Information ausblenden
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK

Welche Sender im Raum Berlin bereits zu empfangen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T)" wurde erstellt von Hellimax, 29. Dezember 2002.

Anzeige
  1. Hellimax

    Hellimax Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Brandenburg
    Anzeige
    Hallo Leute!

    Besuche seit einiger Zeit Euer Forum und bin angetan von den fachlich fundierten und trotzdem auch für Nichtfachleute verständlichen Beiträgen.

    Habe nun eine Frage, die mich sofort als solch ein Individuum outet: Kann man mit Zimmerantenne und Box auch digitales Radio empfangen und welche digital ausgestrahlten TV-Sender gibt es derzeit im Raum Berlin einzufangen??

    Vielen Dank im Voraus und einen schönen Sonntag!

    Gruß Hellimax!
     
  2. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    http://www.satbook.de/dvb-t/frequenzen/

    achja ... Radio gibt es keines via DVB-T ... es gab mal einen Sender, aber der wurde wieder abgeschalten. Glaube es war Radio multikulti.

    <small>[ 29. Dezember 2002, 11:43: Beitrag editiert von: Michael ]</small>
     
  3. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    Die 23 TV-Sender kannst Du hier nachlesen:

    http://www.garv.de/dvb_t_programme.htm

    Ich habe am Standtrand alle (auch die Testkanäle) mit ausreichendem Pegel zur Verfügung. Getestet wurde als Ausgangssituation eine Zimmerantenne mit Verstärker.
    Indoor mit Stabantenne kann aber schon bei den starken Regelbetriebskanälen Probleme geben, wenn der Standort nicht optimal ist. Mindestvoraussetzung sollte wohl eine Verstärker-Zimmerantenne sein.

    Zu Radio:
    Auf einem der Testkanäle wurde bis Oktober auch eine Radiostation (ich glaube es war Deutschlandradio) übertragen, ist jetzt aber wieder deaktiviert. Ob das als Alternative zu DAB überhaupt geplant ist, könnte die Medienanstalt beantworten. Kontakt unter
    http://www.mabb.de/start.cfm?content=Kontakt&template=kontakt

    Wocker

    Korrektur: stimmt, war Multikulti....

    <small>[ 29. Dezember 2002, 11:48: Beitrag editiert von: Wocker ]</small>
     
  4. Hellimax

    Hellimax Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Brandenburg
    Habt Dank für Eure Mühe!

    Also erstmal nix mit Digi-Radio! Lese jetzt weiter im Forum und schau´ mich dann nach ´ner Zimmerantenne nebst Box oder umgekehrt um, denn ab März wird - wie ich jetzt weis - das Senderangebot deutlich ausgeweitet.

    Nochmals vielen Dank! Sollten wir uns vorher nicht mehr lesen, einen Guten Rutsch!!!

    Hellimax
     
  5. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    deutlich ausgeweitet würde ich das nicht gerade nennen. Im Verhältnis Neuaufschaltung - Altabschaltung werden es eher weniger werden entt&aum

    Schau Dir mal die Zukunft genau an:
    http://www.satbook.de/dvb-t/zukunft/

    Die Belegung von VHF 5 ist da noch ganz klar. Aber allgemein wird es eher weniger als wie jetzt haben.
     
  6. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    Was wird denn eigentlich mit den bisherigen Testkanälen?
    Gehen die total den Bach runter?

    Wenn die Planung so bleibt, wird ja wohl auch WDR rausfallen :-/
    Und warum sich nach Aussage der mabb 3sat sträubt, ist mir auch nicht klar. Ist doch eh' von uns über Gebühren finanziert.

    Nachtrag: Die Senderfusion SFB/ORB macht dann ja wohl auch wieder ein Programm weniger?
    Das gibt Platz für weitere, zumal selbst die Privaten finanziell stark aus dem öffentlichen Gebührentopf der mabb gestützt werden, damit sie bei DVB-T mitspielen.

    <small>[ 29. Dezember 2002, 14:12: Beitrag editiert von: Wocker ]</small>
     
  7. Hellimax

    Hellimax Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Brandenburg
    Hmmm!!! Micha hat Recht! Effektiv wird´s wohl eher sogar weniger in Zukunft(Siehe Satbook).

    Trotzdem erhellt der Gedanke mein Gemüt, in absehbarer Zeit nicht mehr mtl. EUR 12,00 für eine Handvoll vom Vermieter per Kopfstation und Kabel eingespeiste Programme löhnen zu müssen!

    Jedenfalls danke ich Euch nochmal für Eure uneigennützige Hilfe!!!

    Bis zum nächsten Mal!
    Hellimax
     
  8. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, miteinander
    Steht doch Alles da, wie´s ab März aussehen soll auf der entsprechenden Site von http://www.garv.de. Demnach wird der Kanal 5 nochmal neu belegt(nach einer medienrechtlichen Überprüfung, wie es so schön heißt) und am Rest ändert sich so gut wie gar nix. Naja, kommt drauf an, wenn der eine oder andere Private wieder einen Rappel bekommt und meint, er kriegt nicht genug Unterstützung und der dann wieder aussteigt, wie jetzt bei DAB in Berlin geschehen.
    Schönen Sonntag, Reinhold
     

Diese Seite empfehlen

Anzeige