Information ausblenden
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK

Umstellung von Sat auf Kabel. Was tun beim Receiver?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Volun, 14. Juni 2008.

Anzeige
  1. Volun

    Volun Junior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    63
    Anzeige
    Hallo,

    derzeit empfangen wir Premiere über Satellit. Da aber Anfang Juli der Umzug bevorsteht und wir dort Kabelfernsehen haben, bedarf es einem neuen Receiver von Sat auf Kabel.

    Nun wurde mir von Premiere das Angebot gemacht, dass ich für 20 Euro ein Kabelreceiver bekomme, welches leider eine Vertragsverlängerung von 12 oder 24 Monaten mit sich zieht.

    Da aber unser Abo knapp ein Jahr alt ist, möchte ich das eigentlich nicht machen. Zudem ist der damals mitgelieferte Philips Sat Receiver wirklich für die Tonne und ich habe keine Lust, dass ich von Premiere nochmal sowas ins Haus geschickt bekomme :eek:

    Deswegen werde ich mich wohl auf dem freien Markt umschauen müssen. Da ich leider nicht die geringste Ahnung habe, welche Dinge beim Kauf evtl. sehr wichtig sind wollte ich hier mal in die Runde fragen, ob es gute und halbwegs günstige Geräte gibt (so um die 100 Euro).

    Oder ratet ihr sogar zu dieser Vertragsverlängerung?

    Ich danke vielmals
    Volker
     
  2. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Umstellung von Sat auf Kabel. Was tun beim Receiver?

    Bei der Frage nach dem Receiver kommt es auf die Ansprüche an...

    Wenn es ein einfacher "geeignet für Premiere" Receiver (keine Festplatte, kein HD, kein generell abschaltbarer Jugendschutz, nur 100 frei belegbare Programmplätze - Rest vorgegeben) sein soll, dann würde ich z.B. den Technisat Digital PR-K oder den baugleichen Telestar Diginova 2 PNK empfehlen. Recht fixe Umschaltzeiten & Menüführung, übersichtliche Bedienung, keine echten Macken.

    Kriegt man im Laden für unter 100,- EUR und bei ebay gibt's den Telestar Diginova 2 PNK manchmal für unter 20,- EUR (Beispiel). Beim Gebrauchtkauf unbedingt darauf achten, dass der Receiver nicht aus Baden-Württemberg kommt. Denn bei Kabel-BW wurden einige "geeignet für Premiere" Kabelreceiver-Modelle auf das Verschlüsselungssystem NDS gepatcht (u.a. die beiden genannten). Anschließend laufen sie an anderen Kabelnetzen derzeit nicht.


    Wenn Deine Ansprüche höher liegen, solltest Du sie zunächst einmal formulieren. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2008
  3. Volun

    Volun Junior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    63
    AW: Umstellung von Sat auf Kabel. Was tun beim Receiver?

    Hallo,

    so nachdem ich mich nun ein wenig erkundigt habe bin ich wohl zu dem Entschluss gekommen, dass ich mir den Technisat Digital PR-K zulegen werde.

    Bevor ich das allerdings machen wollte, habe ich bei der Premiere Hotline nochmal angerufen und dort sagte man mir, dass ich erst das Gerät kaufen muss, und dann eine Premiere Seriennummer (oder so ähnlich) von dem Gerät durchgeben muss.
    Als ich da nochmal genauer nachfragte, sagte sie mir, dass es in jedem Fall ein Gerät sein muss dass Premiere zertifiziert ist.

    Nun die Frage: Trifft das auf den Technisat Digital PR-K zu?

    Und kann ich weiterhin Premiere Star empfangen, obwohl ich nun auf Kabel umrüsten muss? Meine mich zu erinnern, dass es Premiere Star nur über SAT gab oder gibt.

    Vielen Dank
    Volker
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.180
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umstellung von Sat auf Kabel. Was tun beim Receiver?

    Wie Du richtig festgestellt hast gibt es Premiere Star nicht im Kabel.
    Die Kabelanbieter haben aber vom Inhalt her ähnliche Angebote.
    z.B. Kabel digital Home bei der KDG.

    Wie beim Technisat Receiver schon der Namen verrät handelt es sich um einen von Premiere in der Funktionalität beschnittenen Receiver. Daher das PR im Namen.
     
  5. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: Umstellung von Sat auf Kabel. Was tun beim Receiver?

    Um welchen Kabelanbieter geht es denn?
     
  6. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    AW: Umstellung von Sat auf Kabel. Was tun beim Receiver?

    Das ist natürlich auch wichtig. Bei Unity Media funktionieren manche Receiver gar nicht.
     
  7. Volun

    Volun Junior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    63
    AW: Umstellung von Sat auf Kabel. Was tun beim Receiver?

    naja es ist derzeit so, dass Kabel momentan über Unity Media empfangen wird. Ich weiss aber jetzt schon, dass der Hausbesitzer Anfang nächsten Jahres auf unseren Lokalen Anbieter NetCologne wechseln wird (aus Kostengründen).

    Was soll ich jetzt machen? Kann ich diesen TechniSat Receiver dann nicht nutzen?
     
  8. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    AW: Umstellung von Sat auf Kabel. Was tun beim Receiver?

    Wenn dir nur Premiere wichtig ist, dann kannst du DIGIT PR-K kaufen. Der funktioniert auch bei Unity Media. Aber wenn du auch Pro7 usw. haben willst muss du 5,00 EUR pro Monat zahlen, da im DIGIT PR-K nur teuere Karten funktionieren. Die günstigen Karten für 3,50 EUR pro Monat funktionieren im DIGIT UM-K1 (dieser Receiver funktioniert nicht im NetCologne Netz). Im DIGIT PR-K werden aber z.B. PayTV Kanäle von NetCologne nicht gehen. NetCologne verkauft selbst DIGIT XPK. Im DIGIT XPK funktionieren alle PayTV Sender von NetCologne und Premiere Sender über CI Modul (von Premiere oder Alphacrypt).
     
  9. Volun

    Volun Junior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    63
    AW: Umstellung von Sat auf Kabel. Was tun beim Receiver?

    Aber wenn ich doch Pro7 etc schauen will, dann kann ich es doch ganz normal über das Kabel schauen. Oder brauch man für Unity Media generell einen Kabel Receiver?
    Dachte es wäre wie "normales Kabel", dass ich es ohne Receiver schauen kann. Oder stehe ich gerade ein wenig auf dem Schlauch?

    Was sind denn z.B. PayTV Kanäle von NetCologne? Ich will halt alle Sender sehen, die ich auch derzeit mit Sat sehen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2008
  10. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Umstellung von Sat auf Kabel. Was tun beim Receiver?

    Er meint die digitalen Variante. So gut wie alle Privaten werden doppelt (einmal analog und einmal digital) eingespeist. Die digitalen Varianten werden sind dabei verschlüsselt. UnityMedia hat eine eigene Reihe von Modellen für UnityMedia zertifizieren lassen (so ähnlich wie Premiere es auch gemacht hat). Die Karten für diese Receiver funktionieren in "geeignet für Premiere" Receivern nicht. UnityMedia hat aber auch Karten, die in "geeignet für Premiere" Receivern laufen, verlangt dafür aber mehr Geld für deren Freischaltung.
     

Diese Seite empfehlen

Anzeige