1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Verteiler Receiver und TV

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Mano, 9. Juni 2012.

  1. Mano

    Mano Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2012
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    hallo zusammen,

    ich habe mir einen neuen tv gekauft, der hat nen receiver intern und ich habe zusätzlich noch einen hdd receiver, der keine hd fähigkeit hat.

    ich musste nun das sat kabel aus dem hdd receiver rausschrauben und in den fernseher reindrehen. ich dachte mir dann, dass es ja sehr umständlich ist, wenn ich nen film aufnehmen möchte und jedes mal das sat kabel umschrauben muss. ich bin dann zum EP (elektronik partner) gefahren und nach nem sat verteiler gefragt, mit dem ich das signal dann umleiten kann. ich möchte nicht gleichzeitig 2 geräte betreiben, entweder das eine oder das andere. jedenfalls sagte mir der inhaber des ladens, dass das was ich mir vorstelle nicht funktionieren wird, bzw einen der receiver beschädigen wird. ich schaute bei ihm ins regal und stellte fest, dass er solch einen sat verteiler nicht vorrätig hatte und er wollte mir verklickern, dass es eine möglichkeit gibt mit nem extra gerät, welches er bestellen müsse und mich 200 euro kosten würde. gut, ich dachte mir, dass er geld an mir verdienen wollte. ich bin dann in den nächsten EP laden gefahren und habe mich in der technik abteilung gemeldet und mein problem geschildert. die frau in der abteilung sagte mir: na klar geht das und sie gab mir dann nen sat verteiler von HAMA, der hat einen eingang und 2 ausgänge. ich habe dann das sat kabel (was aus der wand kommt) in den eingang gesteckt und den ersten ausgang ins tv und den zweiten ausgang in den sat receiver.

    die frau sagte mir, dass immer nur ein ausgang aktiv sei und der andere dann automatisch deaktiviert wird.

    schalte ich meinen tv ein, dann sehe ich ganz normal das bild über den internen receiver. schalte ich meinen hdd receiver an, dann wechselt der fernseher sofort auf den tv anschluss und das bild vom sat receiver ist zu sehen. stelle ich dann (mit eingeschaltetem hdd receiver) den fernseher auf den internen receiver um so kommt die meldung: kein signal. (was ja auch genau so funktionieren soll) das signal am tv ist dann sofort wieder da, wenn ich den hdd receiver ausschalte.

    es funktioniert alles so wie ich mir das vorgestellt habe, sobald eine leitung aktiviert wird, wird die zweite abgeschaltet.

    auf der verpackung von dem HAMA verteiler steht:

    SAT-Verteiler 75 Ohm
    1 Eingang / 2 Ausgänge.
    SAT 00 044126

    Rückseite:
    SAT_Verteiler, 2fach
    Für 2 Räume/SAT Anschlüsse (Dosen); es kann aber nur ein Receiver entweder am Ausgang 1 oder 2 in Betrieb sein oder zum Verteilen vor Multischaltern, falls bestehende Anlagen erweitert werden; Achtung: für Horizontal- und Vertikal-Signal ist jeweils ein Verteiler notwendig.

    die frage ist nun, besteht wirklich die möglichkeit, dass mir einer der beiden receiver über die wupper geht, oder ist das eher unwahrscheinlich?

    dank euch für die info.

    gruss mano.
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.292
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Sat Verteiler Receiver und TV

    Das ist natürlich keine fachmännische Lösung, insofern hatte der Verkäufer aus denn ersten EP Laden recht. Ich hätte Dir so einen Verteiler auch nicht empfohlen.
    Das ein Receiver dadurch über die " Wupper" geht ist immer mal möglich.

    Das ist ganz billiger Bastler Pfusch.

    Richtig wäre, wen jedes Gerät einen separaten Sat Anschluss hätte.
     
  3. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Sat Verteiler Receiver und TV

    Wenn es ein Diodenentkoppelter Verteiler ist, nicht.
    Nur bei einem simplen T-Stück besteht diese latente Gefahr.

    Besser wäre allerdings kein Verteiler, sondern ein Prioritätsrelais. Das schaltet die Leitung immer sauber ENTWEDER zu dem einen oder dem anderen Gerät durch. Welches Gerät Priorität hat, kannst du dabei selbst bestimmnen (daher Prioritätsschalter). Kostet auch nur ein paar Euro.

