1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ESC: ARD-Unterhaltungschef - Teilnehmerbedingungen prüfen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Mai 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    78.310
    Anzeige
    Die Veranstalter des Eurovision Song Contests sollten nach Meinung von ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber darüber nachdenken, wer künftig am Wettbewerb teilnimmt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    11.650
    Ort:
    Köln
    AW: ESC: ARD-Unterhaltungschef - Teilnehmerbedingungen prüfen

    "Man muss sich fragen, ob Weißrussland, das nicht im Europarat ist und die Todesstrafe anwendet, teilnehmen darf", nannte Schreiber.


    Und was hat die Todesstrafe damit zu tun?
    Dann müsste man ja wohl auch die USA in allen Belangen boykottieren (McDonalds, Amazon, VISA-Card, Hollywoodfilme...)
     
  3. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    AW: ESC: ARD-Unterhaltungschef - Teilnehmerbedingungen prüfen

    Weißrussland liegt in Europa und ist Mitglied der EBU.

    Warum also sollten die nicht teilnehmen?
     
  4. tv--satt

    tv--satt Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.806
    Ort:
    Ebreichsdorf, NÖ,Ö
    Technisches Equipment:
    Wisi OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Panasonic DMR EH 585 , Wisi OS 96, Philips 42pfl7633,Denon pma 700, Linn isobarik,
    AW: ESC: ARD-Unterhaltungschef - Teilnehmerbedingungen prüfen

    russland - ohne weiß- hat auch die todesstrafe

    und ? traut sich wer, trotz putin, russland aus der eurovision zu schmeissen?

    der herr goschert von der ard sicher nicht.

    also nur sturm im wasserglas....

    stimmt er auch in der eurovision so, oder bringt einen antrag ein?

    eher nicht... da wird er sicher "diplomatisch" sein.

    typischer schreibtischtiger.

    wann sondert doetz was dazu ab?

    der meldet sich ja auch immer, obwohl er zu nichts was zu melden hat :D:D
     
  5. blui

    blui Junior Member

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Berlin
    AW: ESC: ARD-Unterhaltungschef - Teilnehmerbedingungen prüfen

    Russische Föderation hat keine Todesstrafe.
    Todesstrafe
    FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2012
  6. Thaddäus

    Thaddäus Wasserfall

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    9.778
    Ort:
    Bikini Bottom
    AW: ESC: ARD-Unterhaltungschef - Teilnehmerbedingungen prüfen

    Sehr ich einerseits auch so, aber andererseits sind gerade da die Beiträge auch immer sehr patriotisch gewählt. War das letztes Jahr als die das Lied "I Love Belarus" geschickt haben? Das kommt für mich schon sehr fragwürdig rüber, wo das Land doch immer wegen seiner Politik kritisiert wird.
    Ausschließen sollte man niemanden, nur die Beiträge sollten vielleicht nicht direkt auf die Politik abzielen.
    Vielleicht hätten wir aber 2002 auch mal Die Gerd-Show hinschicken sollen. :D
     
  7. tv--satt

    tv--satt Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.806
    Ort:
    Ebreichsdorf, NÖ,Ö
    Technisches Equipment:
    Wisi OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Panasonic DMR EH 585 , Wisi OS 96, Philips 42pfl7633,Denon pma 700, Linn isobarik,
    AW: ESC: ARD-Unterhaltungschef - Teilnehmerbedingungen prüfen

    natürlich

    Keine Hinrichtungen: Todesstrafe bleibt in Russland tabu | Politik - Frankfurter Rundschau

    zitat: Verwirrend ist, dass die Todesstrafe immer noch im Strafgesetzbuch steht.

    deswegen kann sie sofort wieder verhängt werden, trotz aller beteuerungen

    also..... Russische Föderation hat sehr wohl die Todesstrafe in ihrem Gesetz stehen!
     
  8. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    11.623
    AW: ESC: ARD-Unterhaltungschef - Teilnehmerbedingungen prüfen

    Andere Länder, andere Sitten. Sind ja nicht die Einzigen. Und man sollte sich aus den inneren Angelegenheiten eines Landes nun mal raus halten. Was bei solchen Einmischungen bei raus kommt, sieht man ja wenn man sich den ein-oder anderen derzeitigen Kriegsschauplatz ansieht. Egal von wem, aus welchen Grund angezettelt.
     
  9. Tom123

    Tom123 Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    14.261
    Ort:
    London
    AW: ESC: ARD-Unterhaltungschef - Teilnehmerbedingungen prüfen

    Wenn man es so sehen will, gibt es die Todesstrafe auch in Deutschland. Im Land Hessen ist sie nach wie vor vorgesehen, wenngleich sie auch nicht mehr ausgesprochen wird und dies durch die Bundesverfassung auch nicht mehr zulaessig ist. Im Gesetz steht sie trotzdem noch
     
  10. blui

    blui Junior Member

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Berlin
    AW: ESC: ARD-Unterhaltungschef - Teilnehmerbedingungen prüfen

    Israel hat auch Todesstrafe, auch wenn sie seit der Eichmann-Hinrichtung nicht mehr verhängt wurde.
    FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}
     

Diese Seite empfehlen