1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Humax 9700 120GB Festplatte

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von bartuschat, 1. Februar 2005.

  1. bartuschat

    bartuschat Neuling

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Bekommt man den HUMAX 9700 auch mit einer größeren Festplatte?
    Z.B. 120GB oder 160GB.:confused:
     
  2. bracco1966

    bracco1966 Neuling

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    13
    AW: Humax 9700 120GB Festplatte

    hi,
    soviel ich weiss nur 80GB, ich habe auch einen.

    Vielleicht kommt später etwas.

    cu bracco1966
     
  3. marcusmueller

    marcusmueller Junior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    85
    Technisches Equipment:
    PDR-9700
    AW: Humax 9700 120GB Festplatte

    Schau mal im Internet bei hm-sat,
    da hab ich mal welche mit 120 und 160 GB Platte gesehen.
    Waren auch sehr günstig.
    Allerdings habe ich mir einen mit 80 GB und einem Prepaid-abo bei planetcomputer gekauft. War noch etwas billiger.
    Aber schau erst mal alle Nachrichten hier durch, es gibt da noch einige Probleme bei dem Gerät die ich ausnahmslos bestätigen kann.
    Es sollte schon längst ein SW-Update kommen, daß ist aber wohl erst mal wieder auf Ende März verschoben worden. Bin mal gespannt ob Dolby Digital und die 16:9 Umschaltung jemals funktioniert. Eigentlich sollten wir alle unser Gerät einpacken und an Humax zurückschicken. Vielleicht tut sich dann endlich mal was. Im Moment werden nicht mal Mails an die Technik von Humax beantwortet.
    Merkwürdiges Geschäftsverhalten von denen! :(
     
  4. heros

    heros Guest

    AW: Humax 9700 120GB Festplatte

    Habe heute eine 160 GB Platte (Samsung SV1604N, 5400U/min) eingebaut, funktionierte einwandfrei, 146 GB frei verfügbarer Speicher, 81h Aufnahmekapazität, Platte ist auch wesentlich leiser als die Original-Platte (Seagate ST380012ACE)
     
  5. marathon

    marathon Senior Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    164
    AW: Humax 9700 120GB Festplatte

    Hast du die Platte irgendwie vorher formatiert? Ich habe nämlich mit der Samsung 1614 probiert und die wurde gar nicht erkannt.

    Gruß

    marathon
     
  6. reflux

    reflux Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Oberbayern
    Technisches Equipment:
    Humax PDR 9700
    AW: Humax 9700 120GB Festplatte

    kann man das Teil aufschrauben ohne die garantie zu verlieren? ich habs mir noch nicht so genau angesehen ...
     
  7. heros

    heros Guest

    AW: Humax 9700 120GB Festplatte

    Die Platte war neu frisch aus der Verpackung. Beim Einschalten kam direkt die Abfrage, ob die Platte formatiert werden soll.
    Habe aber auch eine alte PC-Platte von mir ausprobiert (Maxtor 10GB), vorher am PC alle Partitionen gelöscht (mit FDisk oder GDisk von Nototn Ghost), eingebaut in den Humax - wurde ebenso erkannt und direkt formatiert, es war aber nicht mehr genügend Speicher für die Aufnahme übrig, da der Humax offensichtlich 8 GB für das System reserviert (TEMP?).

    Mit dem Aufschrauben des Humax verliert man natürlich die Garantieansprüche und es geschieht auf eigene Gefahr. Da das Gehäuse aber nur mit 5 Schrauben zugeschraubt ist, die weder markiert noch versiegelt sind, dürfte es schwer nachweisbar sein, daß das Gerät geöffnet wurde.

    Ich rate aber jedem, das Öffnen des Gerätes tunlichst zu unterlassen! Es besteht die Gefahr eines elektrischen Stromschlages, da das Netzteil frei und ungekapselt offen liegt! VORSICHT! Durch den dicken Kondensator liegt auch bei gezogenem Stecker eine gefährliche Spannung an !!!! EXTREME VORSICHT AN DEN KÜHLKÖRPERN DES NETZTEILES !!! LIEGT IN UNMITTELBARER NÄHE DES FESTPLATTENRAHMENS !!! Für Nicht-Techniker: BESSER FINGER WEG!
     
  8. reflux

    reflux Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Oberbayern
    Technisches Equipment:
    Humax PDR 9700
    AW: Humax 9700 120GB Festplatte

    Ok, und wer kennt jetzt jemand, der eine vom 9700er frisch formattierte Platte analysieren kann und uns sagen kann wie man sie im PC ausliest?
     
  9. heros

    heros Guest

    AW: Humax 9700 120GB Festplatte

    Hab auf der Platte mal was aufgenommen und an meinen PC gehängt:
    Windows XP erkennt zwar eine Partition, will die nach dem Initialisieren aber direkt mit einem Filesystem formatieren. Komme hier nicht weiter, hab keine Idee mehr.

    DOS-Ebene:
    Auch PowerQuest DriveImage und NortonGhost erkennen keine gültige Partition.

    Wie siehts wohl unter Linux aus?
     
  10. heros

    heros Guest

    AW: Humax 9700 120GB Festplatte

    Hab noch was rausgefunden zum Thema Auslesen der Festplatte:

    Offensichtlich werden die MPGEG2-Streams in Form von RAW-Data auf der Platte abgelegt. Es wird scheinbar kein richtiges Dateisystem hier verwendet, wie man es bei Betriebssystemen kennt. Die Daten werden also Sektorweise in "Rohform" abgelegt.

    Habe gelesen, daß das Auslesen bei einigen HD-Receivern möglich ist.
    siehe folgende Links:

    http://www.haenlein-software.de/haenlein-software/dvr-studio_blacklist.php?s
    http://www.forumdeluxx.de/forum/archive/index.php/t-95534

    Beim Humax soll es leider nicht möglich sein. Habe es auch mit den beschriebenen Rippern probiert - hat nicht geklappt.
     

Diese Seite empfehlen