Information ausblenden
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK

Premiere 24 Monats Vertrag

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von dock, 17. Dezember 2003.

Anzeige
  1. dock

    dock Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Dresden
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe meine D-Box erworben und nun einen 24Monatsvertrag. Was ich bei Abschluss dieses Vertrages nicht wußte ist, dass mein Arbeitgeben nun Premiere anbietet, weshalb ich theoretisch das gleiche Programm zu einem viel günstigeren Tarif beziehen könnte.
    Premiere stellt sich jetzt quer, mir dieses "Tarifwechsel" zu gestatten.

    Gibt es für mich irgendwelche Möglichkeiten, aus dieser Vertragsbindung zu entkommen?

    MfG,
    dock durchein
     
  2. Drachenauge

    Drachenauge Senior Member

    Registriert seit:
    26. August 2002
    Beiträge:
    421
    Ort:
    Bremen
    Vielleicht findest Du jemanden, der den Vertrag übernimmt. Ansonsten bist Du da wohl auf Kulanz seitens Premiere angewiesen entt&aum
    Falls Du jemaden finden solltest, gibt es über die Hotline Übernahmeformulare. Frag einfach mal im Bekanntenkreis rum. Viel Glück!

    Nachtrag: Wie alt ist denn dieser Vertrag. Möglicherweise kannst Du den ja noch stornieren?

    <small>[ 17. Dezember 2003, 20:35: Beitrag editiert von: Drachenauge ]</small>
     
  3. dock

    dock Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Dresden
    Hi,

    der Vertrag läuft noch bis Juni 2005 und Premiere und das Wort Kulanz stehen in einem ziemlich krassen Gegensatz zueinander. habe glaub ich schon mit jedem Mitarbeiter der Hotline gesprochen w&uuml;t

    Trotzdem vielen Dank!
     
  4. Cornelia

    Cornelia Senior Member

    Registriert seit:
    8. April 2002
    Beiträge:
    361
    Ort:
    KL
    Ich denke mal, Du wirst wenig Unternehmen finden, die so einfach einen zwei jahres Vertrag auflösen, wenn ein Kunde nach einem halben Jahr kommt und sagt, dass er es woanders billiger bekommt.
    Kann das ja mal bei meinem Handy-Vertrag versuchen, oder mein Provider, oder der Telekom, oder.....
     
  5. n0NAMe

    n0NAMe Platin Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.113
    Ort:
    Im Heim
    Technisches Equipment:
    Siemens A50 :-D
    Hi !

    Tja, das kundenfreundliche Premiere.
    Mir fällt da gerade was von Amazon.de ein. Dort hat ein Kunde etwas bestellt, danach einen Gutschein bekommen und freundlich angefragt, ob man den nicht noch auf die Bestellung anrechnen könnte ... und siehe da, es geht. Soviel zu den Unternehmen, die nicht auf ein wenig Geld zu Gunsten der Kundenzufriedenheit verzichten.

    Gruß

    n0NAMe
     
  6. Drachenauge

    Drachenauge Senior Member

    Registriert seit:
    26. August 2002
    Beiträge:
    421
    Ort:
    Bremen
    Geh mir weg mit Amazon. Eine DVD war plötzlich nicht mehr lieferbar, trotz Bestellbestätigung. Zeitgleich haben die den Preis dafür mal eben verdoppelt. Die waren nicht bereit, mir auch nur einen Deut weit entgegenzukommen, obwohl ich dort länger als 2 Jahre monatlich 30-40 Euro für Waren ausgegeben habe.

    <small>[ 18. Dezember 2003, 08:23: Beitrag editiert von: Drachenauge ]</small>
     
  7. Cornelia

    Cornelia Senior Member

    Registriert seit:
    8. April 2002
    Beiträge:
    361
    Ort:
    KL
    Nun, auch wenn ich ehrlich gesagt keinen Zusammenhang zw. einem 2 Jahres Vertrag und einer einmaligen Bestellung sehe, kannst Du ja mal versuchen Dir bei Amazon einen Gutschein auf eine 6 Monate zurückliegende Bestellung anrechnen zu lassen.
     
  8. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.554
    Ort:
    -
    Kulanz? Premiere? breites_ breites_ breites_ breites_
     
  9. Mr. Moose

    Mr. Moose Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.943
    Ort:
    Mannheim
    Kulanz?

    Bevor man ein Abo unterschreibt, soll man doch bitteschön die AGBs durchlesen, sich genau informieren, was man mit einem 2-Jahres-Abo auch für Pflichten eingeht.

    Daher kann ich dieses Gejammere (auch die dummen Sprüche der "******-Premiere-Fraktion" nicht verstehen.

    Vorher lesen bevor man was unterschreibt, so wie das mit allem halt so ist.
     
  10. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    ..ohne je mit premiere zu tun gehabt zu haben, frage ich mich doch, wie man mit so einem unternehmen einen vertrag über 2 jahre abschliessen kann. Wenn nur ein kleiner teil vom dem stimmt, was man hier so liest, wäre eine monatliche kündigungsfrist das äusserste der gefühle winken
     

Diese Seite empfehlen

Anzeige