Information ausblenden
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK

Laien-Frage

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Don Espresso, 11. März 2006.

Anzeige
  1. Don Espresso

    Don Espresso Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo.

    Nach 10 Jahren möchte ich endlich meinen alten Aldi-Fernseher verkaufen und mir ein vernünftiges, neuwertiges Gerät kaufen.
    Leider habe ich von der heutigen Technik noch nicht sehr viel Ahnung... Habe mich mal bei Saturn und Co informiert, aber ich
    habe dort das Gefühl, dass man mit immer nur das teuerste andrehen will.

    - Lohnt sich ein Plasma- o. LCD- Fernseher ?
    - Wenn ja, auf was muss ich beim Kauf achten?
    - Ich würde ganz grob um die 1000€ ausgeben wollen, vielleicht
    kann mir da ja auch jemand ein Gerät empfehlen?!

    Danke schonmal.

    Don.
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    41.802
    Ort:
    Ostzone
    AW: Laien-Frage

    Wie groß soll denn das Gerät sein..sprich...Bilddiagonale? Wenn Du nen 1m Schirm willst, kannste die 1.000 Euro gleich verdoppeln ;)

    Was sich "lohnt" ist immer so ne Sache.

    Plasma ist in meinen Augen megaout. Für Leute die mit Konsole zocken sowieso ein rotes Tuch, weil Plasmas Einbrennprobleme haben. Gerade Konsolenspiele haben oft dauerhafte Anzeigen, die sich fix einbrennen können. Kann aber auch mit Senderlogos oder Spielstandsanzeigen im Fussball schnell gehen.

    Plasmas sind zudem Stromfresser erster Güte und was mir persönlich auffällt...sie flimmern. Ich hab seit über 10 Jahren 100Hz und einen derartigen Rückschritt würde ich niemals machen ;). Das flimmern kommt durch die Schnellentladungen der Zellen in den dunklen Bildanteilen. Dadurch wird ein besserer Schwarzwet erreicht, nur macht sich das mehr oder minder als flimmern bemerkbar.

    LCD...für Konsolenspieler, speziell XBox360 und DVD Gucker keine schlechte Wahl. Keine Einbrennprobleme und flimmern nicht. Für Leute, die überwiegend analoges TV Programm (aus der Kabeldose) oder DVB-T gucken, ist das eher nix. Problem auch hier...wer spart, kriegt Müll. LCD's und deren Bildqualität steht und fällt mit dem Deinterlacer und der Bildelektronik. Zwar gibt es u.a. bei ALDI LCDs zum kleinen Preis. Das "klein" setzt sich aber in der Bildqualität fort..die is nämlich auch klein ;).

    Das normale PAL Bild mit 500irgendwas muss auf 1300nochwas hochskaliert werden. Wenn der Deinterlacer hier schwächelt, macht sich das derbe bemerkbar. Die meisten LCD haben aber nur mäßige Deinterlacer. Zumindest DVD Gucker können das ausbügeln, indem sie einen DVD Player kaufen, der einen eigenen guten Deinterlacer mitbringt. Fürs normale TV Programm nützt das aber nix.

    Da bliebe dann nur Röhre.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2006
  3. pedi

    pedi Platin Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    2.925
    Ort:
    Allgäu
    AW: Laien-Frage

    hi,
    einen 10 jahre alten alditv verkaufen-viel erfolg:winken:
    mfg pedi
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Laien-Frage

    TV's verkaufen kann man eh vergessen, so wie die Preise im Keller sind. High-End Geräte kann man noch gebraucht verkaufen, aber alles unter 1000€ Neupreis kriegst nimmer vernünftig los.

    Ansonsten hat Berliner das sehr gut umrissen. Für 1000€ gibts bei Flachmännern nur Schrott. Mit einem Budget von 1000€ würd ich ganz klar zur guten alten Röhre raten. Denn sie macht halt doch das beste Bild.
     
  5. chris.hp

    chris.hp Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    digi-sat/40er lcd/dvd-recorder
    AW: Laien-Frage

    also ich würde dir nur zu einem lcd raten wenn du ein digitales sat signal zur verfügung hast.....und selbst dann würde ich dir dringend raten den etat zu verdoppeln...ich hab mir letzte woche einen samsung lcd (le40r51b) geholt,das bild ist einwandfrei,liegt bei ca 2000€,...hab den im laden mit kabelsignal,dvd und digi-sat getestet...das beste war nat hdtv...dann kamen dvd und die normalen digisat programme......das bild per kabelfernsehen konnte man getrost vergessen....das sieht auf den alten röhren wesentlich besser aus...
    wenn du einen lcd suchst achte auf das HDready logo....damit du hdtv fähiges gerät hast mit den entsprechenden anschlüssen und der entsprechenden auflösung...ansonsten muss er dir gefallen,sowohl das bild das er bietet als auch das bild das er wiedergibt...und lass dir das gerät am besten mit dem signal vorführen das du ihm anbietest....damit das gerät auch bei dir zuhause so gut wie im laden ist......
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2006
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    41.802
    Ort:
    Ostzone
    AW: Laien-Frage

    Da ich vermute, dass der Threadstarter eher der "Kabelfernseh" Typ ist, würde ich wenn es denn unbedingt LCD sein muss auch einen Blick auf die "PAL optimal" LCD von Sharp werfen. Den LC32P50E (82cm Diagonale) gibt es für ~ 1.100 Euro. Der muss nix umrechnen, da er die native PAL Auflösung hat und damit für "normales" TV bestens geeignet. Das Gerät ist zwar nicht offiziell HDready, aber da ich wie gesagt vermute, dass HDTV bei ihm wenn überhaupt nur Randerscheinung ist, ist das wohl eher kein Problem. Natürlich kann trotzdem HDTV geschaut werden, der LCD halbiert einfach die Auflösung auch ohne umständliche Rechnerei und das Bild dürfte immer noch sehr gut aussehen.
     

Diese Seite empfehlen

Anzeige