1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SKY Film Paket - Der Filmkritik Thread -ALT-

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Gordon Gekko, 22. Oktober 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. graynbucc

    graynbucc Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    4.174
    Anzeige
    AW: SKY Film Paket - Der Filmkritik Thread

    <<<Voll mit After Life Spoiler>>>

    Einen wirklichen "Logikfehler" kann ich daran allerdings nicht erkennen. Wem ist es schließlich bisher schon gelungen eine Geschichte zu konstruieren die wirklich eine auf beiden Seiten stimmige Lösung konstruiert? Uns wurden lediglich wichtige Hinweise zur endgültigen Auflösung vorbehalten. Die Wahrheit kann für jeden etwas anderes sein - für meinen Teil überwiegen die "Hinweise", das Ricci noch am Leben ist.

    Die Argumente für ihren Tod können durch die Medikamente wiederlegt werden (glaub ich zumindest - darüberhinaus wissen wir auch nicht was für Pillen die Lehrerin denn "am Leben" immer eingeworfen hat - vielleicht hängt das damit zusammen?). Der Spiegel bzw. das Licht kann manipuliert sein (darin sieht man schließlich Neelson nicht, vielleicht würde er genauso tot aussehen) - und mit Jack zieht sich Neelson einen anderen Psychopathen heran.

    Andererseits kann man die Argumente auch in die andere Richtung anführen: Das Telefonat findet aus der Zwischenwelt statt und ist deshalb so verzerrt - die blutigen Finger können ein Hinweis darauf sein das nur sie dies so wahr nimmt - bzw. ihr Freund, der ja wohl am Ende ebenfalls tot ist. Was im übrigen auch darauf zutrifft das sie immer durch den Raum läuft obwohl sie tot ist - wenn sie wirklich tot wäre läge ja auch ihr Körper im Hintergrund und nur ihre Seele wanderte durch den Raum - in ihrer Wahrnehmung sieht sie aber ihren eigenen toten Körper nicht.

    Viele Sachen bleiben in der Grauzone: Kann der Spiegel beschlagen wenn ihn ein Geist anhaucht? Warum öffnet sich der Mund bei der Beerdigung ihres Klavierlehrers? "Entweichende" Gase oder ein Hinweis das auch er nur betäubt ist? Und schließlich der Schlüssel zur Lösung dieses Films für mich: Ist die Mutter von Jack tot vor dem Fernseher? Auch das Küken könnte ein Anzeichen sein - am Anfang lebt es schließlich noch. Doch leider können so Küken auch schnell sterben.

    Ich bleib dabei: Genialer Film - wann denkt man sonst schonmal solange über das Gesehene nach. Das es den ein oder anderen frustriert wenn er keine Auflösung vorgesetzt bekommt kann ich auch verstehen (Filmdienst und Co.) - meist kann eine Auflösung aber ohnehin nicht so befriedigend sein wie das, was man sich selbst ausgemalt hat (siehe z.B. bei LOST). Ach ja, bei Inception oder Shutter Island wird so ein Ende gerade zu gefeiert (oder bei Donnie Darko, The Box etc.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2012
  2. Alaska

    Alaska Talk-König

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5.249
    Ort:
    Berlin
    AW: SKY Film Paket - Der Filmkritik Thread

    Da hast Du recht und zählst meine Lieblingsserie mit einigen meiner Lieblingsfilmen auf. Aber das Ende von Lost, Shutter Island und The Box war für mich ohne Widersprüche und bei Inception hätten beide Varianten Sinn gemacht. Ich habe auch nichts gegen ein offenes Ende. After.Life hat mich dagegen etwas frustriert, vielleicht weil es (für mich) lange nicht auf dem Niveau verhandelte, wie die genannten Filme und Serien. Dieses Hin und Her kam mir eher auf den Effekt hin berechnet vor, nicht zwingend aus den Figuren heraus, wie bei den anderen von Dir genannten Beispielen.

    Aber ich kann auch verstehen, daß Dir der Film so gut gefallen hat. Mir hängt er immer noch nach, was ja, wie Du schreibst, ein Qualitätsmerkmal ist. Ich sehe ich ihn mir noch mal an und vielleicht bewerte ich dann anders.
     
  3. Hoffi67

    Hoffi67 Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.487
    Ort:
    Dresden
    Technisches Equipment:
    Philips 46PFL8008 + Humax HD Receiver
    AW: SKY Film Paket - Der Filmkritik Thread

    Aber es ist doch gut,daß es soviel unterschiedliche Meinungen zu einigen Filmen gibt.Bei After Life spalten die Meinungen,ich find Ihn öde,graynbucc fand Ihn genial,aber das ist doch gerade das geile hier an den Filmbewertungen,daß es nicht nach Gut oder Schlecht geht,sondern um den persönlichen Filmgeschmack und was ich zu graynbuccs Bewertung geschrieben habe,war wirklich nur als Spaß zu verstehen.
    Ich respektiere und akzeptiere 100 Prozent seine Wertung zum Film,auch wenn ich es völlig anders sehe.
    Dann gibts wieder Filme,wo wir fast beieinander liegen,so ist das halt.:winken:
    Und Alaska es ist wie bei vielen Dingen,meist auch in Sachen Film,die erste Wertung/Bewertung ist die ehrlichste.Natürlich gibts auch selten Filme,die man zwei drei mal sehen muß,ehe man da durchsieht.;)
     
