Information ausblenden
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK

W-Lan PCI-Karte unter Windows 2000

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von mittelhessen, 11. November 2008.

Anzeige
  1. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.931
    Anzeige
    Ich wollte mal fragen, ob zufällig jemand von euch noch einen Windows 2000-Rechner betreibt und damit Erfahrungen hinsichtlich W-Lan PCI-Karten hat.

    Leider habe ich Probleme bei der Installation!

    Eine Frage vorab: Ist es richtig, dass man zuerst die passenden Treiber und Software installieren muss und dann erst die Karte einbauen darf?

    Ansonsten habe ich das Problem, dass die W-Lan(!) Karte als normale Netzwerkkarte erkannt wird. Ist das richtig? Nachdem die Karte installiert ist, bekommt ich in der Taskleiste die Internetverbindung mit einem roten Kreuz angezeigt und damit den Hinweis, dass kein Netzwerkkabel angeschlossen sei.

    Da Windows 2000 selber ja kein W-Lan unterstützt, habe ich den passenden W-Lan Client für die Karte installiert. Dieser zeigt mir beim Scannen auch alle verfügbaren W-Lan Netzwerke in der Umgebung an. Leider krieg ich zum eigenen W-Lan jedoch keine Verbindung hin.

    Wäre schön, wenn mir hier jemand auf die Sprünge helfen könnte. Für weitere Infos stehe ich natürlich gerne zur Verfügung!
     
  2. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    AW: W-Lan PCI-Karte unter Windows 2000

    http://www.netzwerktotal.de/wlanwindows2000.htm

    Man beachte vor allem den Link
    WEP/WPA-Verschlüsselung auch für Windows 2000 Version

    WPA2 wird gar nicht gehen aber zumindest WPA sollte man verwenden.
     
  3. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.931
    AW: W-Lan PCI-Karte unter Windows 2000

    Vielen Dank für den Link!

    Ich hatte ihn schon gefunden und durchgelesen. Leider stehen da nur die Grundlagen drin, mit denen ich keine Probleme habe. Ausserdem erscheint mir der Artikel auch fehlerhaft bzw. unvollständig, weil er z. B. darauf eingeht, was zu tun ist, wenn keine SSID gesendet wird. Die genannten Menüpunkte existieren unter Windows 2000 gar nicht, weil es, wie genannt, gar kein W-Lan unterstützt.

    Das Anlegen von Profilen und Herstellen der Funkverbindung ist also Sache des passenden W-Lan Tools!

    Damit müsste dann auch WPA2 gehen, wenn das Tool diese Verschlüsselung zur Verfügung stellt. Zumindest hatte ich das unter Windows 98 genauso realisiert! Das das BS selber keine WPA/WPA2 Verschlüsselung bereitstellt, stimmt aber.

    Mein Problem ist aber eher, dass ich den Eindruck habe, dass die Karte selber nicht richtig erkannt bzw. installiert ist. Warum sonst wird angezeigt, dass kein Netzwerkkabel angeschlossen ist?

    PS: Ausser der Grafikkarte, sind keine weiteren Karten im System. Ich habe die Karte in allen vorhandenen Slots ausprobiert und überall ist das Verhalten gleich. Nun habe ich sie in einem Slot, der einen eigenen IRQ hat und nicht mit anderen Geräten (z. B. USB) shared.
     
  4. psychoprox

    psychoprox Gold Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Oberhausen, NRW
  5. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.931
    AW: W-Lan PCI-Karte unter Windows 2000

    Ja, hab ich auch schon gesehen. Aber darum geht es ja nicht!
     
  6. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.931
    AW: W-Lan PCI-Karte unter Windows 2000

    Zusätzlich habe ich jetzt noch eine Freeware-Software namens Goboingo gefunden, die wohl unter Windows 2000 lauffähig sein soll. Damit ist dann wohl auch WPA2 möglich.

    Vorab noch mal die Frage, wenn ich Windows 2000 komplett neu aufsetze, wie sollte ich bezüglich der WLan-PCI Karte vorgehen?

    - Karte vor der Neuinstallation bereits einstecken?
    - Karte erst nach der Neuinstallation einstecken, neu Booten und dann die Treiber von CD installieren?
    - Treiber nach der Neuinstallation erst installieren und dann die Karte einstecken?
     
  7. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.927
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: W-Lan PCI-Karte unter Windows 2000

    Genau das.
     
  8. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.931
    AW: W-Lan PCI-Karte unter Windows 2000

    OK!

    Dann warte ich nur ab, ob Windows 2000 die Karte erkennt und passende (oder unpassende) (veraltete?) Treiber installiert. Am Sinnvollsten werde ich dann wahrscheinlich sowieso auf die aktuellen Treiber aktualisieren und dann die passende Software installieren?!

    EDIT: Ist es denn "normal", dass Windows 2000 eine WLan-Karte (PCI) als normale Netzwerkkarte im Geräte-Manager erkennt und installiert? Jedenfalls finde ich es komisch, dass bei fehlender Verbindung "kein Netzwerkkabel angeschlossen" angezeigt wird. Es ist übrigens keine(!) andere Netzwerkkarte im PC, auch nicht onboard!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2008
  9. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.868
    Ort:
    MD
    AW: W-Lan PCI-Karte unter Windows 2000

    Windows 200 hat von Haus aus keinen WLAN-Client an Board und erkennt daher WLAN-Karte nur als einfache Netzwerkkarten. Bei WLAN-Karten ist mann immer auf fremde WLAN-Software (liegt der Karte bei) angewiesen. Leider geht dann WPA2 oft nicht. Mein Tip: XP oder Vista installieren.

    Als (kostenpflichtige Alternative): http://www.juniper.net/customers/support/products/aaa_802/oac_client_user.jsp

    (dort kannst Du die 30-Tage Demo runterladen)

    Wenn der Odyssey-Client Deine Karte kennt, funktioniert auch WPA2.

    -Zahni
     
  10. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.931
    AW: W-Lan PCI-Karte unter Windows 2000

    Vista oder XP kommen aus zwei Gründen nicht in Frage: der Rechner ist sehr alt und hätte dafür nicht genügend Ressourcen und ausserdem habe ich für XP respektive Vista keine Lizenz mehr, sehr wohl aber für Windows 2000.

    Das Windows 2000 selber keine Verwaltung für WLan mitbringt, ist leider so. :-( Mir ist zunächst mal nur wichtig, dass die Karte selber sauber installiert wird. Dafür werde ich die neuesten Treiber direkt vom Hersteller des Chipsatzes Realtek RTL8185L verwenden.

    Als Client kommt nur eine kostenlose Software in Frage. Falls es mit dem Client von Realtek nicht funktionieren sollte (was es doch aber eigentlich tun müsste?!), werde ich die Freeware Goboingo ausprobieren. Alternativ dazu, den Client von McAfee.

    Dann scheint das mit der Anzeige, dass das Netzwerkkabel nicht angeschlossen ist, ja normal zu sein. Ich hoffe, dass sie verschwindet, sobald die Funkverbindung steht.
     

Diese Seite empfehlen

Anzeige