Information ausblenden
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK

Grundig 46 VLE 8160 WL Digitaler Empfang (CA Modul?)

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von KeinProfi, 3. April 2012.

Anzeige
  1. KeinProfi

    KeinProfi Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe leider überhaupt keine Ahnung von (digitalem) Fernsehen.
    Wir haben uns gerade einen neuen Fernseher (in neuer Wohnung) gekauft. Das Modell ist von Grundig, 46 VLE 8160 WL.
    Wir empfangen ARD und ZDF in sehr guter HD Qualität, aber bei den privaten Sendern leuchtet nur "CA Modul fehlt" auf.
    Analog empfangen wir zwar alle Sender, aber die Qualität ist wirklich sehr schlecht, man sieht nur verschwommene / verpixelte Bilder.
    Das Haus, in dem wir wohnen, ist mit Kabel Deutschland "verbunden".
    Da hab ich angerufen, und der Verkäufer hat mir gesagt, dass ich jetzt jeden Monat 19 Euro zahlen muss, um die Sender vernünftig zu empfangen (und weil ich dort noch nicht angemeldet war).
    Gibt es denn wirklich keinen anderen Weg? Ich will doch nur "normal" Fernseh schauen, und jetzt muss ich auf einmal 20 Euro monatlich zahlen, um überhaupt richtig was sehen zu können. Kann mir jemand helfen???

    Vielen Dank!!
    VG
    Katrin
     
  2. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.697
    Ort:
    Mittelfranken
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Grundig 46 VLE 8160 WL Digitaler Empfang (CA Modul?)

    Ihr braucht halt einen digitalen Receiver,und eine Smard Card von KD. Wenn der Tunner(Receiver) schon im TV mit eingebaut ist, mal bei denen nachfragen zwecks der Karte. Bei KD kostet digital Fernsehen 2,90 € im Monat zusätzlich zu den Monatsgebühren.
    Satellitenfernsehen wäre die Alternative.
     
  3. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.697
    Ort:
    Mittelfranken
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Grundig 46 VLE 8160 WL Digitaler Empfang (CA Modul?)

    Sorry habe ich übersehen vorher. Also ein eingebauter Tunner ist schon vorhanden. Wie gesagt für die Privaten, RTL, Sat1 usw.(sind verschlüsselt) da braucht man bei Kabel Deutschland eine SmardCard
     
  4. KeinProfi

    KeinProfi Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    2
    AW: Grundig 46 VLE 8160 WL Digitaler Empfang (CA Modul?)

    Okay, danke. Aber ich hatte es so verstanden, dass ich die Smard Card in das CI Modul reinstecken muss. Dafür brauche ich also erstmal das CI Modul, das ich nicht habe. Oder ist das schon integriert?? Ansonsten wäre ich ja wieder bei einem Anruf bei KD, die mir irgendein mehr oder weniger teures Abo verkaufen wollen. Aber vielleicht geht's eben nur so.
     
  5. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.392
    AW: Grundig 46 VLE 8160 WL Digitaler Empfang (CA Modul?)

    Richtig, das Modul brauchst du noch zusätzlich zu dem "Digital-Abo" von KD.
     

Diese Seite empfehlen

Anzeige