Information ausblenden
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK

Tipps

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von Dada18, 20. Oktober 2006.

Anzeige
  1. Dada18

    Dada18 Neuling

    Registriert seit:
    17. Oktober 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,
    Also ersteinmal ich bin neu hier, Stelle mich mal kurz vor ich heisse chris und bin 18jahre alt.

    SO nun zu meinen fragen:
    Ich möchte mir Premiere Zulegen, Insbesondere Interessiert es mich Filme aufzunehmen. Ich habe gehört es soll 2 varianten dazu geben, es soll eine geben inder man einen reciver hat und von reciver aus ein kabel auf eine Tv karte im pc legt und dort dann aufnimmt und so direkt brennt, oder die zweite das man einen reciver kauft und einen dvd-recorder. Am meisten interessiert mich die zweite variante mit dem recorder , dazu würde ich gerne mal wissen wie das den so funktioniert könnte mir das jemand mal ein bisschen erklären ?
    Und vielleicht ein paar geräte empfehlen ?Zu meinem Bestand ich habe derzeit noch keine geräte , auser analoges fernsehen, dh ich muss schüssel lnb usw alles ja kaufen.

    Danke schon einmal im Vorraus
    Mit freundlichen Grüßen [/FONT]
     
  2. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.641
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Tipps

    also erstmal bist Du im falschen Forum ;) ... zu den Fragen: Am besten ist ein Receiver mit dem Du ohne Qualitätsverlust die Filme auf den PC kriegst um sie von dort aus auf DVD zu brennen (incl. 5.1 Ton) Um das hinzukriegen fallen die "geeignet für Premiere" Receiver aus, außer Du nimmst ne dBox2 mit Linux drauf. Ansonsten nen Technisat S2 oder einen anderen PVR mit CI-Slot & Möglichkeit der qualitätsverlustfreien Übertragung zum PC. Sobald Du mit einem DVD-Recorder aufnimmst hast Du Qualitätseinbußen, da das (digitale) Signal erst analogisiert wird und dann durch den DVD-Rec. wieder digitalisiert wird.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.177
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Tipps

    Wie währe es mit einer digitalen SAT TV Karte mit CI Schacht.
    das digitale SAT Signal kann zur Not vom Richtigen Receiver aus durchgeschleift werden.
    Vorteil Du kannst am PC die Filme bearbeiten und dann auf DVD brennen.
    Entsprechende SW vorausgesetzt.
     
  4. digisatelli

    digisatelli Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Mai 2003
    Beiträge:
    7.707
    Ort:
    Hille/NRW
    AW: Tipps

    Ohne "Premiere geeigneten Receiver" kein Abo möglich.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.177
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Tipps

    So nicht ganz richtig.
    Ohne Receivernummer eines " geeignet für Premiere" Receivers kein Abo möglich.
    Das ist das geringste Problem.
     
  6. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Tipps

    Also genau genommen schreibt Premiere einen "geeignet für Premiere" Receiver oder eine DBox jeweils mit Originalsoftware vor und verlangt theoretisch für alle Wege ein Abo abzuschließen (Hotline, Fachhandel, Internet, etc.), dass die Seriennr. geprüft wird. Praktisch wird die Seriennr. nicht immer geprüft (Glückssache). Wenn sie geprüft wird, kann man eine Seriennr. angeben, obwohl man den entsprechenden "geeignet für Premiere" Receiver dazu bzw. die entsprechende DBox dazu nicht hat oder nicht nutzt. Ausdenken kann man sich die Seriennr. nicht, weil sie Prüfziffern enthält, die prüft, ob die Nr. so vergeben worden sein kann. Zumindest kann man sich die Nr. nicht ausdenken, wenn man die Formel für die Prüfziffern nicht kennt - und die ist nicht bekannt. Es gibt nun mehrere Mittel und Wege an eine Seriennr. zu kommen. Einige schöne und einige unschöne. Man bedenke dabei, dass es in seltenen Fällen schon Ärger gab, wenn eine Nr. zweimal gemeldet wurde.
     

Diese Seite empfehlen

Anzeige