1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sprache übersetzen/dolmetschen

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Hose, 8. Mai 2006.

  1. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.135
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Anzeige
    Gibt es Programme für Win XP die gesprochen Texte (Englisch/Deutsch) aus einer abgespielten Media Datei(XviD,SVCD...) paralellel übersetzen bzw. dolmetschen können?
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2006
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Sprache übersetzen/dolmetschen

    Sowas ist unbezahlbar und wird daher nur im absolut professionellen Bereich eingesetzt (z.B. Geheimdienste u.ä.).

    Der schwierigste Teil dürfte die Spracherkennung sein. Ein fehlerfreies Übersetzen bekommt auch kein Computer der Welt hin, du hättest permanent irgendwelche zusammenhanglose, missverständliche D-Englisch Sätze. Gib doch mal ein Text in Babelfish ein, was dabei rauskommt ist immer noch oft für ein Lacher gut, aber keinesfalls wirklich brauchbar. Es ist maximal eine Inhaltsangabe. Und der Übersetzungsalgo von Babelfish ist sogar noch einer der Besten!

    Und diese Echtzeit-Verarbeitung "Spracherkennung -> Wortrkennung -> Sinnerkennung -> Passende Übersetzung -> Ausgabe", das packt kein Home-PC.

    Wenn dies so einfach wäre, gäbe es keine Dolmetscher und Buchübersetzer mehr... Das sind halt die Dinge, in denen der Mensch dem Computer immernoch überlegen ist.
     
  3. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.135
    Ort:
    Schleswig Holstein
    AW: Sprache übersetzen/dolmetschen

    Deswegen waren zwei Stunden Suche vergebens:rolleyes:
     
  4. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.383
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Sprache übersetzen/dolmetschen

    Ich denke um eine brauchbare Übersetzung hinzubekommen, muss man nicht nur die Wörter, sondern auch den Sinn als Gesamtes verstehen.
    Ich glaube nicht, dass er überhaupt einen Rechner gibt, der dies derzeit bewerkstelligen kann.
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Sprache übersetzen/dolmetschen

    Sowas gibt es schon. Schon vor einigen Jahren wurde die erste vom Computer simultan übersetzte Telefonkonferenz zwischen Englisch und Japanisch durchgeführt.

    Nur ist das halt absolut nichts für den Consumer-Markt, geschweige denn für Normalsterbliche bezahlbar. Und die Übersetzungsqualität ist, wie bei allen maschinellen Übersetzungen, sehr durchwachsen.

    Der Rechenaufwand ist jedoch nicht so hoch, wie manche hier behaupten. Es gibt gute Spracherkennungsprogramme, die auf einem normalen PC laufen. Volltextübersetzungsprogramme gibt es ebenfalls und das zusammen verknüpft mit einer Sprachsynthese als Ausgabe überfordert gewiss keinen 3-GHz-PC.

    Gag
     
  6. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Sprache übersetzen/dolmetschen

    Aber die Sinn-Erkennung braucht Rechenpower. Denn das ist dann die wirkliche "KI", statt einfaches Wort-Für-Wort übersetzen.

    You drive me crazy ist halt nunmal nicht "du fährst mich wahnsinnig", aber woher soll der Computer das wissen, er muss es eben aus dem Satzzusammenhang erkennen, letztendlich also den gesamten Satz verstehen und damit die richtige Übersetzung eines Wortes interpretieren. Und diese KI, die braucht schon einiges mehr als 3 GHz.
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Sprache übersetzen/dolmetschen

    Blödsinn. Volltext-Übersetzungsprogramme, die den Kontext analysieren, gibt's schon seit Jahren zu kaufen und laufen auf normalen Consumer-PCs.

    Guckst Du: http://www.linguatec.de/products/pt2006/

    Die Übersetzungsqualität dieser maschinellen Übersetzer sind bei Fachtexten ausreichend. Und ich weiß nicht, was Du für Vorstellungen von KI hast. Um ein Neuronales Netz in der Größe aufzubauen, das den Kontext analysiert und die Möglichkeiten bewertet, brauchst Du keinen Großrechner.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2006
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Sprache übersetzen/dolmetschen

    Ja, hast recht *heimgeh* :/
     
  9. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.135
    Ort:
    Schleswig Holstein
    AW: Sprache übersetzen/dolmetschen

    Ich würde gerne englische Filmuntertitel von einem Programm ins Deutsch übersetzen lassen.
    Ich würde auch jeden Satz einzeln einfügen und übersetzen lassen nur verbessern kann ich es nicht!
    Hab ihr da eine kostengünstige Idee?
     
  10. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.383
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Sprache übersetzen/dolmetschen

    Hmm... Wenn das so einfach wäre und ein normaler Computer wirklich den Sinn verstehen könnte, dann wäre eine Sprachbedienung wie "Mach mal das Schreibprogramm auf, ich muss einen Brief schreiben und hab nicht viel Zeit" durchaus möglich. ->Word starten, Briefvorlage einfügen.
    Also ich weiß net.
     

Diese Seite empfehlen