1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Technisat HD8-S Problem

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von lucky-lennox, 1. Februar 2012.

  1. körper

    körper Senior Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Niederlausitz
    Technisches Equipment:
    Toshiba 32TL868G
    Digicorder HD S 2 + Multytenne
    Anzeige
    AW: Technisat HD8-S Problem


    Versuch mal ein downgrade mit einer älteren Software und anschliesend wieder die aktuelle Soft

    Gruß körper
     
  2. Dieter B.

    Dieter B. Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    542
    Ort:
    nördlich Braunschweig
    AW: Technisat HD8-S Problem

    Hallo Dagmar,
    denk mal scharf nach, hast Du eventuell im Betrieb auch eines der CI Module gezogen und wieder gesteckt?
    Weil, genau dieses Fehlerbild was Du beschreibst hatte ich auch exakt so. Alle von Dir genannten Sender waren auch bei mir da oder eben Anzeige, "Kein Signal".

    Es war im HD8S durch Stecken eines CI-Moduls im Betrieb offensichtlich der LNB Supply Regulator zerstört worden, warum weiß keiner.
    Nachdem der ausgetauscht wurde war alles wieder so wie es sein soll.

    Vielleicht also auch das CI-Modul gezogen oder gesteckt im eingeschalteten Zustand?!

    Dieter
     
  3. kc85

    kc85 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    964
    Ort:
    Erfurt / Thüringen
    AW: Technisat HD8-S Problem

    Das klingt doch plausibel, wenn der Receiver da tatsächlich anfällig für ist.

    Ich habe allerdings bei allen meinen Technisats schon hunderte Male im laufenden Betrieb Module gezogen oder eingesteckt. Bisher immer folgenlos.

    Mit der Vermutung (LNB Supply Regulator) würde ich mal den Fachhändler kontaktieren.

    kc85
     
  4. arcade99

    arcade99 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    4.971
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD
    Dreambox 800HD SE (2x)
    Technisat HD S2 Plus
    Technisat HD8-S
    Triax TDS 88cm
    Schwaiger 5/8 (SEW 5458)
    AW: Technisat HD8-S Problem

    Das Ziehen und Stecken im laufenden Betrieb ist übrigens in der CI Spezifikation explizit festgeschrieben. Das muss jeder CI Receiver somit abkönnen.
     
  5. Dieter B.

    Dieter B. Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    542
    Ort:
    nördlich Braunschweig
    AW: Technisat HD8-S Problem

    Alles richtig was Du schreibst. Aber es ist nun mal so passiert wie ich hier schon geschrieben hatte.
    Während des Betreibes hatte ich das CI-Modul gezogen und wieder gesteckt. Danach war dann sofort das von lucky-lennox geschilderte Problem da und auch genau mit gleichem Feherlbild.
    Es ist doch auch durchaus möglich das es durch statische Aufladung passiert ist, etwas was in den letzten Tagen aufgrund des Wetters sehr oft zu beobachten ist.

    Jedenfalls war nach dem Austausch des LNB Supply Regulator mein HD8S wieder in Ordnung.

    Dieter
     
  6. arcade99

    arcade99 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    4.971
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD
    Dreambox 800HD SE (2x)
    Technisat HD S2 Plus
    Technisat HD8-S
    Triax TDS 88cm
    Schwaiger 5/8 (SEW 5458)
    AW: Technisat HD8-S Problem

    Ich wollte auch nicht behaupten, dass das nicht der Grund sein kann.

    Ich habs nur erwähnt, weil sonst schnell wieder einer aufgestanden wäre und gesagt hätte, dass man das auch nicht im laufenden Betrieb machen dürfe. Wenn der Receiver davon wirklich kaputt gegangen ist, dann war es vielleicht ein unglücklicher Umstand. Passiert das bei dem Modell öfter, dann hat Technisat die Spezifikation eben nicht vernünftig umgesetzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2012
  7. körper

    körper Senior Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Niederlausitz
    Technisches Equipment:
    Toshiba 32TL868G
    Digicorder HD S 2 + Multytenne
    AW: Technisat HD8-S Problem



    Das währe echt ein Starkes Stück:(

    Letzte Möglichkeit die ich nicht unversucht lassen würde, währe die Vorgehensweise wie in der BDA

    Auszug aus der BDA vom HD8-S

    Ein/Standby-Taste am Gerät
    oder auf der Fernbedienung
    für ca. 5 Sekunden gedrückt
    halten.
    -------------------------------------
    Netzstecker für
    ca. 5 Sekunden ziehen,
    anschließend Gerät wieder
    einschalten
    -------------------------------------
    Flash-Reset durchführen:
    Achtung!
    Dabei gehen alle
    persönlichen Einstellungen
    verloren.
    > Gerät mit rückseitigem
    Netzschalter ausschalten.
    > Standby- und Pfeiltaste
    auf am Gerät gleichzeitig
    drücken und gedrückt
    halten.
    > Bei gedrückter Standby
    und Pfeiltaste auf das
    Gerät mit dem
    Netzschalter wieder
    einschalten.
    > Tasten ca. 5 Sek.
    gedrückt halten und
    dann beide Tasten
    loslassen. Im Display
    erscheint die Anzeige
    “AutoInstall”.



    Gruß köper
     
  8. kc85

    kc85 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    964
    Ort:
    Erfurt / Thüringen
    AW: Technisat HD8-S Problem

    Einen Flash-Reset halte ich da für wenig nützlich.

    kc85
     
  9. Meo

    Meo Junior Member

    Registriert seit:
    7. August 2011
    Beiträge:
    42
    AW: Technisat HD8-S Problem

    Das Gerät ist defekt ! Hatte ähnliches Problem mit Telestar Diginova Hd(Baugleich) und das gleich bei zwei Geräten, einmal mit und einmal ohne Modulnutzung. Austausch oder Reparatur würde ich empfehlen.
     
  10. lucky-lennox

    lucky-lennox Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2009
    Beiträge:
    12
    AW: Technisat HD8-S Problem

    Hallo Dieter,

    jaaaaaa, Du hast vollkommen recht, ich habe das Modul bei laufenden Betrieb gezogen, ich wollte eine neue HD+ Karte einlegen und aktivieren, weil die alte abgelaufen war ... habe zuerst das falsche Modul gezogen, die Alphacrypt und dann das HD+ Modul.
    Ist der LNB Supply Regulator im Technisat-Gerät??? ... da der Medion ja einwandfrei lief und auch ein Technisat HD8+ hat sofort alles gefunden, also ist die Antenne ok.

    Liebe Grüße
    Dagmar
     

Diese Seite empfehlen