Information ausblenden
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK

Störung beim Empfang über Sky+ Receiver

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von TiggerXXL, 19. Juli 2012.

Anzeige
  1. TiggerXXL

    TiggerXXL Neuling

    Registriert seit:
    19. Juli 2012
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    seit einigen Wocehn gibt es Probleme mit dem TV-Empfang über den Sky+ Receiver - SAT. Den Receiver haben wir seit gut einem Jahr, die Probleme treten seit ca. 5 Wochen auf. Begonnen hat es mit der Fehlermeldung 302 (Kanal kann nicht empfangen werden) - und zwar unabhängig vom Sender. Fehler kam sowohl bei allen Sky-Sendern (Komplettpaket ausser 3D), als auch bei den öffentlich-rechtlichen bzw.privaten. Aufgetreten ist der Fehler erstmals nach einem 3wöchigen Urlaub. Nach gut 20 Min. war der Enmpfang wieder möglich. In den kommenden Tagen kam es aber immer wieder zu 302 und dann auch zu 313 (Auf diesem Kanal wird derzeit nicht gesendet) Fehlermeldungen. Es gab mehrere Telefonate mit Sky, die gleich von einem Fehler in der Anlage sprachen. Wir haben seit 6 Jahren eine Schüssel mit digitalen Twin-LNB. DA aber auch weitere Fehler auftraten, Receiver liess sich nicht ausschalten, Uhrzeit musste manuell eingegeben werden, liess ich für EUR 29 einen Techniker kommen (Partner von Sky). Der kam, prüfte die Signalstärke, empfahl die Nutzung von Dämpfungsgliedern und verschwand. Was nicht verschwand waren die Fehler. Wenn man über den Suchlauf die Signalqualität/-Stärke überprüfen wollte, wurde nur für einen der Eingänge etwas angezeigt, für den anderen Tuner blieb es bei 0%. Wobei jedoch die Anzeige immer wieder gewechselt hat. Mal gab es bei Tuner 1 kein Signal, dann wieder bei Tuner 2. Heute war dann ein Techniker von Sky da. Der Receiver zeigte wieder nur für einen der beiden Tuner einen Signaleingang (Quali 98% - Stärke 34% mit Dämpfungsglied). Die Leitungen wurden dann ausgemessen, aber die Messung ergab kedigkich das beide Leitungen okay waren. Darufhin wurde der Receiver ausgetauscht. Nach dem Wechsel wurde dann auch für beide Tuner das Signal angezeigt. Es wurde ein EPG- und Systemupdate durchgeführt, und noch immer war alles bestens. Dann habe ich die Favoriten neu angelegt, und da ging es dann auch schon wieder los mit Fehler 302 - der Techniker war keine 30 Min. aus dem Haus. Vorhin wurde auch nur wieder für 1 Tuner ein Signal angezeigt, vor 5 Minuten (Empfang ohne Probleme) wieder für beide.... Soll ich gleich den LNB austauschen lassen, oder gibt es eine andere Lösung ???
     
  2. emailer

    emailer Board Ikone

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.804
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Störung beim Empfang über Sky+ Receiver

    Las mich raten, du hast einen Humax 3000? Teste das Gerät doch mal ohne angeschlossene Festplatte und berichte wieder!
     
  3. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.602
    Ort:
    UNESCO Welterbe
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Störung beim Empfang über Sky+ Receiver

    Man sollte testen, woran es wirklich liegt ....

    1. Schritt: Einen anderen Receiver anschließen. Wenn der keine Probleme macht, liegt es an der Sky+ Kiste ...

    2. Wenn der auch Probleme macht: Ausrichtung der Schüssel und LNB überprüfen ...

    3. Wenn Schüssel korrekt montiert ist und der LNB in Ordnung, kann es nur noch die Verkabelung sein ... oder ist ein Multiplex zwischengeschaltet ...

    So oder so ... ich würde das Problem logisch angehen und per Ausschlussverfahren prüfen, wo das Problem ist ...
     
  4. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.602
    Ort:
    UNESCO Welterbe
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Störung beim Empfang über Sky+ Receiver

    War das alte Problem nicht via FW Update behoben? :confused:
     
  5. TiggerXXL

    TiggerXXL Neuling

    Registriert seit:
    19. Juli 2012
    Beiträge:
    6
    AW: Störung beim Empfang über Sky+ Receiver

    Es ist kein Humax-Receiver.
     
  6. TiggerXXL

    TiggerXXL Neuling

    Registriert seit:
    19. Juli 2012
    Beiträge:
    6
    AW: Störung beim Empfang über Sky+ Receiver

    Kurz noch zur Info. Um nach einem Umzug weiter Premiere/Sky via Sat nutzen zu könnne, hatten wie uns vor 6 Jahren eine eigene Schüssel mit entsprechenden LNB installieren lassen. Lief bis vor kurzem auch problemlos. Da mittlerweile die Anlage im Haus auf Digital umgestellt wude, konnte ich mit dem Ausschlussverfahren beginnen...

    Der Sky-Receiver hängt nun an der Hausanlage, und der Topfield ist an die bisherige Sky-Schüssel angeschlossen. Beide Receiver laufen jetzt gut 1 Stunde problemlos. Aber die Fehlermeldungen über den Sky-Receiver kamen ja auch immer mal - und mal nicht....

    Ich teste jetzt mal über das Wochenende, und werde auf jeden Fall berichten.

    VIELEN DANK für die bisherigen Tipps....
     
  7. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.602
    Ort:
    UNESCO Welterbe
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Störung beim Empfang über Sky+ Receiver

    Berichte mal, wie es ausgegangen ist ... :winken:
     
  8. TiggerXXL

    TiggerXXL Neuling

    Registriert seit:
    19. Juli 2012
    Beiträge:
    6
    AW: Störung beim Empfang über Sky+ Receiver

    Ich glaube es einfach nicht. Seit Stunden schalte ich beide Receiver ein und aus. Beide laufen ohne Probleme. Ist der Sky.Receiver vielleicht empfindlicher bei Störungen im LNB oder der Kabel ??
     
  9. TiggerXXL

    TiggerXXL Neuling

    Registriert seit:
    19. Juli 2012
    Beiträge:
    6
    AW: Störung beim Empfang über Sky+ Receiver

    Während des gesamten Wochendes liefen beide Receiver problemlos. Am Montag habe ich dann zurückgetauscht. Bis heute gab es auch keine neuen Probleme mit dem Sky+-Receiver... bis heute. Jetzt kommt wieder die Fehlermeldung 302, und es ist weder ein Sky-Programm noch sonst irgendein Programm empfangbar. Nach ein paar Minuten geht es dann wieder. Auch wird wieder nur für einen der Tuner ein Signal ausgewiesen. Der Sky-Receiver lief das ganze Wochenende ohne Probleme über die andere Sat-Analge. Ist das nun ein Hinweis auf ein LNB/Kabel-Problem ?
     
  10. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.436
    AW: Störung beim Empfang über Sky+ Receiver

    Ich würde mal sagen, das der Receiver zumindest nicht die Ursache ist.
     

Diese Seite empfehlen

Anzeige