Information ausblenden
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK

USB recording in übliches Format

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von pepa2, 30. Mai 2012.

Anzeige
  1. pepa2

    pepa2 Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2012
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    ich suche für meine mutter einen etwa 102 cm TV mit USB recording.( DVB-C)
    ich möchte aber ein von ihr aufgenommenes file am PC oder anderen TV abspielen.
    soviel ich weiss geht das bei Philips nicht, beim Grundig 40VLE2012 auch nicht.jetzt habe ich bei Saturn den Peaq PTV42100b gesehen, der auch USB recording hat.
    nimmt der Peaq in einem üblichen Format auf, oder welcher TV kann das in der Preisklasse unter € 700.-
    danke
    peter
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    103.450
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: USB recording in übliches Format

    TV Geräte mit USB Recording nehmen grundsätzlich nur ein Verschlüsseltes Signal auf so das man keine Möglichkeit hat dies am PC auszulesen oder abzuspielen.
    Dazu solltest Du einen unzertifizierten Receiver benutzen.
     
  3. pepa2

    pepa2 Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2012
    Beiträge:
    4
    AW: USB recording in übliches Format

    dann wäre es doch geschickter , an den TV einen externen HDTV receiver anzuschliessen, der USB aufnehmen kann, oder ?
    Mit dem kann ich ja dann , denke ich die AUfnahmen am PC bearbeiten.
    dann hat meine Mutter allerdings wohl wieder 2 Fernbedienungen.
    was heisst unzertifiziert ?
    Sie will nur die freien Programme bei KabelDeutschland sehen.
    danke
    Peter
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    103.450
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: USB recording in übliches Format

    Habe ich doch geschrieben. ;)
    Genau das gleiche Thema hatten wir schon hier.
    Man braucht nicht zwangsläufig zwei FBs. Entweder man steuert den TV per CEC Steuerung über den Receiver oder man nutzt eine Universal FB.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2012
  5. pepa2

    pepa2 Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2012
    Beiträge:
    4
    AW: USB recording in übliches Format

    habs verstanden;
    ich würde den Grundig 40VLE8120BG zu € 499.- nehmen und dazu nen unzertifizierten DVB-C receiver zb nen Edision oder Humax oder so stellen .
    danke
    peter
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    103.450
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: USB recording in übliches Format

    Humax würde ich nicht nehmen da bekommst Du die Aufnahmen nicht mehr runter!
     
  7. pepa2

    pepa2 Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2012
    Beiträge:
    4
    AW: USB recording in übliches Format

    besten dank für den wichtigen tip
     
  8. brixmaster

    brixmaster Talk-König

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    6.543
    Ort:
    City 17
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: USB recording in übliches Format

    Das die PVR Funktionen aktueller TV Geräte zum Gräbel abgewertet wurde,dafür darf man sich bei der CI+ Mafia bedanken.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    103.450
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: USB recording in übliches Format

    Hat aber nicht direkt damit zu tun. denn FTA Sender sind genauso betroffen.
     
  10. brixmaster

    brixmaster Talk-König

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    6.543
    Ort:
    City 17
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: USB recording in übliches Format

    Ja eben,das die auch die freien Sender DRM verschlüsselt sind,liegt an den Richtlinien für die CI+ Schnittstelle.
     

Diese Seite empfehlen

Anzeige