1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Medion MD 26001

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von Mc Stender, 9. Februar 2010.

  1. london1

    london1 Neuling

    Registriert seit:
    6. August 2010
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    AW: Medion MD 26001

    Über einen Tipp wie man das hinbekommt, würde ich mich auch freuen.

    Gruß
     
  2. CityCobra

    CityCobra Senior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    152
    AW: Medion MD 26001

    Gibt es eine Möglichkeit bei den Geräte-Einstellungen den Receiver so einzustellen, dass die Umschaltung auf das 4:3 und 16:9 Format automatisch funktioniert?
    Ich finde es etwas umständlich wenn ich ständig beim Sender-/Programmwechsel das entsprechende Format manuell mit der Fernbedienung umstellen muss um nicht an den Rändern schwarze Balken zu sehen.
     
  3. Nrwbasti

    Nrwbasti Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    125
    AW: Medion MD 26001

    Hallo,
    Ihr meint ja alle den Comag hier oder:
    ComAG PVR 2/100CI HD 400GB HDTV-Receiver, HDMI-Receiver, Festplatten-Receiver: digitale Sat-Receiver Preisvergleich - Preise bei idealo.de

    Soweit ich weiß gibt es nahezu keinen PVR Receiver, der einwandfrei ist, aber wo siedelt sich der 26001 bzw. der baugleiche Comag ein?
    Ich benötige einen PVR Twin Receiver um die 200-250€, der Timeshift unterstützt, die Datenübertragung von der internen HDD auf den Computer (sicherlich via USB) und die Möglichkeit das aufgenommene Format (oftmals ja .ts) in gängigere Formate umzuwandeln.

    Ist es denn kein Problem, dass dieser bereits ein Jahr alt ist bzw. bietet er immer noch alles, um für die nächsten Jahre einen guten Receiver zu haben, überträgt er aufgenommene Inhalte schnell auf externe Medien und wie sieht es mit Timeshift aus?

    Mit 1 TB habe ich den Comag aber noch nicht finden können..
    Woanders wurde mir gesagt, dass es den teilweise zum alten Preisniveau des 400GBer gibt.

    Ach ja, wie ist denn der Service von Comag?
    Wenn man per Mail anfragt bekommt man sehr kurz angebundene Antworten.

    Vielen Dank
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2010
  4. toros00

    toros00 Neuling

    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    1
    AW: Medion MD 26001

    moin leute;
    hab mir auch den medion md26001 gekauft und hab da folgendes problem, vllt kann mir jemand hier bei der satelliten einstellung weiter helfen:
    habe zwei leitungen: leitung 1= Astra und Türksat über diseqc und leitung 2= nur astra.

    krieg es mit den einstellungen nicht hin, das er alle erkennt.wenn ich bei leitung 1, astra auf tuner 2 stelle und diseqc a und türksat auf tuner 2 und diseqc b, hab ich empfang auf tuner 2 über beide sats. aber tuner 1, wo nur astra drauf ist, krieg ich kein empfang rein, obwohl hier natürlich diseqc aus ist.
    oder kann das das gerät nicht, kann es nur einzelne sats je tuner oder wie.
    bitte um hilfe. danke im voraus.
     
  5. jb.enzo

    jb.enzo Neuling

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Medion MD 26001

    So weg ist er.
    Nach nervigen diversen Abstürzen, problemen mit Stand-by-Betrieb, Aufnahmen und der Bedienbarkeit (insbesondere nervte auch die viel zu kleine Menüanzeige auf dem LCD-TV), sind Frauchen die Nerven durchgebrannt und sie hat Genehmigung für sofortigen Ersatz erteilt.
    jetzt Humax-I-Cord+. Ich weiß...viel teurer. Aber siehe da...der kann doch glatt zuverlässig in Stand-by und wieder raus. Menüanzeige ist brilliant. EPG ein Traum (ähnlich Guide-Plus)....STAUN..
    Installation selbständig und perfekt.
    Ist mir schon klar, dass der Medion günstig war...aber es ist mir auch eine Lehre. Nach schrottigem Medion-PC und dem Receiver war es das mit Medion und mir. Beim Discounter kauf ich dann weiter meine Dosenwurst.
     
