1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden
homerduffbeer
Letzte Aktivität:
23. Februar 2011
Registriert seit:
15. Juli 2009
Beiträge:
33
Zustimmungen:
0
Punkte für Erfolge:
6

Diese Seite empfehlen

homerduffbeer

Junior Member

homerduffbeer wurde zuletzt gesehen:
23. Februar 2011
    1. kumberg4
      kumberg4
      Hallo, entschuldige die späte Antwort.
      Ich wohne in Kumhausen etwas erhöht mit freier Antennensicht Richtung Süden.
      Dadurch kann ich mit einer kleiner UHF-Antenne den Wendelstein empfangen und mit einer Kathrain AOS 32 den ORF aus Salzburg. Das Ganze über einen Städteverstärker in den SAT-Multiswitch eingespeist. Seit der Landshuter Sender am Hofberg im DVBT Betrieb ist sind diese Kanäle mit Zimmerantenne zu empfangen.
      Den Aufwand mit DVB-T betreibe ich hauptsächlich um die Österreicher legal empfangen zu können, den hauptsächlich haben wir SAT.
      Voraussetzung für die Österreicher ist eine erhöhte Lage mit unverbauter Sicht Richtung SüdOst eine empfangsstarke Antenne und selektivem Vorverstärker für Kanal 29 und 32. Außerdem kann der Landshuter Sender auf dem Nachbarkanal 33 zu Störungen führen, da er sehr stark einstrahlt.
      Ich hoffe das hilft weiter. wenn noch Fragen sind, einfach wieder melden.
  • Die Seite wird geladen...
  • Die Seite wird geladen...