Information ausblenden
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK

Pro7 FUN auf Sky?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Nightx, 8. Mai 2012.

Anzeige
  1. Nightx

    Nightx Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    509
    Anzeige
    Hallo!

    Ich war mal auf der Seite von Pro7 Fun den es ja nur im PayTv geben wird. Leider taucht Sky in der Übersicht nicht auf. Nur unitymedia und die Banausen der Telekom.

    Hat jemand Infos dazu?
     
  2. murdoch.junior

    murdoch.junior Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2011
    Beiträge:
    212
    AW: Pro7 FUN auf Sky?

    noch gibt es keine info dazu.

    bei sat-empfang:
    meine vermutung ist, dass dieser sender nicht ins hd+ paket aufgenommen wird, sondern ein pay-tv sender wird, somit also ein sky sender wird und im sky welt extra paket landet.

    kabel:
    bei kabel deutschland wird er wohl in einem kdg eigenem premium paket landen, somit hat mal als kdg-sky-kunde wahrscheinlich mal wieder das nachsehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2012
  3. Nightx

    Nightx Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    509
    AW: Pro7 FUN auf Sky?

    Kdg. Kunde?
     
  4. murdoch.junior

    murdoch.junior Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2011
    Beiträge:
    212
    AW: Pro7 FUN auf Sky?

    kabel deutschland
     
  5. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Ort:
    Bruck (dem einzig wahren)
    AW: Pro7 FUN auf Sky?

    Der Sender IST PayTV und deswegen steht HD+ überhaupt nicht zur Debatte. :rolleyes:
     
  6. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.602
    Ort:
    UNESCO Welterbe
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Pro7 FUN auf Sky?

    Auch wenn es einige Menschen einfach nicht wahrhaben wollen: HD+ ist Pay TV ... nur halt mit extrem miesen Inhalten ... :winken:
     
  7. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Ort:
    Bruck (dem einzig wahren)
    AW: Pro7 FUN auf Sky?

    Ach Junge, Du kannst es drehen und wenden, wie Du willst. Du wirst niemandem deine "spezielle Ansicht" aufzwingen können.
     
  8. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.602
    Ort:
    UNESCO Welterbe
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Pro7 FUN auf Sky?

    Ich will niemandem etwas aufzwingen. Und ob Du es glaubst oder nicht ... in dem 'kostenlosen' Jahr HD+, das es von Sky geschenkt gab, habe ich nicht eine einzige Sendung dort gesehen ... ach ja, der erste Sendeplatz eines Senders der 'Privaten' ist auf meinem Receiver auf Kanal 61 ... weit hinter Sky und den Öffentlich Rechtlichen ... ok, nicht ganz, n24 und n-tv liegen weiter vorn, hinter Euro News ...

    Und ich will nichts drehen und wenden, das haben eher die Anhänger von HD+ nötig. Fakt ist: Die Sender sind verschlüsselt und man muss zahlen, um ein Bild zu bekommen ... dabei ist es völlig egal, ob es rund vier Euro pro Monat sind oder vierzig ... für diesen Mist würde ich keinen einzigen Cent zahlen ... wie bescheuert muss ich sein, für werbedurchsetztes Billigstprogramm zu zahlen, was ich nicht einmal 'legal' auf meinem Sky+ Receiver aufnehmen kann und ich, obwohl ich dafür zahlen muss, nicht einmal die Werbung überspulen kann ...

    Wie man sich das schönreden kann, will mir nicht einleuchten ... und wird es vermutlich auch nie ... :winken:
     
  9. PhoenixY2k

    PhoenixY2k Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2007
    Beiträge:
    807
    AW: Pro7 FUN auf Sky?

    In deiner Ansicht sind also fast weltweit alle ÖR ebenfalls Pay-TV, weil man dafür eine Rundfunkgebühr zahlen muss und eine SC erhält zum Freischalten der verschlüsselten Sender? Deutschland ausgenommen, aber selbst da muss man für die ÖR bezahlen und das nicht zu knapp.

    Überleg doch mal.

    Geht natürlich weiter bei Kabel. Ist sein Kabelanschluss PayTV weil du monatlich dafür zahlen musst? Da würdest du doch auch argumentieren, dass man die damit Infrastruktur zahlt. Meiner Meinung nach ist es aber bei HD+ genauso, man beteiligt sich an den höheren Kosten, die wahrscheinlich durch Werbung nicht gedeckt wären. Von Programm, der Werbung und den Restriktionen brauchen wir nicht reden, da ist viiiiel Luft nach oben, aber vermischen brauchen wir das trotzdem nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2012
  10. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.602
    Ort:
    UNESCO Welterbe
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Pro7 FUN auf Sky?

    Ok, wenn Du den Unterschied zwischen staatlichem Programmen, für die man zahlen muss und privaten Sendern, für die man freiwillig zahlen kann nicht erkennst ... nun, dann bist Du der ideale Kunde für HD+ und es zeigt sich, daß diese Sender offenbar doch alles richtig machen ... :rolleyes:

    PS, ich habe Sat ... und ja, es gibt einen Unterschied zwischen den Gebühren für den Kabelbetreiber und HD+ Gebühren ... würde ich mich auf Deine Diskussion einlassen wollen, könnte ich dann argumentieren, warum Sky dann auch kein Pay TV ist und man nicht für das Programm zahlt, sondern für Infrastruktur, Service etc. pp. ...

    Jedenfalls bleibt es dabei: ÖR = Gebühren und vom Staat als Pflicht ... Sky, HD+ = freiwillige Abos für Programme.

    Kabelgebühren: In aller Regel Kosten für Infrastruktur etc. pp. ... auch da ist ein Unterschied ... aber wenn mam gaaaaaaaanz fest die Augen schließt, erkennt man ihn nicht und kann sich HD+ schön reden ...

    Wem es gefällt ... nun, es ist jedem selbst überlassen, wofür man Geld ausgibt ... wenn mich Sat1, RTL und Co interessieren würden ... vielleicht würde ich auch zahlen. Da mir deren Programme aber völlig am Allerwertesten vorbei gehen (wenn man die letzten zehn Jahre nimmt, habe ich vielleicht 10 bis 20 Stunden die Privaten gesehen), sehe ich es 'von außen' und finde die Vorstellung, für etwas mehr Bildqualität zahlen zu sollen, nur lächerlich und unvorstellbar ... vor allem mit den verbundenen Nachteilen. Wenn man deren Inhalte mag, kein Problem, aber man sollte wenigstens einsehen, daß es nichts anderes als 'Billig Pay TV' ist ... und man ggf. damit unterstützt, daß diese Sender die Schraube bei Erfolg immer weiter drehen werden ...

    Damit ist für mich die Diskussion beendet ... ich habe keine Lust, meine Zeit für diese Sender zu verschwenden ... weder direkt vor der Glotze noch indirekt ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2012

Diese Seite empfehlen

Anzeige