter den festgelegten Preisen, weit über den eigentlich gültigen Skonti und weit nach den eigentlichen Zahlungszielen. Es wird von bsp. BSH trotzdem toleriert, da über MediaSaturn das große Massengeschäft läuft und man die Stückzahlen braucht. Selbst wenn man an den bei MediaSaturn (trotz des vom Endkunden verlangten UVP!!) absolut nichts an den Geräten verdient, teilweise sogar draufzahlt... die Stückzahlen sind unentbehrlich.
     
  6. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.854
    Zustimmungen:
    1.973
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Ärger um "Harry Potter"-Blu-rays: Verfrühter Verkaufsstart

    Natürlich ließe sich das durchsetzen. WARNER hätte die Ware nur wie üblicherweise zwei bis drei Tage vor dem offiziellen Release ausliefern müssen, wie es in der Branche üblich ist.

    Stattdessen war man mit der Produktion schneller fertig und hat bereits 1,5 Wochen vor dem Termin die Ware verschickt und somit versucht die teuren Lagerkosten auf den Handel abzuwälzen, damit der sich dann 1,5 Wochen totes Kapital ins Lager stellen darf.

    Keine Wunder, dass man das dann von Seiten der Metrogruppe aus nicht ewig mitmacht. Ist wohl nicht das erste mal, dass WARNER so verfährt und sich als schwarzes Schaf der Branche herausstellt.

    Selber schuld WARNER, kann man da nur sagen!
     
  7. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Ärger um "Harry Potter"-Blu-rays: Verfrühter Verkaufsstart

    "Ewig mitmacht". Ja, die armen Opfer MediaSaturn. Immer wird alles auf sie geschoben ;)

    Das ist mal eine verdammt kreative Ausrede, dass zum wiederholten Male Ware vor dem vereinbarten Zeitpunkt verkauft wird und man der Konkurrenz die Kundschaft vor der Nase klaut.
     
  8. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.854
    Zustimmungen:
    1.973
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Ärger um "Harry Potter"-Blu-rays: Verfrühter Verkaufsstart

    Praktisch haben doch alle Händler sofort mitgezogen. Ich kenne keinen einzigen Laden, wo du die DVD und die BD nicht kaufen kannst. Unser Saturn hat die Teile Stapelweise stehen. Wo kommen die ganzen Scheiben denn bitteschön eine Woche vor Verkaufsstart her?

    Ein Mitarbeiter bei Saturn sagte mir, dass die bereits letzte Woche Dienstag unangekündigt ausgeliefert wurden. Mit normaler Vorlaufzeit und Sicherheitspuffer hat das nun wirklich rein gar nichts mehr zu tun. Zumindest bei uns hier halten sich MM und Saturn aber immer ganz penibel an die Veröffentlichungsfristen. Schon zig mal versucht die Sachen schon ein oder zwei Tage vorher zu kriegen und noch nie Glück gehabt, selbst wenn die schon da waren.
     
  9. mensei

    mensei Platin Member

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    2.698
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Ärger um "Harry Potter"-Blu-rays: Verfrühter Verkaufsstart

    Ich war heute auch etwas verwirrd.
    Heute ist verkaufsoffener Sonntag bei unserem Media Markt und da kann man sich laut dem Prospekt, der der Zeitung beigelegt war, den neuen Harry Potter Streifen schon kaufen.

    In einem weiteren Prospekt vom "Müller" kann man sich dort den neuen Potter erst ab dem 15. April sichern.

    Aber das hier hat nun meine Verwirrung etwas aufgelöst. :D

    Die anderen Potter gibt es dort pro Film für nen 10 €. Wäre interessant gewesen, aber Amazon schlägt den Preis wieder einmal. :)
     
  10. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Ärger um "Harry Potter"-Blu-rays: Verfrühter Verkaufsstart

    Du weißt schon, dass MediaMarkt und Saturn der selbe Laden sind? Saturn als Konkurrenz zum MediaMarkt zu sehen oder anzuführen ist schon herzlich.

    Und klar zieht Amazon dann nach. Die lassen sich die Butter dann ja auch nicht vom Brot nehmen. Sie ziehen aber eben erst nach. Eben ein unlauterer Wettbewerbsvorteil.

    MusikCDs finde ich in den hiesigen MediaMärkten oft ein, zwei Tage vor eigentichem VÖ in den Regalen. Vollkommen normal, viele Kunden verlassen sich schon darauf.
     

Diese Seite empfehlen