1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

mimundoTV player

Dieses Thema im Forum "HbbTV (Hybrid broadcast broadband TV) und Co..." wurde erstellt von meli00, 3. Mai 2006.

  1. meli00

    meli00 Neuling

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    HI,

    wollte mir den mimundoTV player (www.mimundo.tv) kaufen.
    Habe mir mal die ganzen Features durchgelesen. Er unterstützt MHP. Ist das gut? Bin in der Hinsicht noch ein absoluter Laie. 19,95 Euro sind ja auch preiswert.

    Gruß
    meli00
     
  2. josquin

    josquin Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    450
    AW: mimundoTV player

    Wenn du MHP brauchen kannst, ja. Allerdings kostet der MHP-Browser bei Technotrend direkt 5€ weniger. Und erschwerend: Es gibt ja nur noch 2 Sender mit MHP, ARD und ZDF, wie lange noch weiß kein Mensch.

    Interessant fand ich, daß auf den ganzen Seiten von mimundo nirgends das Kürzel MHP zu lesen ist. Nur einmal wird auf die Multimedia Home Plattform verwiesen. Ist es schon soweit, daß die Nennung von MHP sich als Verkaufsbremse herausstellt?
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: mimundoTV player

    Evtl. kostet das schon Geld wenn man den Markennamen MHP verwendet?

    cu
    usul
     
  4. alex3210

    alex3210 Neuling

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    AW: mimundoTV player

    Hi all!

    ach was ;-)

    Also ich habe den mimundoTV player und bin vollkommen begeistert. Ich habe schon länger nach einer Software gesucht die EPG, MHP, Timeshift etc. (Leistungsübersicht: http://www.mimundotv.de/index.php?de_features) hat ausserdem finde ich die Idee eine Schnittstelle zwischen Fernsehen und Internet zu haben einfach nur genial.

    @meli00: wenn du noch fragen hast, nur zu - kannst auch PN schreiben.

    Machts gut!
    chao Alex!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2006
  5. josquin

    josquin Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    450
    AW: mimundoTV player

    Echt, das geht schon mit MHP? :D
    Und das geht auch schon mit MHP? ARD und ZDF? Da habe ich wohl was verpasst.

    Ernsthaft: mein etwas hämisches Posting bezog sich nur auf die MHP-Fähigkeiten dieser Software. Die von dir genannte Mitspielmöglichkeit bei WWM arbeitet vermutlich rein internetbasiert, meine Rede seit langem, kein Mensch braucht MHP in Zeiten von DSL und Flatrate.
     
  6. bitshifter

    bitshifter Neuling

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    9
    Technisches Equipment:
    TT DVB-T USB-Stick
    AW: mimundoTV player

    Hi Leute,

    hab mir mal das trial runtergeladen und mit meinem TT DVB-T USB-stick getestet, und zur Software (geht es hier darum eigentlich noch?:) ) muß ich sagen, macht auf den ersten ja gar keinen soo schlechten Eindruck. Das UI scheint zwar noch ein wenig buggy, aber der Rest lief eigentlich recht gut. Recordings und timeshiften sind auch nicht schlecht, bringen mich aber über das Fileformat direkt zu dem, was _mir_ persönlich fehlt..'ne Linux-Version!
    Und wenn wir schon dabei sind, hätt ich die "achsoverspotteten" MHP-Applikationen, die zum Ausstrahlungszeitpunkt der Sendung liefen, scho gern (als beim-Abspielen-nutzbar-) mit-aufgezeichnet gehabt, das kann ms-dvrbla afaik nämlich nicht.. wäre ja schon u.U. witzig, Spiele oder newsticker-Daten auf Pladde zu haben, die dem "verinteraktivierten" Sendungsbeitrag entsprechen/einfach dazugehören.. da fiele mir schon einiges an interessanten Sachen ein :-D

    However, Linux wär cool, weil ich mich dann endlich drauf verlassen könnt, dass das ding stabil aufzeichnet, wenn ich mal ne Zeit nicht daheim bin...oder irgendne Anbindung an Windows, so dass das Ding den PC selbst für Aufzeichnungen hoch-und runterfährt, dann darf's auch Windows sein ;) - dann wär's für mich den Zwanni wert...*wobei sich das ja schon fast beißen tut, linux und Aschehabenwollen*g*

    Na ja, vielleicht bringen sie ja mal sowas, oder zumindest ein Update in Richtung PiP/Mehrtuner.. is ja sonst auch irgendwie..fad ;-)

    Frens
     
  7. alex3210

    alex3210 Neuling

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    AW: mimundoTV player

    hi bitshifter!

    freut mich, dass du genauso begeistert bist wie ich ;-) aber wo kann man sich denn die trial runterladen? bei mir ging das noch nicht.

    gruß alex3210
     
  8. josquin

    josquin Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    450
    AW: mimundoTV player

    Wenn du auf den interaktiven Kiki verzichten kannst, wäre eigentlich ein Linux-VDR (das ct-Projekt bzw. Klaus Schmidinger) das richtige für dich. Eine TT-Premium-Karte und bis zu drei Budget-Karten. Und die ganze Software für lau.
     
