1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ist Fehlerschutz (FEC) manuell einstellbar?!

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von holzuhr, 26. August 2005.

  1. holzuhr

    holzuhr Junior Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    53
    Anzeige
    Hallo,

    gibt es in der Software der Cinergy 1200 DVB-S (Cinergy Digital) oder in der Transponder-Datei (*.trp) , die Möglichkeit, den Fehlerschutz (FEC) manuell anzugeben?!
    Beispielsweise ARD FEC 3/4 ?
     
  2. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: Ist Fehlerschutz (FEC) manuell einstellbar?!

    Wozu brauchst du das ? Das erkennt der Tuner normalerweise automatisch.

    Jens
     
  3. kaiser.wilhelm2

    kaiser.wilhelm2 Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    D-TR
    AW: Ist Fehlerschutz (FEC) manuell einstellbar?!

    Die FEC wird durch den Transponder vorgegeben und ist nicht frei wählbar. Zur Not die Autmatik verwenden damit der korrekte FEC Wert ausgegeben wird.
     

Diese Seite empfehlen