1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsgeräte (außer Autoradios) für DAB/DAB+/DMB

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von Manfred Z, 1. Juli 2011.

  1. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Ort:
    Wasserburg Inn
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    Anzeige
    AW: Empfangsgeräte (außer Autoradios) für DAB/DAB+/DMB

    Bei den Chip Herstellern sollte Maxim nicht vergessen werden.

    MAX2170/MAX2171 DAB/T-DMB Reference Design - Maxim

    Die hatten vor Jahren schon eine recht kompakte Lösung.
     
  2. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.643
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: Empfangsgeräte (außer Autoradios) für DAB/DAB+/DMB

    Was nützt hier bei uns der Link auf zwei veraltete Module von 2007, die nur MPEG-2 dekodieren können? Ein Kompaktmodul, das auch DAB+ dekodieren kann, haben sie wohl nicht, aber einen separaten Tuner mit ZF-Ausgang, den MAX2172 "Direct-Conversion to Low-IF Tuner for Digital Audio Broadcast". Außerdem bieten sie kundenspezifische Lösungen an, über die es natürlich keine Details gibt.
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
  4. JeanPierre

    JeanPierre Senior Member

    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Kirchlindach/Bern/Schweiz
    AW: Empfangsgeräte (außer Autoradios) für DAB/DAB+/DMB

    @Reinhold Heeg

    und lieben Fans von DAB+-Radios.

    Ich kann die Geräte, wo sie mit dem Link von Reinhold Heeg anklicken können nur sehr, sehr empfehlen.

    www.rein-hoeren.de finden sie auch der Test des Dual DAB 4 (für Einsteiger) und auf weiteren, anden Forums können sie Test nachlesen.

    Gruss

    Jean-Pierre

     
  5. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Ort:
    Wasserburg Inn
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    AW: Empfangsgeräte (außer Autoradios) für DAB/DAB+/DMB

    Zur Zeit läuft auf Dr.Dish TV in RESET auch etwas über DAB+.
    Da gibt es so paar Infos, die den meisten hier schon bekannt sein dürften.
    Was aber Interessant war, die Aussage von Herrn Trottberger von Digital Radio Bayern, auf die Frage nach DAB+ tauglichen Geräten.
    Das soll bei 20 Euro beginnen, das ist ein USB Stick Noxon von Terratec.
    Wäre wohl die billigste Art DAB+ zu empfangen.
    Hat den Stick schon jemand gesehen oder hat jemand so einen Stick.
    Bis zum start des Bundes Mux ist ja nicht mehr lange hin, dann sollten die Sticks im Handel sein.

    Ansonsten einfach mal rein schauen bei Dr.Dish Reset.
     
  6. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Empfangsgeräte (außer Autoradios) für DAB/DAB+/DMB

    Hallo, Pyton
    Im Promo-Kanal, den es seit Kurzem auf Astra (auch auf Youtube zu sehen) gibt, habe ich was von den neuen NOXONs mit DAB+ gehört. Gesehen habe ich noch keins. Auch von dem Stick hab ich auch erst in der Sendung von Dr.Dish etwas gehört. Terratec hat noch nichts verlauten lassen. Also kann man noch nichts über den Stick sagen, weil es ihn schlichtweg (noch) nicht gibt.
    Gruß
    Reinhold
     
  7. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Ort:
    Wasserburg Inn
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    AW: Empfangsgeräte (außer Autoradios) für DAB/DAB+/DMB

    Diese USB Sticks werden nur ein Nischen Produkt sein, für die meisten Radiohörer kommt nur ein echtes Radio in Frage und da geht es bei 50 Euro los.
    Ich habe ja so einen Stick, den Albrecht DR403, der läuft recht ordentlich auch bei DAB+. Ist aber nur selten im Einsatz.
     
  8. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.643
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: Empfangsgeräte (außer Autoradios) für DAB/DAB+/DMB

    Liste verfügbarer DABplus-Empfänger

    Mario Gongolsky von reinHÖREN hat Hausaufgaben gemacht und informiert über den DAB-Neustart (DABplus). Der Artikel informiert über bereits verfügbare Empfängertypen mit Links zu Amazon oder eigenen Berichten/Tests. Außerdem gibt es Informationen über den Bundesmux.

    Fakten zum DABplus-Start | rein-hoeren.de
     
  9. Nohlen

    Nohlen Senior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2001
    Beiträge:
    176
    Ort:
    3. Stock
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD2000
    Telekom Media Receiver 303
    AW: Empfangsgeräte (außer Autoradios) für DAB/DAB+/DMB

    In UK ist die Auswahl von DAB-Geräten ja weitaus größer, auch von qualitativ durchaus brauchbaren Marken (u.a. Roberts), und viele sind auch online bestellbar.

    Nur finde ich in den Beschreibungen natürlich keine expliziten Hinweise zu DAB+. Gibt es da in der Beschreibung/technische Details einen (versteckten) Hinweis darauf, sind alle neuen Geräte DAB+ tauglich oder kommt es eben auf das jeweilige Modell an (wenn ja, gibt es dazu eine Übersicht)?

    Danke für alle Hinweise!
     
  10. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Empfangsgeräte (außer Autoradios) für DAB/DAB+/DMB

    Hallo, Nohlen
    Um Lizenzgebühren zu sparen, werden viele im Vereinigten Königreich angebotene Empfänger ohne DAB+ verkauft. Sehr viele davon lassen sich, obwohl die Hardware dazu in der Lage wäre, nicht auf DAB+ aktualisieren. Also Vorsicht, wenn man im UK Empfänger kauft. Im UK gibt es im Moment noch keine Muxe, die DAB+ senden. Auf der sicheren Seite ist man, wenn man in Kontinentaleuropa Geräte kauft.
    Eine gute Übersicht, welche Geräte DAB+ können, gibt es bei wohnort.
    Mahlzeit
    Reinhold
     

Diese Seite empfehlen