1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ärger mit GMX

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Gag Halfrunt, 19. April 2013.

  1. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Moin Leute,

    ich muss mal meinen Frust ablassen. Ich bin seit über 10 Jahren Kunde von GMX, aber seit etwa einem halben Jahr, gehen die mir echt auf die Nerven.

    Für mich ist das mittlerweile fast unbrauchbar geworden, seit sie im Backend irgendwas gegen eine neue Software ausgetauscht haben. Seit dem funktionieren die Filterregeln nicht mehr gescheit. So ist es nicht mehr möglich, per Filter nach X-Header-Einträgen zu suchen. Des weiteren werden Mails, die eigentlich als Spam erkannt oder gar auf der Blacklist stehen, weiter durch die Filter geschleust und verarbeitet.
    Hat man also z.B. einen Filter definiert, der alle Mails mit dem Wort "Newsletter" im Betreff in einen Unterordner sortiert, so landen dort dann alle Mails, auch wenn es Spam ist oder der Absender eigentlich blockiert werden soll. Das nervt!

    Überhaupt hat die Qualität des Spamfilters erheblich nachgelassen. Die Menge an Müll, den seit Anfang des Jahres durchgelassen wird, ist erschreckend.

    Und das allebeste: Wenn man versucht, sich schriftlich an den Support zu wenden, bekommt man eine automatische Mail, dass man derzeit nicht in der Lage ist zu antworten, weil sie so viel mit der neuen Web-Oberfläche zu tun haben.

    Was ein Saftladen! So langsam kommt da die 1&1-Trägerschaft durch.

    Ich hab mir jetzt einen Hostet Exchange besorgt, lasse nun alle Mails dorthin umleiten und kann da wieder mit Filtern der Spamflut Herr werden und meine Mails normal kategorisieren.
     
  2. Franz Jäger

    Franz Jäger Gold Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ärger mit GMX

    Um es mal ganz krass zu sagen. In Verbindung mit Deinen Beobachtungen, die ich bestätigen kann, sowie dem Trend nach immer konfuseren und überladenen Webauftritten, taugt GMX für mich nur noch zum Wegwerf Emailer. Also wenn man sich mal wieder irgendwo wegen einer kostenlosen Vollversion registrieren muss.

    Für die wichtige Korrespondenz nutze ich nur noch meinen T-Online Account. GMX habe ich zwar noch in Windows Mail für die Abfrage drin, wird aber nur noch einmal im Monat abgerufen kurz durchgesehen und dann entsorgt. Da es sich bei mir ohnehin nur um einen Freemail Account handelt, weine ich dem auch keine Träne nach.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ärger mit GMX

    Mich ärgert es eben u.a. deshalb, weil ich eine sehr, sehr schöne und kurze Mailadresse bei denen hab -- und das eben schon sehr, sehr lange. Und zu allem Überfluss bin ich sogar noch zahlender Kunde.

    Ich überlege echt gerade, ob ich das auf "Freemailer" zurückstufen lasse. :mad:
     
  4. DannyD

    DannyD Guest

    AW: Ärger mit GMX

    Du benutzt doch nicht allen Ernstes das Webinterface von GMX für e-Mail?
    Es sei denn du benutzt es, weil du ein oder mehrere Endgeräte besitzt die die Installation einer e-Mail Verwaltungssoftware, wie z.B. Thunderbird nicht unterstützen?

    Bei mir landet alles im Junkordner was ich herausfiltern möchte, absolut zuverlässig. Und über 1&1 wollen wir doch nicht ernsthaft philosophieren? Da werden wir ja nie fertig.:)
     
  5. DannyD

    DannyD Guest

    AW: Ärger mit GMX

    Das spart dir dann ein paar Groschen, aber macht es ja nicht besser.;)
     
  6. Franz Jäger

    Franz Jäger Gold Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ärger mit GMX

    Jo, das sind so die kleinen trivialen Dinge des Lebens, wo doch manchmal sehr viel Herzblut dranhängt.

    Da wäre ich allerdings auch stinkig.

    Ich weiß jetzt nicht, ob bei einer solchen Vertragsänderung die E-Mail Adressen verloren gehen. Falls Du aber Deine kurze E-Mail Adresse reservieren möchtest, kannst Du sie vor dem Downgrade löschen und sie mit einer glaube ich 3 monatigen Sperre belegen. Dann kann sie Dir keiner wegschnappen.
     
  7. DannyD

    DannyD Guest

    AW: Ärger mit GMX

    Nein.
     
  8. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ärger mit GMX

    Was soll dieses Gejammer? Wechsel einfach den Mail-Provider, oder?
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ärger mit GMX

    Ich hab nicht alle Ordner in meinem IMAP-Client drin. So bin ich ab und zu gezwungen, diese besch... Oberfläche zu nutzen. Die alte war schön schlang und schnell. Grr.

    Seit der Umstellung ist der GMX-Spamfilter, der jahrelang richtig gut funktionierte, sehr unzuverlässig.

    Gerade heute sind wieder vier Mails durchgekommen. Absolut unbrauchbar. Früher hatte ich mal eine im Monat.
     
  10. DannyD

    DannyD Guest

    AW: Ärger mit GMX

    Dann ist aber die liebgewordene e-Mail Adresse auch weg. ;)
     

Diese Seite empfehlen