1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ärger mit ISH

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von gesso, 2. November 2006.

  1. gesso

    gesso Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo allerseits,

    mein Problem ist, dass die Fa. ISH mir keine Smartcard für Arena u. tividi verkaufen will.

    Ich wohne als Mieter in einem Zweifamilienhaus. Meinen Kabelanschluss rechne ich über meinen Vermieter über die Nebenkosten ab. Daher taucht mein Name nicht in der ISH Kundendatei auf. Nachdem geklärt war, dass ich kein Schwarzseher bin, weigerte sich die Fa. ISH mir eine Smartcard für ARENA und tividi zukommen zu lassen, weil ich eben kein Kunde bin.

    Ich möchte nicht mein Bezahlfernsehen über meinen Vermieter abrechnen lassen. Auch weil ich der Meinung bin, es geht ihn nichts an, welche Privatsender ich schaue.

    Dazu kommt noch, das mein Vermieter einen uralten Kabelfernsehvertrag hat und für seine beiden Mieter einen Doppelanschluss abrechnet, der um einiges günstiger ist. Wenn ich bei meinem Vermieter das Kabel kündigen würde und selbst einen Kabelanschluss bei ISH bekäme, müsste der andere Mieter automatisch auch mehr bezahlen, weil es den Doppelanschluss dann nicht mehr gibt.

    Zumindest habe ich schon mal das Einverständnis des Hausbesitzers zum Anbringen eine SAT-Antenne. Aber digital über Kabel wäre mir lieber.

    Gruß

    gesso
     
  2. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.976
    Ort:
    Telekom City
    AW: Ärger mit ISH

    ... offenbar hat Dein Vermieter mit ish nur einen Einzelnutzervertrag und keinen Mehrnutzervertrag, denn sonst würdest Du ohne Probleme arena und Tividi bekommen können. Das dein Name bei ish nicht auftaucht ist irrelevant ...
     
  3. aledoe

    aledoe Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    51
    AW: Ärger mit ISH

    Bei mir hat das auch ohne Probleme funktioniert und hier läuft der Anschluss auch über die Hausverwaltung.
     
  4. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Ärger mit ISH

    Wenn das die Regel wäre, dann wäre so gut wie kein Mieter in der Lage, Arena zu gucken.
     
  5. gesso

    gesso Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Ärger mit ISH

    Mir will die Argumentation von ISH auch nicht einleuchten. Aber ich habe mehrmals mit ISH und mit Arena telefoniert und diverse Mails geschrieben. Die wollen partout, dass das Kabel auf meinem Namen läuft.

    Weil hier in fast jedem Zimmer schon ein Kabelanschluss ist, würde ich gerne über Kabel digital gucken. Mit SAT ist mir das zu aufwendig. Aber mir wird wohl nichts anderes übrig bleiben.

    -g
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.976
    Ort:
    Telekom City
    AW: Ärger mit ISH

    ... es gibt Einzel- und Mehrnutzerverträge. Bei Mehrnutzerverträgen, die i.d.R. bei Mehrfamilienhäusern vom Vermieter abgeschlossen werden, dann muß der Vertrag nicht auf den Namen des Mieters lauten. Der Vermieter teilt ish die Anzahl der angeschlossenen Wohneinheiten mit. Jeder Mieter eines so versorgten Hauses kann dann bei ish arena und Tividi abonnieren. Es muß lediglich für die Adresse des Hauses in dem man zur Miete wohnt ein Mehrnutzervertrag abgeschlossen worden sein.
    Dein Vermieter hat aber offensichtlich nur für sich selbst einen Einzelnutzervertrag abgeschlossen und keinen Mehrnutzervertrag. Wenn Du auch Kabel nutzen möchtest, dann mußt Du ebenfalls einen Einzelnutzervertrag mit ish abschliessen.
    Wieviel zahlst Du denn im Monat für den Kabelanschluss ? 9,91 € oder weniger ?
     
  7. MrMasterJPsy

    MrMasterJPsy Guest

    AW: Ärger mit ISH

    Lass dir nen Tip geben, vo n jemanden der von Sat zu Kabel digital ISH gewechselt ist :

    Setz dir ne Schüssel - da haste wenn nur Probs bei schlechtem Wetter. Seidem ich ISH Tividi Kunde bin hab ich nur noch probs mitm Digi TV :

    - Störungen (Blockbildung)
    - Komplettausfälle (nur digital)
    - regelmäßige (jeden Abend) Aussetzer im Bild (kurze Bild/Tonfehler)
    - EPG funktioniert vllt zu 25% - und dann wars ne gute Woche

    => Mein Fazit zu ISH in Köln : ****** Leistung & service den man auch noch bezahlen muss, hät ich die Möglichkeit wieder ne Schüssel zu ahben würd ichs machen...

    Cu JPsy
     
  8. gesso

    gesso Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Ärger mit ISH

    Ja, jetzt habe ich es kapiert. Mein Vermieter hat die Veträge bei ISH so abgeschlossen, als wenn er hier wohnen würde. Wahrscheinlich weil wir dadurch ein paar Euro sparen.

    O.K., wenn ich ohne grossen Kabelsalat SAT in meine Zimmer bekomme, steige ich auf Satellitenempfang um.

    Danke für die Tipps.

    -g
     

Diese Seite empfehlen