  6. SIGGI W.

    SIGGI W. Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2010
    Beiträge:
    3
    AW: Medion MD 26001

    Test
     
  7. SIGGI W.

    SIGGI W. Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2010
    Beiträge:
    3
    AW: Medion MD 26001

    Schade, dass dein Gerät verkorkst ist.
    Mein MD 26001 habe ich seit einigen Wochen.
    Zur Standby-Problematik habe ich folgendes bemerkt :
    Wenn die interne Festplatte benutzt wurde, läuft diese 5 min. weiter,im
    Display leuchtet ganz klein "HDD". In dieser Zeit kann ich den Medion
    nicht in den Standby schicken, ohne dass er sich aufhängt!
    Nach den 5 min. wird die Festplatte schlafend geschaltet, im Display
    erlischt "HDD". Ab jetzt funktioniert bei mir Standby einwandfrei.
    Gruss SIGGI W.
     
  8. packeis

    packeis Junior Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2010
    Beiträge:
    20
    AW: Medion MD 26001

    Wie bearbeitet ihr denn die normalen SD-Aufnahmen dieses Receivers? Ich hab ProjectX gezogen und kann den Strean damit als M2P speichern. Damit bin ich sehr zufrieden, aber es geht mir vor allem noch ums Schneiden.

    Auch das kann ich zwar mit ProjectX, aber ich find in dem Programm keine Abspielmöglichkeit, so dass mir der Ton zum Schneiden fehlt. Man kann sich ja nicht nur am Bild orientieren, sonst hackt man mitten im Satz was ab.

    Habs auch mal probiert mit ProjectX nur zu demuxen und dann im Cuttermaran zu schneiden. Da ginge das Schneiden sicher gut, aber hab schon dort beim Abspielen gemerkt, dass dann auf einmal Bild und Ton asynchron sind.
     
  9. Blue-Devil

    Blue-Devil Gold Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    1.255
    Ort:
    Wo es schön ist
    AW: Medion MD 26001

    Hallo miteinander :winken:
    dieses Thema scheint zwar etwas eingeschlafen zu sein, aber ich versuche es trotzdem auch mal hier. Vorneweg, bei mir funzt das Gerät (Gott sei Dank!) ohne Probleme und ich meine das es, trotz kleiner Schwächen, sein Geld absolut wert ist! Das HD-Bild ist genial und der Rotstich (wie auch bei diversen Tests erwähnt) bei SD läßt sich umgehen, indem man zusätzlich zu HDMI den Fernseher über Componenten-Kabel anschließt. Zumindest bei mir ist das SD-Bild dann einwandfrei. HDMI läuft über meinen Yamaha-Reciever zur Glotze und Bildtechnisch gab es keine Bildprobleme.
    Allerdings scheint der AC-3 Ton nicht über HDMI übertragen zu werden, da mein Verstärker kein Dolby-Digital anzeigt und auch nicht wiedergibt. Über den zusätzlichen Digital-Audio Anschluß funktioniert es aber. Ist nur etwas nervig ständig das Inputsignal umzuschalten. Ich weiß das in der Anleitung zwar steht das es nicht am HDMI-Anschluß des SAT-Recievers liegt wenn es zu Kombabilitätsprobleme kommt, aber hat da trotzdem jemand Lösungsvorschläge??
    Andere und wichtigere Frage: Welches CI-Modul entschlüsselt eine V13 Karte von Sky?:confused:
    Im Unicam-Thread konnte mir bis jetzt niemand sagen ob diese funzt.
    Freu mich über Antworten die weiterhelfen
     
  10. linuxneuling

    linuxneuling Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    9
    AW: Medion MD 26001

    Guten Abend,

    ich bin seit heute glücklicher Besitzer eines md26001 und bei der Suche hier über dieses Forum gestolpert. Vielleicht ist meine Frage hier auch schon behandelt worden, aber über die Suchfunktion konnte ich nichts finden und auf die Schnelle 45 Seiten durchlesen klappte heute abend auch nicht mehr. Meine Frage: Auf der Medionseite gibt es einen chlisteditor. Über diesen Editor würde ich gerne die "Hauptliste in der alle Programme stehen ein wenig sortieren. Ein wenig heißt ca. 100 Programme umsortieren. Ich kann aber einfach nicht glauben, dass ich jedes Programm was ich verschieben möchte für jede Stelle hoch oder runter wieder erneut mit rechts Anklicken muss. Das heißt um es von Stelle 100 auf Stelle 1 zu verschieben 99x rechtsklick... Bei 100 Programmen 99x100....

    Gibt es da vielleicht eine andere Möglichkeit / anders Programm vielleicht mittels Drag and Drop....

    Ein hilfreicher Tipp wäre wirklich klasse.

    Danke im voraus und ein schönes Restwochenende

    Robert



    Hat sich erledigt.....
    Robert
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2010

Diese Seite empfehlen