1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Nicht nachvollziehbar": Unity Media weist Vorwürfe zurück

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. Oktober 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    78.394
    Anzeige
    Köln/Düsseldorf - Die vom Kabelnetzbetreiber Unity Media für den 1. Januar 2008 angekündigte Preiserhöhung für analoge Kabelkunden ist nach Meinung der Verbraucherzentrale NRW unwirksam.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. mugger

    mugger Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    193
    AW: "Nicht nachvollziehbar": Unity Media weist Vorwürfe zurück

    Digitalisierung gewollt - ja, aber leider hat Digitalisierung einen faden Beigeschmack ähnlich wie beim Teuro Euro: Abzocke! Digitalisierung um jeden Preis, damit ich adressierbar bin und - als dummes Schaf - schon VoD und all die anderen DigiTools nutzen werde. Aber nicht mit mir!
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    104.953
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: "Nicht nachvollziehbar": Unity Media weist Vorwürfe zurück

    Wenn UM keine Sinnlosverschlüsselung eingeführt hätte, dann gäbe es auch deutlich mehr digitalkunden und die Kosten wären deutlich nidriger (und das Bild wäre auch deutlich besser). Aber die wollen eben nur die Leute abzocken. selbst schuld wenn ihnen die Kunden nicht in scharen zulaufen.
     
  4. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.850
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: "Nicht nachvollziehbar": Unity Media weist Vorwürfe zurück

    Finds gut das die Verbraucherzentralen UM in den Hintern treten! :)
     
  5. opa38

    opa38 Talk-König

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Längste Theke der Welt
    Technisches Equipment:
    Mittellos
    AW: "Nicht nachvollziehbar": Unity Media weist Vorwürfe zurück

    Was soll da passieren. ?? Die kneifen den Hintern einfach zu. ;)
     
  6. b-zare

    b-zare Silber Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    647
    Ort:
    Linz-AT
    Technisches Equipment:
    VU+Duo²
    AW: "Nicht nachvollziehbar": Unity Media weist Vorwürfe zurück

    Hmm, schön dass man sich wenigstens aussuchen darf, ob man analog oder digital abgezockt werden will.

    Der Linzer Provider LiWeSt hat einfach zuerst digitale Programme als kostenlosen Zusatznutzen angeboten und dann ohne Ankündigung grundverschlüsselt: Seitdem heißt es: FTA-Geräte entsorgen, Digital-Anmeldegebühr und dann monatlich 17,- Analog-TV- und zusätzlich 5,- Digitalgebühr (fürs Basispaket) brennen.

    Die grundlose Anhebung der Analoggebühr bei Unity hat aber tatsächlich einen schlechten Beigeschmack. Digital-Förderung ist jedenfalls kein brauchbares Argument.
     

Diese Seite empfehlen