  9. petro2000

    petro2000 Silber Member

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    702
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    AW: mimundoTV player

    Hallo

    Wie Ihr ja wisst, bin ich ja auch ein Liebhaber von solchem Zeugs wie MHP und früher OpenTV usw. Ich habe mir also, nachdem eine Trial definitiv noch nicht zur Verfügung steht (ich hatte eine Mailkorrespontenz mit dem Herrn
    T.L...siehe hier):

    Sehr geehrter Herr XXX,

    Zur Zeit wird eine 30 Tage Trialversion zum download vorbereitet, die mit dem Start der ANGA Ende Mai verfuegbar seien wird.

    Mit freundlichen Gruessen

    TiXXX LuXXX
    mimundo concept ltd
    0170 3XXXXXXXX

    Das was der andere User hier (bitshifter) meint ist eine anderes Trialprogramm welches da auch der Mimundoseite zum download liegt.
    Ok ich habe mich also gestern noch entschieden, das Teil per Bankeinzug zu erwerben für 19,95 Euro.
    Soweit so gut, ich dachte es kommt eine Postsendung mit der Software, aber stattdessen kam heute ein personifizierter Downloadlink für diese ca. 20 MB grose Software und ein Licensekey dazu. Ja war mir eigentlich auch recht, so einfach und unkompliziert, ohne Postversand.

    Nun aber der absolute Hammer, das Programm ist dermassen verbuggt, es geht ja fast garnichts, auser die gute Fehlerfreie MHP-Darstellung. Auch der Onlinekanal kommt mit allen seinen Hintergrundbildern. Blos man kann mit dem Ding nichts aufzeichnen, weder Radio noch TV. Es ist zwar in der Bedienungsanleitung was geschrieben von Taste F9 für Sofortaufnahme usw. aber das Programm macht nichts.
    Man weis ja noch nicht mal wohin, auf der Platte, die Dateien abgelegt werden sollen, kein Hinweis diesbezüglich weit und breit in dem Handbuch (pdf-File).

    Das nächste Problem war, mitten im Betrieb, also Programm zu gemacht und wieder aufgemacht, reagieren die F-Tasten (also F4 bis F9 nicht mehr). Neustart, das selbe, geht nichts. Dann habe ich mal einfach drüber installiert, gottseidank, sind die Sender von Astra alle erhalten geblieben. Der volle Sendersuchlauf brauchte fast 90 Minuten !! Danach gingen die F-Tasten wieder, aber nicht lange, nach ca. 2 Stunden Testzeit wieder fast! das selbe, Die F-Tasten reagieren mit grosser Verzögerung.

    Jedenfalls ist das Programm totaler Schrott, wenn man nichts damit aufzeichnen kann. Gut als MHP-Viewer ist es etwas besser als das TT-MHP-Programm für 15 Euro, mehr aber auch nicht.

    Fakt ist jedenfalls, das ich mich morgen bei der Firma beschwere und sofort ankündige das die Lastschriftabbuchung storniert wird von meinem Konto.
    Für solchen Schrott zahle ich keine 19,95 euro. Vielleicht kann man sich auf 10 Euro einigen, mehr aber auf keinen Fall.
    Hätte ich doch man auf die spätere Trial gewartet, dann hätte ich diesen schrott gleich erkannt OHNE es zu kaufen. Aber wie ich nun mal bin, sofort haben und testen wollen, hat sichs wieder gezeigt, das man nichts überstürtzt kaufen sollte. Hätte ja auch ein gutes Ding sein können, denn an MHP-Software gibts ja nicht viel gescheites.

    Ich habe die TT (baugleich Hauppauge) Nexus-S mit 3 GHz-P4-1GB-Ram-Nvidia GForce 5200 (128MB). Denke mal an meiner Hardware liegts nicht, denn alle andere Software, die 2.19c von Hauppauge und TT läuft 1a.

    Bildqualität ist auch nicht gerade gut, ständig kleine rhytmische Ruckler in fast 1 Sekundentakt, alles bei der Originalsoftware von TT kein Problem. Auch die Schärfe und Kontrast lassen, im Vergleich zu Happauge und TT-Software, sehr zu wünschen übrig. Einzig positives, ist die schöne "bunte" Aufmachung, der Software selbst.

    Ok also soweit der kleine Testbericht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2006
  10. bitshifter

    bitshifter Neuling

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    9
    Technisches Equipment:
    TT DVB-T USB-Stick
    AW: mimundoTV player

    Hallo petro,

    Dein Aufzeichnungsproblem liegt definitiv an deiner Hardware... denn da sich der Mimundo-Player der MS BDA Treiber-Architektur zum Aufzeichnen und Abspielen bedient, Deine Nexus wohl aber keine BDA-Architektur unterstützt, kann das nicht klappen.

    ("Technische Vorraussetzungen
    Folgende technische Voraussetzungen muss Ihr PC erfüllen, um den mimundoTV player nutzen zu können:....
    ....
    ....
    ....
    • Anforderung an die DVB Hardware (TV-Karte):
      • BDA-Treiber verfügbar (siehe Karten-Herstellerseite)"
    [von: http://www.mimundotv.de/index.php?de_tech ]


    Also, erst schlaumachen, dann schlechtreden ;-)

    Gruß,
    Frens
     

Diese Seite empfehlen