1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unicable Verkabelung funktioniert das so wie ich das will??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von jolly13jumper, 15. April 2012.

  1. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    5.929
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Anzeige
    AW: Unicable Verkabelung funktioniert das so wie ich das will??

    Es geht, aber der Verteiler hat zwischen den Ausgängen nur 20 dB Entkopplung. Für Terrestrik sind nach Norm beim Teilnehmer (mit Kabel- und Dosendämpfung) auf UKW und VHF 42 dB, auf UHF noch 36 dB gefordert.

    Für reinen UniCable-Betrieb reicht diese auch für reinen Sat.-ZF-Betrieb normwidrige Krückenlösung. Da muss sich UniCable quasi selbst durch die Nutzung unterschiedlicher Userbänder entkoppeln.

    Bei UniCable propagiert sogar KATHREIN diesen Murks mit einem Verteiler und Stichdosen.
     
  2. jolly13jumper

    jolly13jumper Junior Member

    Registriert seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    50
    AW: Unicable Verkabelung funktioniert das so wie ich das will??

    Hä? klappt oder nicht?
     
  3. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    5.929
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Unicable Verkabelung funktioniert das so wie ich das will??

    Es klappt auch normwidrig! Für eine nachträgliche UKW- oder DVB-T-Einspeisung würde ich eine nomkompatible Lösung vorziehen.
     
  4. jolly13jumper

    jolly13jumper Junior Member

    Registriert seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    50
    AW: Unicable Verkabelung funktioniert das so wie ich das will??

    Danke.

    was heisst den normwidrig für was werden diese Teile denn sonst produziert?
     
  5. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    5.929
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Unicable Verkabelung funktioniert das so wie ich das will??

    Speziell für die Geiz-ist-geil-Mentalität wird produziert. Was zählt ist der Preis und Qualität wird immer weniger gefragt.

    Wenn man einen "Günstig"-Multischalter mit Class A Schirmungsmaß und CE-Zeichen sucht, engt sich die Auswahl schon mal drastisch ein. Und wenn man dann auch noch Wert auf gute und normgerechte Richtkoppler legt, kann man selbst bei renommierten Herstellern sein blaues Wunder erleben. In vielen Datenblättern wird die Port-to-Port-Entkopplung vorsichtshalber erst garnicht angegeben.

    Eine Sichdose nach einem Verteiler galt früher als Todsünde mit der man bei einer Prüfung durchgefallen ist! Heute wird bei UniCable sogar der Direktanschluss der Receiver an Verteiler propagiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2012
  6. jolly13jumper

    jolly13jumper Junior Member

    Registriert seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    50
    AW: Unicable Verkabelung funktioniert das so wie ich das will??

    Da ich genau 0 Ahnung davon habe und Geld nicht die Rolle spielt, aber der Arbeitsaufwand (da nur Überputz gearbeitet werden kann), ist das für mich die einfachste Lösung. Das ist meine Übergangswohnung für ca 5 Jahre bevor ich baue. Da will ich keinen Aufriss mehr machen und ausserdem muss ich nächsten Samstag umziehen.

    Gruß
     
  7. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    3.719
    AW: Unicable Verkabelung funktioniert das so wie ich das will??

    Mir fehtl ehrlich gesagt das Verstädnis für diese Frage.

    Erst wir Dir erklärt, wie man das machen könnte. Der Vorschalg wird, nachdem Du Deine Vorstellungen mit Beitrag #6 konkretisiert hast, noch einmal angepasst.

    Danach schreibst Du nicht etwa sofort, dass Dir das alles zu kompliziert ist, sondern Du fragst erneut nach Erklärungen danach, warum man das so machen sollte, um dann schließlich doch - April, April - zu sagen: Ist mir zu komplex, mache es lieber 08/15.
     
  8. jolly13jumper

    jolly13jumper Junior Member

    Registriert seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    50
    AW: Unicable Verkabelung funktioniert das so wie ich das will??

    Ich glaube wir reden alle an einander vorbei. Ich würde es so machen wie vorgeschlagen. Da ihr ja aber anscheinend richtig Ahnung von der Materie habt und es nur anders machen würdet weil es besser wäre, heisst das ja nicht das ich das auch so machen würde. Nur was mach ich mit den Dosen? einfach auf den Boden legen? Wenn es doch einfacher geht warum sollte ich das denn nicht nutzen? Wenn ich in 5 Jahren gebaut habe und meine neues Haus verkabeln muss, wende ich mich an euch und mache es auf die Profi Tour.
     
  9. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    5.929
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Unicable Verkabelung funktioniert das so wie ich das will??

    Na also, spätestens jetzt weißt du warum man selbst bei KATHREIN mit den Normen schlampert. Der Markt, Leute wie du, macht die Musik!
     
  10. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    3.719
    AW: Unicable Verkabelung funktioniert das so wie ich das will??

    Dass ein Aufteilen auf vier Leitungen gleich zu Beginn auch eine Alternative wäre, hättest Du für meinen Geschmack früher schreiben können.

    Abgesehen davon stellt sich die Frage, ob das wirlich so viel Arbeit ersparen würde. Das Verlegen der Kabel wäre so aufwändiger. Denn hier

    bzw.


    sehe ich kein ernst zu nehmendes Problem. Oder wäre es zu aufwändig, Aufputzrahmen

    [​IMG]

    mit je zwei Schrauben an der Wand zu befestigen :confused:.
     

Diese Seite empfehlen