1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Parallele VPN-Verbindung, Proxy entscheidet Routing

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Gag Halfrunt, 14. August 2011.

  1. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Anzeige
    Hallo Leute,

    von Netzwerk und Routing hab ich keinen blassen Dunst, würde aber gerne folgende Aufgabenstellung lösen:

    Ich möchte in meinem Netzwerk es irgendwie einrichten, dass ich für Zugriffe auf bestimmte WAN-Adressen eine VPN-Verbindung genutzt wird, der restliche Traffic ins WAN soll direkt über die DSL-Verbindung rausgehen.

    Das ganze sollte möglichst transparent laufen und ohne PC.

    Hintergrund ist, dass ich gerne den Dienst "Pandora" mit meinem Squeezbox-Server nutzen möchte. Der ist in Deutschland aus den bekannten Lizenzgründen nicht verfügbar.

    Ich hab nun folgendes: Der Squeezebox-Server läuft auf einem NAS mit Linux. Meine Idee ist nun, auf dem NAS eine VPN-Verbindung einzurichten, den Squeezebox-Server über einen Squid laufen zu lassen (die Software erlaubt die Nutzung eines Proxys). Der Squid entscheidet, welche Requests er dann direkt an die Fritzbox und welche er über die VPN-Verbindung schickt.

    Geht sowas überhaupt? Wenn ja, wie muss ich das einrichten? Den Squid hab ich schon auf dem NAS, was fehlt, wäre dann noch die VPN-Verbindung und ein entsprechendes Routing.
     
  2. sarkom

    sarkom Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    1.462
    Technisches Equipment:
    Coolstream NEO,
    Coolstream ZEE,
    dbox2 SAGEM,
    dbox2 SAGEM,
    u.v.m
    AW: Parallele VPN-Verbindung, Proxy entscheidet Routing

    Also ich nutze für solche Szenarien u.a. UTM Firewalls von Securepoint. Da steckt dann natürlich noch mehr drin als reines Routing und VPN-Verbindungen. Von Securepoint gibt es aber auch VPN-Gareways. Gibt es von anderen Herstellern natürlich auch. Kostet aber alles sein Geld.

    siehe oben

    Naja, also die VPN-Verbindungen direkt vom NAS. Geht auch - schau u.a. mal hier: OpenVPN auf QNAP installieren ? NAS Wiki So etwas geht natürlich nicht auf jeder NASe. Aber auf NAS-Portal - Willkommen findest Du auch jede Menge nützliche Tipps rundum das NAS.
    Aber wenn Du Squid, VPN, Routing zusätzlich zu den üblichen NAS-Geschichten laufen lässt, naja - ich habe es noch nicht probiert, hätte aber Bedenken bezüglich der Prformance - aber ich kenne Dein NAS natürlich nicht.
    Ich würde Routing und VPN vom Router (Router, Firewall, Gateway - je nachdem) aus realsieren, anders geht es wohl gar nicht...
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Parallele VPN-Verbindung, Proxy entscheidet Routing

    Also ich bin soweit, dass ich den Squid so konfiguriert hab, dass er für die notwendigen Adressen die Requests an einen Free Proxy weiter gibt. Nur vertrau ich der Sache nicht und gehe davon aus, dass ich da alle naselang eine neue Adresse eintragen muss.
    Da ich jedoch einen VPN-Dienst zur Verfügung hab, der in bestimme Länder der Welt tunnelt, hätte ich den gerne genutzt.
     
  4. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.131
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
    AW: Parallele VPN-Verbindung, Proxy entscheidet Routing

    Hallo ich habe das gleiche Problem mit XM Radio und Pandora auf der Squeezebox. Ich höre beides über Laptop oder Pc usw..aber ich habe alles versucht und ich bekomme es auf der Squeezebox nicht zum laufen.:( Man kann einfach keinen Proxy einsetzen anscheinend bei den Squeezeboxen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2011
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Parallele VPN-Verbindung, Proxy entscheidet Routing

    Da kann ich ein bisschen nachhelfen, denn ich bin da schon weiter. Bei mir funktioniert es, ich will es nur optimieren:

    Als erstes muss man im mysqueebox.com-Konto als Standort "USA" wählen -- nur dann bekommt man überhaupt die Anwendung freigeschaltet. Dann braucht man natürlich ein Konto bei Pandora: Das kannst du mittels US-Proxy oder VPN dir einrichten.

    In den Einstellungen des Squeezebox-Servers kannst du unter Erweitert/Netzwerk ebenfalls einen Proxy einstellen. Voilà.

    Doof ist halt, dass dann erstmal aller Traffic über den Proxy läuft -- das ist aber nicht sinnvoll, wenn du z.B. lokale Radiostationen hören willst. Deshalb hab ich als Proxy dort eben einen auf meinem NAS lokal installierten Squid eingetragen. Dem kann ich nun sagen, dass er bestimmte Zugriffe an einen anderen Proxy weiterreicht.

    Läuft noch nicht 100%ig rund bei mir, aber ich kann Pandora-Stationen hören.
     
  6. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.131
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
  7. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.131
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
    AW: Parallele VPN-Verbindung, Proxy entscheidet Routing

    Ich habe es hin bekommen nun kann ich endlich Pandora und auch SiriusXMRadio über meine Squeezebox hören! :winken::winken::love:

    EDIT: Muss feststellen das ich alle 15 Minuten die Proxy Ip wechseln muss denn dann wird es immer Stumm..:(
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2011
  8. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.131
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
    AW: Parallele VPN-Verbindung, Proxy entscheidet Routing

    Nach langem rumprobieren mit verschiedenen Proxys habe ich es endlich geschafft.:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2011

Diese Seite empfehlen