  4. Alaska

    Alaska Talk-König

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5.249
    Ort:
    Berlin
    AW: SKY Film Paket - Der Filmkritik Thread

    Hallo Hoffi,

    bei diesem Film war ich mir nach dem ersten Sehen trotz einiger Verärgerung (weil ich ihn nicht verstand?) sehr unsicher, hatte auf die Bewertung verzichtet und nach Eurer Auflösung als Entscheidungshilfe gefragt.

    Ich gaube auch nicht daran, daß das erste Sehen das ehrlichste ist. Wenn ich schlechte Laune habe, kann es passieren, daß ich den Film in den falschen Hals bekomme und ihn abwerte, während ich später beim abermaligen Sehen begeistert bin. Oder umgekehrt, daß ein Film beim ersten Sehen schon alles verschossen hat und nichts mehr fürs zweite verbirgt.

    Meinungen anderer hier im Thread interessieren mich auch, um vielleicht einen anderen Blickwinkel zu finden und mehr zu entdecken.

    Und After.Life hängt mir irgendwie nach, das interssiert mich jetzt, auch deswegen sehe ich ihn mir nochmal an.
     
  5. Alaska

    Alaska Talk-König

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5.249
    Ort:
    Berlin
    AW: SKY Film Paket - Der Filmkritik Thread

    Spoiler After.Life

    Beim zweiten Sehen sind für mich die Hinweise auf einen Mord zwingend, die Verwüstung des Büros, der Hausschlüssel, der Atembeschlag auf dem Spiegel, den Neeson schnell wegwischt, das Schlafmittel.

    Aber wie bekommt er die Lebenden in sein Labor? Es gibt überhaupt keine Hinweise auf eine Zusammenarbeit mit entprechenden Stellen, die den Todesschein ausfüllen. Warum kein Puls und kein Blut?

    Von daher kann ich mich weder auf einen Horrorfilm über ein subtiles Monster noch auf einen nachdenklichen Mysteriefilm über eine Frau, die nicht leben und nicht sterben kann einlassen. Da die Beweise für jede Seite zu stark sind und sich gegenseitig ausschließen, auch auf keinen offenen Ausgang.

    Das war's jetzt von meiner Seite, weiß auch nicht, warum ich so lange an dem Film klebe. Vermutlich haben es mir die beiden Hauptfiguren angetan (vor allem Christina Ricci) und die morbide Stimmung. Sorry, wenn ich hier den Thread überstrapaziert habe. :winken:
     
  6. Loci

    Loci Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.711
    AW: SKY Film Paket - Der Filmkritik Thread

    Love and other Drugs 8/10. Sehr sehenswerter Film mit einer ausgewogenen Mischung aus Drama, Romanze und Realismus. Hat mir gefallen.
     
  7. SiriusB

    SiriusB Gold Member

    Registriert seit:
    11. März 2001
    Beiträge:
    1.365
    Ort:
    Schweinfurt
    AW: SKY Film Paket - Der Filmkritik Thread

    Secretariat - Ein Pferd wird zur Legende

    Starke Besetzung und auch durchaus spannend. Ich gebe allerdings zu, dass ich mich für diese Pferderennen nicht wirklich begeistern kann.

    6/10
     
  8. MrCrowley

    MrCrowley Gold Member

    Registriert seit:
    25. April 2009
    Beiträge:
    1.567
    Ort:
    Hamburg
    AW: SKY Film Paket - Der Filmkritik Thread

    Also Hoffi hat 2012 bisher keinmal 9 oder 10 Pkt vergeben und 2011 gab's immerhin 2 mal die 9, aber zu einer 10 konnte er sich auch da nicht durchringen ;)
     
  9. Erwin54

    Erwin54 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    6.366
    AW: SKY Film Paket - Der Filmkritik Thread

    Die Spur der Teufelsträne
    heute von der Festplatte geschaut - 6/10
     
  10. Hoffi67

    Hoffi67 Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.487
    Ort:
    Dresden
    Technisches Equipment:
    Philips 46PFL8008 + Humax HD Receiver
    AW: SKY Film Paket - Der Filmkritik Thread


    Das Jahr 2012 ist ja nun wirklich erst am Anfang und wir reden hier von Sky.Ihr seht doch selbst was alles für ein Müll läuft,bis auf ein paar Außnahmen am Wochenende.Auf der anderen Seite könnte ich im Nachhinein Shutter Island,My Name Is Khan und In meinem Himmel eine 9/10 geben,hatte glaube alle 3 mit 8 bewertet.Da werd ich in Zukunft nicht ganz so streng sein,alle 3 sind bei mir nah an Grandios.:D:winken:
    Welche zwei waren das nochmal mit 9 MrCrowley Vincent will Meer und?;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen