1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Tipp zu DVB-T

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von beatbox88, 24. Mai 2004.

  1. beatbox88

    beatbox88 Senior Member

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Erfurt
    Anzeige
    Hi! Heute Abend um 21.00 Uhr gibt's im WDR-Fernsehen die Sendung "Quarks Extra" allein zum Thema DVB-T!!!
     
  2. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
  3. doedel

    doedel Junior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    67
    Ort:
    berlin
    @frankkl

    Für mich schon! Danke, beatbox88


    doedel
     
  4. Hulky

    Hulky Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Bremen
    ich habe gar kein wdr sch&uuml
    ausserdem ist schon alles irgendwie schon 100 x irgendwo gesagt worden breites_

    naja fast, ich habe bei buten6binnen gesehen, das einige Leute heute beim Fernsehmeister (Horn)angerufen haben und meinten,ihr Fernseher wäre kaputt,naja, irgendwann erfährt es auch der letzte... ha!
     
  5. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    11.705
    Ort:
    Köln
    Also neu war für mich, was einer in der Eröffnungssendung am 24.5. im WDR gesagt hat: VPS würde angeboten, nur müsste die Box es unterstützen. Kann es sein, dass der Mensch Quark erzählt hat? Ich habe gelesen, dass per DVB-T (derzeit) gar kein VPS gesendet wird, sondern eben Timeraufnahmen nur mittels EPG möglich seien. Was stimmt nun?
     

Diese Seite empfehlen