1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Transpondereinstellungen und Suchlauf ??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Glotzenfritz, 23. März 2012.

  1. Glotzenfritz

    Glotzenfritz Neuling

    Registriert seit:
    23. März 2012
    Beiträge:
    18
    Anzeige
    Hallo.
    Zunächst bin ich mal ein neuling was SAT Empfang angeht. Ich habe mir
    einen Receiver( Opticum 7000 cr) zugelegt und eine Techni- SAT
    Schüssel. Nachdem ich die Schüssel auf irgend einem Transponder
    manuell ausgerichtet habe, nämlich den mit dem stärksten Signal, begab
    ich mich an den Sendersuchlauf. Ich mußte feststellen das ich nur
    Pro Sieben Austria, Kabel Austria, etc. aber eben nicht die deutschen
    Sender finde.
    Ich habe im Netz die einzelnen Frequenzen der Sender recherchiert.
    Die Sache ist nur, wenn ich den Transponder ändere,muß ich dann einen
    kompletten Suchlauf neu starten, oder geht das auch im einzelnen?
    Zudem habe ich eine ganze Menge Müllsender in meiner Liste, die
    keiner braucht. Ich habe mal die Liste zur Hälfte gelöscht, den Transponder
    gewechselt, und neu Suchen lassen, mit dem Ergebniss, die gleichen
    Sender zurückzubekommen wie vorher.
    Vieleicht kann mich jemand aufklären ?

    Glotzenfritz
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.295
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Transpondereinstellungen und Suchlauf ??

    Du solltest die Schüssel nicht nach Signalstärke ausrichten, sondern nach Signalqualität.
    Da Du bereits Astra Sender empfängst bist Du Deinem Ziel also schon ganz nahe. Schüssel deshalb nur millimeterweise verstellen.

    In den Transponderlisten müsstest Du eigentlich nicht rum spielen, da diese bereits werksseitig programmiert sind. Also setze den Receiver auf Werkseinstellungen zurück um Deine Löschungen wieder zu negieren.
     
  3. Glotzenfritz

    Glotzenfritz Neuling

    Registriert seit:
    23. März 2012
    Beiträge:
    18
    AW: Transpondereinstellungen und Suchlauf ??

    Also ich habe eine Intensivität von 172, und Qualität von 64 - 70.
    Ich muß sagen das ich eine recht kleine einteilnehmer Schüssel 33cm, und Single- LNB
    habe. Laut deiner Aussage muss ich also auf die Qualität achten?. Spielt die größe der Schüssel eine Rolle, oder kriege ich das noch getoppt durch ausrichten ?
    Ich weiß ich bin lästig.

    Glotzenfritz
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.295
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Transpondereinstellungen und Suchlauf ??

    Eine 33 cm Schüssel ist zu klein. Mindestens 45 cm sollten es schon sein. Auch wen diese verkauft werden. was vernünftiges wird das meist nicht.
    Da hast Du keine Freude dran.

    Mein Schwager hatte auch eine 33 cm und schon bei Nebel war das Bild weg.
     

Diese Seite empfehlen