1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pro7HD Bildquali

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von martin_waffel, 22. Oktober 2006.

  1. martin_waffel

    martin_waffel Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Hallo, ich habe hier einen Ausschnitt von Fluch der Karibik von letzter Woche.

    Mir ist aufgefallen, dass man deutliche Artekafte sieht.
    Liegt das daran, dass ich keinen Full HD Fernseher habe?

    Hier habe ich Bild hochgeladen: http://www.fienie.de/NDVD_000.BMP

    Hatte das Bild mit dem Nero Player "geschossen"...

    Ich hatte mir mehr versprochen :(

    DANKE

    Martin
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2006
  2. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.260
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-HD-Receiver
    AW: Pro7HD Bildquali

    Hallo,

    der einzige "Artefakt", den ich erkennen kann, ist der zu hohe Schwarzpegel im Foto (original habe ich den Film nicht gesehen). Ich möchte nicht wissen, welche Macken ein Bildschirmfoto von der gleichzeitigen Standard-TV-Sendung bei Pro7 in dieser Größe zeigen würde...

    Gruß Klaus
     
  3. martin_waffel

    martin_waffel Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Köln
    AW: Pro7HD Bildquali

    das artekaft das ich meine ist in dem schwarzen bereich rechts neben der schiffsmitte. Das mit dem zu schwarzen Bild ist mir auch schon aufgefallen - das variiert zudem noch von Softwareplayer zu Softwareplayer... Martin
     
  4. ms2k

    ms2k Talk-König

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    5.607
    Technisches Equipment:
    Sony Bravia KDL 40W5500E
    TechniSat Digicorder ISIO S1
    Humax PR-HD 1000 S
    Homecast S5000CI
    D-Box II Sagem
    Playstation 3
    AW: Pro7HD Bildquali

    Stimmt es eigentlich das ProSieben und Sat 1 teilweise auch Serien wie z.B. Pastewka oder Stromberg in echtem 16:9 zeigen (auf den HD Kanälen) ?

    Ciao
    MS2K
     
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Pro7HD Bildquali

    das bild würde schneller laden, wenn du es in PNG gewandelt hättest. PNG ist verlustfrei und deswegen zwar immernoch relativ groß, weil es trotzdem komprimiert aber deutlich kleiner als BMP, was ja unkomprimiert ist. BMP ist für das internet völlig ungeeignet, auch bei DSL muss man auf so ein bild noch warten, vor allem bei der auflösung.

    und was die (geringen, meiner meinung nach) artifakte angeht : auf dem transponder sind doch 4 HD-kanäle, wenn ich mich nicht irre ?! sat1HD, pro7HD, anixeHD und ein HD-testkanal von ASTRA. auch HDTV ist komprimiert, wie alle sender beim digitalfernsehn. MPEG4 ist zwar effizienter als MPEG 2, aber ganz komplett verlustfrei ist es nunmal auch nicht. gewisse artifakte wird man auch bei HDTV in kauf nehmen müssen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2006
  6. DaDam

    DaDam Senior Member

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    208
    AW: Pro7HD Bildquali

    Ob das bei diesen Serien so ist, kann ich nicht sagen, aber allgemein werden 16:9-Sendungen nicht in doppeltem letterbox, sondern über die volle Auflösung gezeigt. Sprich 16:9 ohne schwarze Ränder.
     
  7. martin_waffel

    martin_waffel Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Köln
    AW: Pro7HD Bildquali

    hallo,

    erstmal sorry für die grosse datei, aber ich dachte in zeiten von dsl lohnt es nicht mehr zu packen :)

    mein persönlicher eindruck von der HD Aufnahme ist eher ernüchternd, da gerade in nebligen Szenen man deutlich Blöcke erkennt - ich hatte mir da wirklich mehr versprochen...

    Ich hoffe mal, dass das mit den Stand allone playern besser wird :)

    Eine Frage habe ich noch:

    Könnt ihr mir sagen, warum das Bild teilweise viel zu schwarz ist (abhängig vom Softwareplayer)?

    DANKE

    Martin
     
  8. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.260
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-HD-Receiver
    AW: Pro7HD Bildquali

    Hallo Martin,

    dann kann ich gleich ein Missverständnis ausräumen: als ich von "zu hohem Schwarzpegel" schrieb, meinte ich das im Sinne von "zu große Helligkeit in Bereichen, wo ich Schwarz erwarte" bzw. zu blasses Schwarz...

    Ich vermute, Dein Monitor ist nicht korrekt eingestellt (zu dunkel!), denn bei mir stimmt so gesehen der "Nebel"-Eindruck im Pro7HD-Schanppschuss. Für die Kalibrierung eines Monitors (oder TV-Geräts) werden üblicherweise Graustufen-Testbilder verwendet wie z.B. auf dieser Webseite: AGAF
    Eine kurze Anleitung dazu kommt, wenn man das oberste Bild anklickt.

    Gruß Klaus
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2006

Diese Seite empfehlen