1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Homecast HS9000 - nur ein Kabel zum Tuner: Trotzdem 2 Programme gleichztg aufnehmen?

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von blu, 23. Januar 2010.

  1. blu

    blu Junior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    37
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    Die Suchfunktion brachte mich jetzt grad nicht weiter.
    Ich bin leider nicht grad so fit, was DVB-S angeht:

    Hab mir o.g. Receiver zugelegt. Primär, weil ich einen Receiver mit Aufnahme-Funktion wollte.
    Der Twintuner ist ein nettes Nebenbei gewesen. Allerdings: In meiner Wohnhausanlage hab ich keinen Zugang zur Schüssel.
    Für meine Wohnung selbst gibt es 3 Wanddosen zum Anschluss eines Kabels für den Receiver.
    Kann man EIN solches Kabel irgendwie splitten, sodaß man den Twin-Tuner voll nutzen kann? Oder ist es auch dann so, daß man nur jene Programme parallel schauen/aufnehmen kann, die auch am gleichen Transponder sind?

    Danke für die Hilfe!
     
  2. HC-Portal

    HC-Portal Neuling

    Registriert seit:
    20. Oktober 2009
    Beiträge:
    16
    AW: Homecast HS9000 - nur ein Kabel zum Tuner: Trotzdem 2 Programme gleichztg aufnehm

    Beim HS8x00/9000 ist es so:

    a) Schließt du ein Kabel solo an, dann kannst du 1 Programm aufnehmen und alle anderen Kanäle vom gleichen Transponder parallel schauen.

    b) Schließt du ein Kabel an und brückst zwischen Tuner A und B mit dem Loopkabel, dann kannst du einen Kanal aufnehmen und gleichzeitig einen anderen Sender von der gleichen Polarisation sehen.

    c) Schließt du zwei Kabel an, hast du vollwertiges DUAL für dieses Gerät und du kannst von zwei komplett unterschiedlichen Transpondern sehen/aufzeichnen etc.

    Immer von einem Satelliten ausgehend. Sind es mehrere kommt es wieder darauf an, wie die verschaltet sind etc.

    Beim HS8100 ist ein Loopkabel im Lieferumfang (gewesen?), beim HS9000 zumindest in meiner Packung nicht. Kann auch sein, dass es beim 8100 inzwischen weggefallen ist - das kann ich nicht sagen. Mein Tipp wäre ja, dass es bei allen Geräten dabei ist. Wenn nicht: Ein ultra-kurzes Satkabel als Loop-Through reicht.


    Gruß HC-Portal
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2010
  3. blu

    blu Junior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    37
    AW: Homecast HS9000 - nur ein Kabel zum Tuner: Trotzdem 2 Programme gleichztg aufnehm

    Zunächst Danke für die Antwort.

    Bei mir ist Variante B konfiguriert.
    Also EIN Kabel auf Tuner A, mit Brücke auf Tuner B.

    Nachdem ich zuvor schon etwas im Internet herumgeforscht hab, bin ich ohnehin auch auf die Info gestoßen, daß in meinem Falle nur alle Sender der gleichen Polarisation aufgenommen werden können.
    Aber das müßte ja bedeuten, daß ich dann entweder NUR horizontal polarisierte Sender sehen und gleichzeitig aufzeichnen kann oder vertikal polarisierte.

    Den Informationen am OSD jedoch zufolge ist dem nicht so.
    Deswegen war ich etwas irritiert.
     

Diese Seite empfehlen