    Vorteil:
    - Hat das Aufnahmegerät Priorität, kannst du dir nicht eine laufende Aufnahme versehentlich versauen oder andere Störungen durch Umschaltvorgänge provozieren
    - Das Signal wird nicht geteilt und leidet weniger
     
  4. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    3.719
    AW: Sat Verteiler Receiver und TV

    Zumindest das mit der Beschädigung stimmt nicht, wenn man einen Verteiler mit Diodenentkopplung nimmt. Bei Hama 00044126 steht zwar nicht explizit etwas von Dioden dabei, die Pfeile "DC-Duchgang" weisen aber darauf hin.

    Das stimmt auch nicht. Wenn beide Empfänger gleichzeitig eingeschaltet werden, können beide auf die Programme einer von vier Signalebenen zugreifen. Prinzipiell könntest Du also sehr wohl ein Programm mit dem ext. Receiver aufzeichnen und gleichzeitig mit dem TV ein anderes ansehen – nur eben nicht bei freier Programmwahl. Falls die Receiver Programme aus verschiedenen Ebenen anfordern, hängt es von der Kombination der Programme ab, welcher Receiver zum Zug kommt. Siehe dazu Keinen Empfang mehr, wenn zweiter Receiver an? #7.

    Geht nichts kaputt. Dennoch hätte ich eher einen Master-Slave-Schalter wie diesen verwendet, auf den auch teucom hingewiesen hat. Schließt man den ext. Receiver an den mit "Out Digital" bezeichneten Masterausgang an, so hat dieser Receiver immer das Vorrecht bei der Ebenenwahl. Vorteil: Durch das Einschalten des am mit "Out Analog" bezeichneten Slave-Ausgang betriebenen Fernseher kann man sich nicht die Aufnahme mit dem ext. Receiver stören.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2012
  5. Mano

    Mano Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2012
    Beiträge:
    6
    AW: Sat Verteiler Receiver und TV

    vielen dank schon mal für eure antworten. das mit den 2 sat leitungen ist natürlich die optimallösung. da ich aber in einer mietwohnung lebe, ist das leider nicht realisierbar.

    das mit den programmen schauen, die auf gleicher ebene sind, funktioniert bei mir nicht.

    sobald ein gerät eingeschaltet ist und das zeite dazu kommt, schaltet das signal automatisch um. bei dem jeweils anderen gerät kommt die meldung: kein signal. ich kann umschalten so viel ich möchte, das ändert nichts. also derzeit ist die jeweils "inaktive" leitung definitiv ohne signal. zumindest so, wie ich es mit meinem dahingehend laienhaften sachverstand beurteilen kann.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.292
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Sat Verteiler Receiver und TV

    Die Receiver kegeln sich untereinander einen Master Receiver und einen Sklave Receiver aus. Je nachdem welcher stärker ist. Ist der Master in Betrieb, haben die Sklave Receiver stille zu sein. Wie im wahren Leben.
    Erst wen der Master ins Bett geht ( Aus ist) dürfen die Sklaven auch mal ran.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2012
  7. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.286
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sat Verteiler Receiver und TV

    Alternativ wäre hier der Einsatz eines "Johansson Stacker Destacker Systems" möglich. Dafür müsstest du aber am LNB bzw. am Multischalter der Hausverteilung noch einen extra freien Ausgang haben den du nutzen kannst/darfst. Einfach mal die Boardsuche mit dem Begriff "Stacker" bzw. "Destacker" füttern.
     
  8. Demolition-Man

    Demolition-Man Silber Member

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    712
    Ort:
    Waldalgesheim (Ost-Hunsrück)
    AW: Sat Verteiler Receiver und TV

    Hier gibts immer ein wenig zuviel Ironie im Forum! :D

    Funktionieren diese Master-Slave-Schalter jetzt zuverlässig oder nicht?

    Kann man sich den Master aussuchen, oder ist das der "stärkere" Receiver?

    Gibts da weniger Dämpfung als bei einem normalen 2fach-Verteiler?

    Was ist mit DiSEqC? Funktioniert das über diese Schalter?
     
  9. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.286
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sat Verteiler Receiver und TV

    Master = digital Ausgang (Beschriftung auf dem Schalter)
    Slave = analog Ausgang (heißt dort noch so.....)

    DiSEqC geht darüber
    Dämpfung- irrelevant
     
  10. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    10.091
    Ort:
    Schleswig
    AW: Sat Verteiler Receiver und TV

    Ja, diese Vorrangschalter haben zwei Ausgänge.("Master" und "Slave")
    Noch mal, ja. Die sind DiSEqC-fähig.
     

Diese Seite empfehlen