1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie lange kann man den Rechner laufen lassen?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Mart2000, 14. Oktober 2004.

  1. Mart2000

    Mart2000 Guest

    Anzeige
    Hallo, ich weiß das das ne ziemlich dumme Frage ist, aber wie lange sollte man den Rechner maximal laufen lassen? Ich frage weil ich bei emule ein paar größere Dateien ziehen möchte. Gestern habe ich den Rechner Nachts nicht ausgestellt. Er läuft jetzt also schon über 24 Stunden am Stück. Wie lange kann man ihn laufen lassen, ohne das es schädlich für den Rechner ist?:winken:
     
  2. quarks

    quarks Silber Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    818
    Ort:
    amsee
    Technisches Equipment:
    Edision Argus Mini 2in1
    Nokia Sat 2xI
    AW: Wie lange kann man den Rechner laufen lassen?

    Ob Dauerbetrieb oder nicht, spielt keine grosse Rolle.

    Klar, wenn eine Festplatte bei 10h am Tag 10 Jahre durchhält, dann hast bei 24h am Tag schon nach 4 Jahren möglicherweise Aussetzer
    In Firmen und Unis laufen die normalen Desktop Rechner auch oft 24h an 7 Tagen in der Woche durch.

    Das ganze ist natürlich auch eine Stromkosten Frage.
    Und wenn die Kiste im Schlaf/Wohnzimmer steht ist möglicherweise auch der Lärm nervig.
     
  3. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.297
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Wie lange kann man den Rechner laufen lassen?

    Als ich noch meine Mailbox laufen hatte, lief der Rechner ueber Jahre ohne Ausschalten. Kein Plattencrash und - dank OS/2 - monatelang kein Absturz.
     
  4. Mart2000

    Mart2000 Guest

    AW: Wie lange kann man den Rechner laufen lassen?

    OK, dann könnte ich ihn jetzt also theroetisch noch eine Woche laufen lassen, ohne das der irgendwie zu heiß wird oder so?

    P.S. Das mit dem Lärm ist kein Problem. Der PC steht zwar im Schlafzimmer, der ist aber extrem leise.
     
  5. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.265
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
    Technisches Equipment:
    Speedport 724 TYP A
    MR 400
    MR 200
    AW: Wie lange kann man den Rechner laufen lassen?

    Kein Problem. Meiner läuft auch öfter mal ein paar Tage durch. :winken:
     
  6. Mart2000

    Mart2000 Guest

    AW: Wie lange kann man den Rechner laufen lassen?

    OK, danke für die Hilfe.:)


    Eine kleine Frage hätte ich noch: Ist es schlecht wenn die CPU Auslastung für mehrere Stunden (z.b. 8 Stunden) sehr hoch ist?(80-100)
    Ich arbeite nämlich grade mit tmpgenc und das dauert schon ein paar Stunden.

    EDIT: Noch ne Frage: Je höher die Auslastung, desto lauter der Lüfter. Kann das sein? Bei meinem alten Rechner war der Lüfter nämlich immer gleich laut.
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    8.948
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Wie lange kann man den Rechner laufen lassen?

    Wenn die Lüfter geregelt sind ist das normal.

    Je wärmer desto schlechter für die Lebensdauer. Bevor die CPU abfackelt wird der Rechner aber abstürzen.

    Blockmaster
     
  8. Santos2004

    Santos2004 Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    125
    AW: Wie lange kann man den Rechner laufen lassen?

    Die Festplatte ist bei sowas die einzige Schwachstelle.

    Ich habe jetzt bereits die dritte Platte innerhalb der letzten 12 Monate im Rechner. Vor ziemlich genau einem Jahr hat sich meine 60GB Platte von IMB verabschiedet und vor 2 Wochen eine 160GB Platte von Samsung. Von vorne bekam die Platte Frischluft von einem Gehäuselüfter und war immer nur um die 30° warm.

    Ein paar Tage oder Wochen sind kein Problem, aber nach ein paar Monaten 24/7 Betrieb, sieht's nicht gut aus für die Platte
     
  9. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    AW: Wie lange kann man den Rechner laufen lassen?

    Bei mir im Keller steht noch nen kleiner PC, der als Router herhalten muss. Uptime aktuell 783 Tage
     
  10. janwin

    janwin Junior Member

    Registriert seit:
    25. April 2002
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Braunschweig
    AW: Wie lange kann man den Rechner laufen lassen?

    Das ist aber alles relativ. Sicher sind die normalen Desktopplatten nicht für Serverbetrieb ausgelegt, spielen da aber trotzdem meistens ganz gut mit.
    Hier in der Firma hatten wir die letzten 5 Jahre keinen Plattendefekt (das ist allerdings auch alles SCSI), zu Hause sind in den letzten 3 Jahren im Server bisher 2 Platten abgeraucht (Maxtor, aus der gleichen Serie) und der ist in der Zeit nur für Wartungszwecke abgeschaltet worden.
    Von daher: Dauerbetrieb ist kein großes Problem - aktuelle Backups sollte man allerdings immer da haben!
     

Diese Seite empfehlen