Information ausblenden
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK

Sind gekaufte DVB-C-Reciver besser als....?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Franky, 31. Mai 2012.

Anzeige
  1. Franky

    Franky Silber Member

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    694
    Anzeige
    Habe mal im verschieden Forum gelesen:

    Sind gekaufte DVB-C-Reciver besser als eine zertifikaten Reciver von Unitymedia?
     
  2. thiph079

    thiph079 Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2011
    Beiträge:
    189
    AW: Sind gekaufte DVB-C-Reciver besser als....?

    Kurze Antwort: Ja ( wenn auch eventuell etwas teurer)
     
  3. Franky

    Franky Silber Member

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    694
    AW: Sind gekaufte DVB-C-Reciver besser als....?

    Habe diesen http://telestar.christo.net/download/datenblaetter/db_datenblatt_diginova_2_pnk_3285.pdf

    DVB-C Reciver geigenet für Premiere geschenkt bekommen.

    Leider kennt er dieser Unitymedia Smartcard UM01 nicht an.

    Könnt Ihr mir helfen?

    P.S. Die TV-Bilder sind mit öffentlichen TV-Sender sind mit diesen neuen Reciver besser, als zertifikaten Techtrend Micro 264 von Unitymedia besser.

    Kann vorübergehend beide Reciver anschließen an einem Thomsen TV anschließen ? Damit ich RTL, SAT, VOX usw. empfangen kann?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2012
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    103.356
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sind gekaufte DVB-C-Reciver besser als....?

    Dann brauchst Du eine I02 bzw. I12 Karte, anders wird das mit dem alten Teil nichts.
     

Diese Seite empfehlen

Anzeige