1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ärger mit Premiere (2 Komplettabos)

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Hannover1980, 2. April 2004.

  1. Hannover1980

    Hannover1980 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    1.149
    Ort:
    Hannover
    Anzeige
    Hi Leute,

    ich war über die ganzen Jahre eigentlich ein sehr zufriedener Premierekunde. Aber jetzt das:

    Im Premiereheft wurde die Preiserhöhung angekündigt. Also habe ich von meinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch gemacht und zum 31.03.2004 gekündigt.

    Wie in einem anderen Thread schon geschrieben, habe ich mir dann am 11.03.2004 telefonisch bei Premiere ein Komplettabo mit Receiver für 1,- € bestellt. Dachte ich zumindest. Das Paket kam an und ich sollte 82,- € Nachnahme zahlen. Und da habe ich leider den ersten Fehler gemacht. Ich nahm das Paket an und zahlte die Gebühr, weil ich heiß auf den neuen Receiver war. Ich öffne also das Paket und was kommt zum Vorschein? Eine Sagem D-Box 2. Die wollte ich nun ganz und gar nicht, denn ich hatte extra einen Humax PR Fox bestellt. Also bei Premiere angerufen. Die nette Dame sagte, ihre Kollegin hätte den Receiver als Mietgerät aufgenommen. Daher auch der hohe Betrag für das Paket, die 82,- € waren für die Kaution. Da ich aber den Humax unbedingt haben wollte, einigte ich mich mit der Hotline dahingehend, dass ich das Paket zurückschicke und Premiere ein neues losschickt.

    Dann begann eine lange Wartezeit. Fast 2 Wochen habe ich gewartet, unzählige Male bei dem Verein angerufen, aber alles brachte keinen Erfolg, sodass ich alles wieder rückgängig machte und Premiere bat auf die Versendung des Paketes zu verzichten.

    Darafhin habe ich mir dann bei einem Onlinehändler ein Komplettpaket bestellt mit dem NA Fox PR. Man sagte mir dort zu, innerhalb von 2 Tagen zu liefern. Einen Tag später kommt das Paket von Premiere an. Logisch, das musste ja so kommen. Also habe ich die Annahme verweigert. Der Vertrag hätte also gar nicht zustande kommen dürfen.

    Einen weiteren Tag später wurde dann der NA Fox PR geliefert. Also Smartcard freischalten lassen usw. usf.

    Als ich abends einen Film auf Direkt bestellen wollte, bemerkte ich, dass ich plötzlich 3 Smartcards in der Auswahlmaske zur Auswahl hatte. Also eine zuviel. Anruf bei Premiere: Ich hätte 2 Komplettabos. Wo war der Fehler? Das Problem ist, dass bei der Freischaltung meiner Smartcard automatisch auch die Smartcard aktiviert wurde, die in dem Paket enthalten war, dass ich hatt zurückgehen lassen.

    Premiere behauptet nun, ich hätte das Paket gar nicht zurückgehen lassen und besteht daraf, dass ich 2 Komplettabos habe. Das kann doch nicht sein.

    Wie kann ich nachweisen, dass ich die Annahme verweigert habe?


    Für Ratschläge wär ich sehr dankbar. Wenn ihr bei dem ganzen Wirrwarr nicht mehr durchsteigt, fragt einfach nach. Danke.
     
  2. ukroll96

    ukroll96 Guest

    Ich würde zumindestens den Frachtzusteller von der Post bitten, als Zeuge aufzutreten. Mit etwas Glück gibt es auch in dem Handscanner von dem Frachtzusteller einen Vermerk, wie Annahme verweigert. Das ist bestimmt zu finden und dann um einen Ausdruck bitten. Sämtliche Pakete werden eingescannt und sind somit verfolgbar auf der Post/DHL.

    Ansonsten, falls es mit dem Frachtzusteller nichts wird ( was ich nicht glaube, es passiert ihm ja nichts ), bliebe entweder nur der Weg zu deinem zuständigen Frachtzustellstützpunkt, entweder telefonisch oder persönlich. Da kann man dir bestimmt weiterhelfen, ansonsten rufe doch mal die DHL-Hotline an: 0180 2 30 22 00. Schildere dein Problem, die wissen bestimmt weiter.

    Aber wirklich am besten wäre, über deinen Zusteller, denn der wird sich bestimmt daran erinnern können, lange wird es ja nicht her sein, oder?

    Ach so, wenn Prämiere behauptet, du hättest nix zurückgehen lassen, dann fordere Prämiere auf, bei DHL einen Nachforschungsauftrag zu stellen, das kann leider nur der Absender machen. Fordere sie ferner auf, dir das Ergebnis dieses Nachforschungsauftrages umgehend nach erhalt mitzuteilen und als letzten Tip, Prämiere möge dir bitte den Ident-Code des/der Pakete mitteilen, also von beiden Paketen. Damit kannst du bei der obenstehenden Tel. Nr. Auskunft über den Verbleib erhalten, aber wie gesagt keine Nachforschungen etc. in Auftrag geben. Und diese Ident-Code-Nummern muss Prämiere haben, sollen sie sich halt mal drum kümmern.

    Nebenbei bemerkt, starkes Stück was sich Prämiere da wieder geleistet hat, habe den Eindruck, die sind alle im Cappu-Delirium. Ich wünsche dir viel Erfolg.

    Gruß

    UK

    <small>[ 02. April 2004, 19:11: Beitrag editiert von: ukroll96 ]</small>
     
  3. Hannover1980

    Hannover1980 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    1.149
    Ort:
    Hannover
    Erstmal danke für die Antwort.

    Ich gebe ja sogar zu, dass das ganze etwas chaotisch abgelaufen ist. Aber ich finde halt, als Kunde kann ich eine schnelle Lieferung verlangen. Wenn die das nicht hinbekommen, bestelle ich eben woanders. Dass mir daruas jetzt ein Strick gedreht wird. Starkes Stück.
     
  4. ukroll96

    ukroll96 Guest

    Sehe ich genauso, aber versuche mal das Beste draus zu machen und poste mal das ergebnis, ist höchst interessant.

    Gruß

    UK
     
  5. Hannover1980

    Hannover1980 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    1.149
    Ort:
    Hannover
    So, erstmal nix neues. Premiere will jetzt noch 2 Tage warten und dann einen Nachforschungsauftrag stellen. Was passiert eigentlich, wenn ich die 41 € zurückbuchen lasse. Sperren die dann alle Abos oder nur das betroffene?
     
  6. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Abonnieren Sie eine gute Zeit! Hahahahahaha .... ver&auml
     
  7. Dieter B.

    Dieter B. Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    542
    Ort:
    nördlich Braunschweig
    Da der Verein nur nach Kundennummer geht und die ist bei Dir bei allen Abos identisch, denke ich mal, sie sperren alles w&uuml;t

    Alles andere würde ein Mitdenken voraussetzen und das kann ich mir bei diesem Verein nicht vorstellen breites_

    Dieter
     
  8. digitalfuture

    digitalfuture Silber Member

    Registriert seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    511
    Ort:
    -
    @ SchwarzerLord

    geht dir eigentlich einer ab, wenn du zu jedem Posting deine anti Premiere-Parolen abziehen kannst?
    Fehler können nun mal passieren und ich bin mir sicher, dass der Fehler wieder ausgebügelt werden wird.
     
  9. ukroll96

    ukroll96 Guest

    Falls du den Einzug zurück holst, bekommste ne Mahnung und wenn du dann nicht überweist, wird gesperrt und zwar alle Karten. Da kennt Prämiere kein Pardon.

    Gruß

    UK
     
  10. Hannover1980

    Hannover1980 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    1.149
    Ort:
    Hannover
    Hi Leute,

    heute die überraschende Wendung. Das Paket ist bei Premiere eingegangen und die Abogebühren werden erstattet. Außerdem werde man mir ein Entschuldigungsschreiben zukommen lassen.
     

Diese Seite empfehlen