1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

französische Sender

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von juppmai, 27. Mai 2004.

  1. juppmai

    juppmai Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Geilenkirchen
    Anzeige
    Kann man mittlerweile französische Sender Digital
    empfangen??
    Für eine Antwort wäre ich dankbar.
     
  2. darkslayer

    darkslayer Junior Member

    Registriert seit:
    29. Februar 2004
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Kronberg i.T.
    Natürlich, aber soweit ich weiß nur als Pay-TV.
     
  3. fabb

    fabb Neuling

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    4
    Die meisten "chaînes nationales" (teresstrisch verbreitete Vollprogramme) (konkret: TF 1, France2, France3, Canal+) sind in der Tat nur verschlüsselt in den Pay-TV Paketen TPS (auf 13°Ost) und CanalSatellite (19,2°Ost)vertreten.
    Allerdings gibt es M6 (für die schweizer Kabelnetze) unverschlüsselt auf Eutelsat W3A (7.0°E) und RTL 9 auf Astra 1A (5.2°E)(Achtung, inclined Orbit!) Ich denke RTL 9 ist offiziell auch ein Luxemburger Sender.
    arte, France 5, TV5 und Euronews sind auch mehrfach vertreten.
    Außerdem einige zu vernachlässigende Musik + Spartensender und natürlich Einkaufskanäle. Lohnend hingegen finde ich die vielen französischen Radios auf 19°ost.
    Französischsprachiges belgisches Auslandsfernsehen gibt's auch, auch die TSR aus der Romandie (französischsprachige Schweiz) sendet auf 13°Ost, allerdings verschlüsselt und eigentlich nur für Schweizer/Bewohner der Schweiz.
    Mehr fällt mir spontan nicht ein.
     
  4. DC3

    DC3 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.039
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo (VTi 8.2)
    Find ich auch schade, dass F-TV nur speziell in F frei empfangbar ist.
    Über Sat nur auf 5°We´st analog/SECAM, aber auch nicht für jeden in D empfangbar (Beam auf F & hohe Freq.)

    5°West: TF1, France 2, France 3, France 5, arte, M6, Canal +
     
  5. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    >..aber auch nicht für jeden in D empfangbar (Beam auf F & hohe Freq.)

    ..die brennen dir eher ein loch in die schüssel winken Die hohe frequenz ist nur ein hindernis für sehr alte receiver mit universal-lnb.
     
  6. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.058
    Ort:
    Berlin
  7. juppmai

    juppmai Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Geilenkirchen
    AW: französische Sender

    Wie heißt der Sat. - mit digital zu empfangen??
     
  8. grmbl

    grmbl Gold Member

    Registriert seit:
    26. August 2001
    Beiträge:
    1.666
    Ort:
    Raum FR
    AW: französische Sender

    Auf 5 Grad West senden die Franzosen analog - man benötigt also einen Analogreceiver (oder einen Kabelanschluss, in dem die Franzosen drin sind).
     
  9. DC3

    DC3 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.039
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo (VTi 8.2)
    AW: französische Sender

    Gibt es eigentlich im Programm von M6 Suisse einen Unterschied zu M6 France?
    Wahrscheinlich wie bei den Alpenländerversionen von deutschen Privaten: zeitversetzt, schweizer Werbung - konnte das jemand schon beobachten?

    Wie sehen eigentlich die Marktanteile der Sender in Frankreich aus?
    Wie sind die Quoten von kleinen Spartensendern oder "unbedeutenden" Sendern in F? Wo bekomme ich Infos im Web?
     

Diese Seite empfehlen